Neue Rezepte

Pilz-Ciulama

Pilz-Ciulama

Die Zwiebel fein hacken, dann die in Scheiben geschnittenen Champignons dazugeben und mit Wasser auffüllen, bis die Champignons vollständig bedeckt sind. Lassen Sie es kochen, bis es ein wenig tropft. In der Zwischenzeit eine Mischung aus Sauerrahm und Mehl herstellen, die wir über die Pilze geben, nachdem sie zu kochen begonnen haben. Unter ständigem Rühren weitere 5 Minuten ruhen lassen, dann den zerdrückten Knoblauch, die fein gehackte grüne Petersilie hinzufügen und würzen. Noch 2-3 Minuten ruhen lassen und das Gefäß beiseite stellen.

Wenn die Polenta in der Zwischenzeit fertig ist, dann wünsche ich dir viel Glück!


Hühnchen-Ciulama mit Pilzen & #8211 Videorezept

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Folge mir auf @JamilaCuisine oder markiere #jamilacuisine!

Rezept von Hühnchen-Ciulama mit Pilzen war in meiner Kindheit sehr präsent. Meine Mutter hat sehr oft Ciulama gemacht, weil mein Vater es sehr mag. Als Kind habe ich mich nicht viel nach ihr umgebracht, um die Wahrheit zu sagen. Mir hat es nicht gefallen, aber mir hat es auch nicht so gut gefallen. Ich liebe die Kombination mit scharfer Polenta und habe Pilze immer vermieden. Wir bevorzugen mehr als einen Hühnereintopf weil ich Tomatensauce mit viel Knoblauch sehr mag. Meine Mutter machte Ciulamaua mit Hühnchen- oder Taubenfleisch. Er hat es immer mit Polenta und Dill serviert, was mir nicht so geschmeckt hat.

Als ich aufwuchs, lernte ich ciulamaua zu schätzen und sogar zu mögen. Mit Dill komme ich immer noch nicht gut zurecht, aber jetzt scheine ich ihn in bestimmten Kombinationen vertragen zu können. Es gibt viele Rezepte für Hühnchen-Ciulama mit Pilzen, aber ich mache es so wie meine Mutter. Ich bevorzuge es, das Hühnchen nicht zu braten, sondern es zu verwenden, um mit seiner Hilfe eine Suppe zuzubereiten. Diese Suppe wird die Basis der Ciulama-Sauce sein und wird einen sehr guten Geschmack geben. Ich gebe auch Gemüse, Lorbeerblätter und Pfefferkörner in die Hühnersuppe. Ich werfe das Fleisch nicht weg, sondern entbeine es und lege es zum Schluss in die Ciulama. Natürlich kann man das Hühnchen auch braten, aber ich bevorzuge das suppenbasierte Ciulamaua.

Pilze können wie ich hart werden, oder sie können gekocht werden. Es liegt an Ihnen. Ich mag Qualitäten lieber, weil sie ihr Aroma verstärken. Sie können beliebige Pilze verwenden, sogar wilde Pilze. Ich mag Champignons, aber Sie können auch Pleurotus oder andere verwenden. Je nach Vorliebe können Sie auch Dosenpilze verwenden, um die Ciulama zum Schluss hineinzugeben. Der Vorteil ist, dass sie bereits gekocht und weiß sind. Es ist jedoch normal, dass Pilze beim Kochen schwarz werden und der Geschmack dadurch nicht beeinträchtigt wird. Wenn die Pilze nicht Ihrem Geschmack entsprechen, können Sie sie auch ganz weglassen.

Um dieses Hühnchen-Ciulama mit Pilzen anzudicken, habe ich Mehl verwendet. Stärke kann auch verwendet werden, aber Mehl ist in diesem Rezept traditionell. Ich löse das Mehl in etwas Butter auf, achte aber sehr darauf, das Mehl nicht zu braten. Ich füge sofort die Suppe hinzu, damit sich die Sauce bildet. Die Suppe wird nach und nach hinzugefügt, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Zum Schluss füge ich der Ciulama gerne noch etwas Milch und etwas fettige Sahne hinzu. Sie können weggelassen werden, verbessern aber aus meiner Sicht den Geschmack des Gerichts. Servieren Sie diesen Hähnchenpilz unbedingt mit heißen Pilzen zusammen mit heißer Polenta. Für ein weiteres Kinderessen lade ich Sie ein, es auch zu probieren Hühnchenlake, auch mit Polenta. Beides ist lecker!


Wenn es dir gefällt, teile es mit deinen Freunden!






Zutat:


Für Ciulama:
1,5 kg hribi
3 mittelgroße Zwiebeln
1 Esslöffel Mehl
3 Esslöffel Sauerrahm
1 Esslöffel Gemüse
Frische Petersilie
Salz, Pfeffer nach Geschmack

Für Polenta:
500g Malaiisch
1l und 1/2l Wasser
Salz

Zubereitungsart:
Wir waschen die Pilze und reinigen sie.

Wir reinigen 2 Knoblauchzehen.

In einen Topf geben wir Salzwasser, bringen es zum Kochen und kochen die Pilze und zwei Knoblauchzehen - ich habe Knoblauchzehen gegeben, um die Essbarkeit der Pilze zu überprüfen, wenn die Knoblauchzehen grün geworden wären, wären die Pilze nicht gewesen essbar - und 5 Minuten kochen lassen.

Nach dem Kochen die Pilze in ein Sieb geben und nach dem Abtropfen in Würfel schneiden.



Eine Zwiebel schälen, fein hacken und in einen Topf mit Öl geben.


Wenn die Zwiebel glasig wird, die gewürfelten Champignons hinzufügen.


Mit einem Esslöffel Gemüse, Salz und Pfeffer abschmecken und 30 Minuten köcheln lassen.

In eine Schüssel einen Esslöffel Mehl und 3 Esslöffel Sauerrahm geben und glatt rühren.


10 Minuten bevor das Ciulamau vom Herd genommen wird, die homogenisierte Sauerrahm und das Mehl hinzufügen und kontinuierlich mischen.


Wenn das Ciulamau fertig ist, vom Herd nehmen und die gehackte Petersilie hinzufügen. Rühren und es ist servierfertig.



Neben dem Pilz Ciulamaua gibt es eine wunderbare Polenta. Um die Polenta zuzubereiten, 500 g Mais in eineinhalb Liter Salzwasser kochen und 25 Minuten auf dem Feuer lassen.







Wenn es dir gefällt, teile es mit deinen Freunden!






Zutat:


Für Ciulama:
1,5 kg hribi
3 mittelgroße Zwiebeln
1 Esslöffel Mehl
3 Esslöffel Sauerrahm
1 Esslöffel Gemüse
Frische Petersilie
Salz, Pfeffer nach Geschmack

Für Polenta:
500g Malaiisch
1l und 1/2l Wasser
Salz

Zubereitungsart:
Wir waschen die Pilze und reinigen sie.

Wir reinigen 2 Knoblauchzehen.

In einen Topf geben wir Salzwasser, bringen es zum Kochen und kochen die Pilze und zwei Knoblauchzehen - ich habe Knoblauchzehen gegeben, um die Essbarkeit der Pilze zu überprüfen, wenn die Knoblauchzehen grün geworden wären, wären die Pilze nicht gewesen essbar - und 5 Minuten kochen lassen.

Nach dem Kochen die Pilze in ein Sieb geben und nach dem Abtropfen in Würfel schneiden.



Eine Zwiebel schälen, fein hacken und in einen Topf mit Öl geben.


Wenn die Zwiebel glasig wird, die gewürfelten Champignons hinzufügen.


Mit einem Esslöffel Gemüse, Salz und Pfeffer abschmecken und 30 Minuten köcheln lassen.

In eine Schüssel einen Esslöffel Mehl und 3 Esslöffel Sauerrahm geben und glatt rühren.


10 Minuten bevor das Ciulamau vom Herd genommen wird, die homogenisierte Sauerrahm und das Mehl hinzufügen und kontinuierlich mischen.


Wenn das Ciulamau fertig ist, vom Herd nehmen und die gehackte Petersilie hinzufügen. Rühren und es ist servierfertig.



Neben dem Pilz Ciulamaua gibt es eine wunderbare Polenta. Um die Polenta zuzubereiten, 500 g Mais in eineinhalb Liter Salzwasser kochen und 25 Minuten auf dem Feuer lassen.







Wischen und reinigen Sie alle Erdpilze mit einem trockenen Küchentuch. In letzter Zeit habe ich diese Herangehensweise an die Zubereitung von Pilzen, nämlich ich wasche oder reinige ihre Haut nicht, das stört nichts. Wenn wir sie waschen, nehmen sie Wasser auf, sie verlieren ihr Aroma und sie werden im Moment des Härtens automatisch mehr Wasser hinterlassen, was ihre betonte Trägheit bedeutet.

Zuerst die Zwiebel mit einer Prise Salz in einer Pfanne mit zwei Esslöffeln Öl anbraten und in eine Schüssel geben. Wir verwenden eine größere Pfanne oder einen Topf, weil es noch drin ist (um das Aroma der gehärteten Zwiebel in der Pfanne nicht zu verlieren) wir werden die pilze härten und schließlich die ciulamaua vorbereiten. Wir schneiden die Champignons in Scheiben und braten sie in derselben größeren Pfanne oder einem Topf bei mittlerer Hitze, bis sie anfangen zu bräunen. Wenn die Pilze durchdrungen sind, die geschnittenen Knoblauchzehen hineinlegen, mischen und eine weitere Minute köcheln lassen.

Die gehärtete Zwiebel über die Champignons geben und mischen. Da wir die Zwiebel separat gehärtet haben, haben wir beide Zutaten, die Champignons und die Zwiebel, optimal gehärtet, damit die Zwiebel nicht zu hart oder die Champignons zu wenig zubereitet werden. Wir lassen es auch noch 1-2 Minuten bei schwacher Hitze, nur um die Aromen zu vereinen. Wir sorgen dafür, dass es nicht klebt.

Fügen Sie eine Prise Salz und eine Prise frisch gemahlenen weißen Pfeffer hinzu und fügen Sie die Sahne hinzu.

Gut mischen, zweimal köcheln lassen, Hitze ausschalten, mit frischer Petersilie würzen und den Deckel auf die Pfanne geben.

So haben wir eine Sauce mit kräftigem Geschmack, die neben einem leckeren Pilz steht, mit einem starken Aroma, mit einer festen Textur, die durch ein eventuelles Einweichen mit Wasser nicht verändert wird.

Wir geben Salzwasser in den Wasserkocher und ein Maismehlpulver. Wenn es kocht und schäumt, fügen Sie die Maisstärke hinzu. Ein paar Mal murmeln lassen und mit Leidenschaft mixen, bis eine fluffige, quittgelbe Polenta entsteht. Wir essen Ciulamaua mit heißer Polenta. Im gleichen Register habe ich einen Pilzeintopf zubereitet.


Zubereitungsart

Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel, fein gehackten Knoblauch und geriebene Karotte dazugeben.

Die gereinigten und gewürfelten Champignons dazugeben und alles aufkochen lassen. Wenn das von den Pilzen zurückgelassene Wasser zu stark abnimmt, fügen Sie ein weiteres 1/2 Glas Wasser hinzu.

Nach dem Kochen der Pilze 10-15 min. ca., süße Sahne und in Wasser eingeweichtes Mehl dazugeben, mit Salz, Pfeffer würzen und weitere 2 Minuten gehen lassen. um die Soße anzudicken.

Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und fügen Sie vor dem Servieren frisches Gemüse hinzu.

Copyright Bunge Romania SRL 2017 Alle Rechte vorbehalten.

Verbrauchertelefon: 08008 BUNGE (0800 828 643), Montag - Freitag: 9:00-17:00


Champignon-Ciulama mit Weißwein, Sahne und Dill

Weiße Sauce mit Sahne und Champignons, angedickt mit etwas Mehl

  • 600 g gewaschene Champignons
  • 2 Esslöffel Butter
  • 150 ml halbtrockener Weißwein
  • 100 ml Kochsahne oder eine fettere Sahne
  • 1 Bund Dill
  • Salz Pfeffer

Diese Pilze waschen, nicht putzen & #8230 macht es Sinn, wenn man es macht

Aufkochen (Pilze), der Wasserstand reicht aus, um sie zu bedecken, fügen Sie eine Prise Salz hinzu, so viel wie ein Funkeln

Die Butter erhitzen, aber erst, wenn sie vollständig geschmolzen ist, damit sie nicht anbrennt. Während ein kleiner Teil noch ganz ist, fügen wir das Mehl hinzu und rühren vorsichtig um, damit sich keine Klumpen bilden. Mit Weißwein und etwas Wasser ablöschen, in dem sie die Pilze gekocht haben. Wir brauchen eine cremige Textur.

Champignons und Kochsahne dazugeben, salzen, pfeffern und weitere 5 Minuten ruhen lassen.


Pilz-Ciulama - Zutaten und Zubereitung

Die folgenden Zutaten reichen für 4 großzügige Portionen Pilz-Ciulama. Wenn Sie nur zwei Portionen zubereiten möchten, halbieren Sie alles, was Sie auf der Liste sehen.

Zutat:

  • 1,5 Kilogramm Champignons
  • 100 Gramm Butter 82% Fett
  • 5 Nelken Frühlingszwiebeln
  • Eine große weiße Zwiebel
  • 1 Bund Dill
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 500 Milliliter süße Milch 3,5% Fett
  • 3 Esslöffel Mehl

Zubereitungsart:

Die Champignons schälen, unter fließendem Wasser gut waschen und in große Würfel schneiden (ich habe auch die "Füße" verwendet, ich schneide sie in dicke Scheiben). Ich mag grob gehackte Champignons, keine dünnen Scheiben, weil sie beim Kochen sowieso untergehen.

Schneiden Sie grüne Zwiebelscheiben bzw. weiße Zwiebelwürfel. Die Butter bei mittlerer Hitze in einen großen Wok geben.

Wenn fast die gesamte Butter geschmolzen ist, die gehackte Zwiebel und eine Prise Salz hinzufügen. Gut mischen und 2-3 Minuten aushärten lassen.

Die gehackten Champignons dazugeben, vorsichtig mischen und einen Deckel über den Wok legen.

Lassen Sie die mittlere Hitze ansteigen, bis das Wasser der Pilze fast vollständig verdunstet ist. Ungefähr eine halbe Stunde.

In der Zwischenzeit 3 ​​Esslöffel Mehl in eine Schüssel geben und die kalte Milch aufgießen. Mit einem Schneebesen gut vermischen, damit sich keine Klumpen bilden.

Petersilie und Dill fein hacken.

Wenn die Pilze fertig sind und nur noch wenig Saft im Wok übrig ist, die Milchmischung nach und nach mit dem Mehl gießen. Mit Salz und Pfeffer würzen, gut vermischen und aufkochen.

Schalten Sie die Hitze aus, fügen Sie das Grün hinzu und rühren Sie um. In die Ciulama wird kein Knoblauch gegeben, er verdirbt den ganzen Geschmack!

Servieren Sie dieses köstliche Pilz-Ciulama mit heißer Polenta. Guten Appetit!


Wischen und reinigen Sie alle Erdpilze mit einem trockenen Küchentuch. In letzter Zeit habe ich diese Herangehensweise an die Zubereitung von Pilzen, nämlich ich wasche oder reinige ihre Haut nicht, was nichts stört. Wenn wir sie waschen, nehmen sie Wasser auf, sie verlieren ihr Aroma und sie werden im Moment des Härtens automatisch mehr Wasser hinterlassen, was ihre betonte Trägheit bedeutet.

Zuerst die Zwiebel mit einer Prise Salz in einer Pfanne mit zwei Esslöffel Öl anbraten und in eine Schüssel geben. Wir benutzen eine größere Pfanne oder einen Topf, weil es noch drin ist (um das Aroma der gehärteten Zwiebel in der Pfanne nicht zu verlieren) wir werden die pilze härten und schließlich die ciulamaua vorbereiten. Wir schneiden die Champignons in Scheiben und braten sie in derselben größeren Pfanne oder einem Topf bei mittlerer Hitze, bis sie anfangen zu bräunen. Wenn die Pilze durchdrungen sind, die geschnittenen Knoblauchzehen hineinlegen, mischen und eine weitere Minute köcheln lassen.

Die gehärtete Zwiebel über die Champignons geben und mischen. Da wir die Zwiebel separat gehärtet haben, haben wir beide Zutaten, die Champignons und die Zwiebel, optimal gehärtet, damit die Zwiebel nicht zu hart oder die Champignons zu wenig zubereitet werden. Wir lassen es auch noch 1-2 Minuten bei schwacher Hitze, nur um die Aromen zu vereinen. Wir sorgen dafür, dass es nicht klebt.

Fügen Sie eine Prise Salz und eine Prise frisch gemahlenen weißen Pfeffer hinzu und fügen Sie die Sahne hinzu.

Gut mischen, zweimal köcheln lassen, Hitze ausschalten, mit frischer Petersilie würzen und den Deckel auf die Pfanne geben.

So haben wir eine Sauce mit kräftigem Geschmack, die neben einem schmackhaften Pilz steht, mit einem starken Aroma, mit einer festen Textur, die durch ein eventuelles Einweichen mit Wasser nicht verändert wird.

Wir geben Salzwasser in den Wasserkocher und ein Maismehlpulver. Wenn es kocht und schäumt, fügen Sie die Maisstärke hinzu. Ein paar Mal murmeln lassen und mit Leidenschaft mixen, bis eine fluffige, quittgelbe Polenta entsteht. Wir essen Ciulamaua mit heißer Polenta. Im gleichen Register habe ich einen Pilzeintopf zubereitet.


Wenn es dir gefällt, teile es mit deinen Freunden!






Zutat:


Für Ciulama:
1,5 kg hribi
3 mittelgroße Zwiebeln
1 Esslöffel Mehl
3 Esslöffel Sauerrahm
1 Esslöffel Gemüse
Frische Petersilie
Salz, Pfeffer nach Geschmack

Für Polenta:
500g Malaiisch
1l und 1/2l Wasser
Salz

Zubereitungsart:
Wir waschen die Pilze und reinigen sie.

Wir reinigen 2 Knoblauchzehen.

In einen Topf geben wir Salzwasser, bringen es zum Kochen und kochen die Pilze und zwei Knoblauchzehen - ich habe Knoblauchzehen gegeben, um die Essbarkeit der Pilze zu überprüfen, wenn die Knoblauchzehen grün geworden wären, wären die Pilze nicht gewesen essbar - und 5 Minuten kochen lassen.

Nach dem Kochen die Pilze in ein Sieb geben und nach dem Abtropfen in Würfel schneiden.



Eine Zwiebel schälen, fein hacken und in einen Topf mit Öl geben.


Wenn die Zwiebel glasig wird, die gewürfelten Champignons hinzufügen.


Mit einem Esslöffel Gemüse, Salz und Pfeffer abschmecken und 30 Minuten köcheln lassen.

In eine Schüssel einen Esslöffel Mehl und 3 Esslöffel Sauerrahm geben und glatt rühren.


10 Minuten bevor das Ciulamau vom Herd genommen wird, die homogenisierte Sauerrahm und das Mehl hinzufügen und kontinuierlich mischen.


Wenn das Ciulamau fertig ist, vom Herd nehmen und die gehackte Petersilie hinzufügen. Rühren und es ist servierfertig.



Neben dem Pilz Ciulamaua gibt es eine wunderbare Polenta. Um die Polenta zuzubereiten, 500 g Mais in eineinhalb Liter Salzwasser kochen und 25 Minuten auf dem Feuer lassen.







Wenn es dir gefällt, teile es mit deinen Freunden!






Zutat:


Für Ciulama:
1,5 kg hribi
3 mittelgroße Zwiebeln
1 Esslöffel Mehl
3 Esslöffel Sauerrahm
1 Esslöffel Gemüse
Frische Petersilie
Salz, Pfeffer nach Geschmack

Für Polenta:
500g Malaiisch
1l und 1/2l Wasser
Salz

Zubereitungsart:
Wir waschen die Pilze und reinigen sie.

Wir reinigen 2 Knoblauchzehen.

In einen Topf geben wir Salzwasser, bringen es zum Kochen und kochen die Pilze und zwei Knoblauchzehen - ich habe Knoblauchzehen gegeben, um die Essbarkeit der Pilze zu überprüfen, wenn die Knoblauchzehen grün geworden wären, wären die Pilze nicht gewesen essbar - und 5 Minuten kochen lassen.

Nach dem Kochen die Pilze in ein Sieb geben und nach dem Abtropfen in Würfel schneiden.



Eine Zwiebel schälen, fein hacken und in einen Topf mit Öl geben.


Wenn die Zwiebel glasig wird, die gewürfelten Champignons hinzufügen.


Mit einem Esslöffel Gemüse, Salz und Pfeffer abschmecken und 30 Minuten köcheln lassen.

In eine Schüssel einen Esslöffel Mehl und 3 Esslöffel Sauerrahm geben und glatt rühren.


10 Minuten bevor das Ciulamau vom Herd genommen wird, die homogenisierte Sauerrahm und das Mehl hinzufügen und kontinuierlich mischen.


Wenn das Ciulamau fertig ist, vom Herd nehmen und die gehackte Petersilie hinzufügen. Rühren und es ist servierfertig.



Neben dem Pilz Ciulamaua gibt es eine wunderbare Polenta. Um die Polenta zuzubereiten, 500 g Mais in eineinhalb Liter Salzwasser kochen und 25 Minuten auf dem Feuer lassen.







Video: Creamy Mushroom Sauce Recipe (September 2021).