Neue Rezepte

Rezept für Marmite-Käse-Quesadillas

Rezept für Marmite-Käse-Quesadillas


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Beliebte Kollektionen
  • Kochen im Alltag
  • Snacks

Marmite, Käse und Chili zwischen zwei Mehltortillas. Zum Servieren in Viertel schneiden – sie sind der perfekte Snack!

7 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 2

  • 4 große Mehltortillas
  • 2 Teelöffel Marmite (mehr oder weniger nach Geschmack)
  • 200g geriebener Cheddar-Käse
  • 1 grüne Chili, entkernt und gehackt (mehr oder weniger nach Geschmack)
  • Tabasco-Sauce oder jede scharfe Sauce nach Geschmack

MethodeVorbereitung:5min ›Kochen:10min ›Fertig in:15min

  1. Den Grill auf mittel vorheizen.
  2. Zwei der Tortillas mit Marmite in der gewünschten Dicke bestreichen.
  3. Gleichmäßig mit geriebenem Käse bedecken und dann die gehackte Chili über die Tortillas streuen. Etwas Tabasco darüberstreuen.
  4. Eine weitere Tortilla darauf legen und vorsichtig unter den Grill legen.
  5. Grillen Sie beide Seiten, bis sie anfangen zu bräunen und der Käse geschmolzen ist – ungefähr 5 Minuten auf jeder Seite. Glätten Sie sie mit einem Spatel oder einer Zange, wenn sich die Tortillas beim Grillen auseinanderzuheben beginnen.
  6. Vom Grill nehmen und vierteln.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(4)

Bewertungen auf Englisch (5)

von Nicola

Ha ha ... Ich war mir nicht sicher, ob dieses Rezept ernst gemeint ist, aber es ist genau wie geröstetes Vegemit und Käse - aber auf Tortillas - also eine leichtere Version. -27. Januar 2009 (Rezension von dieser Seite AU | NZ)

von Nicola

Veränderte Zutatenmengen. Ich habe nicht zwei Tortillas zusammengelegt, sondern die Zutaten auf einer halben einzelnen Tortilla verteilt und in zwei Hälften gefaltet und dann jede Seite in der Pfanne (kein Öl) gekocht. Außerdem wurden Tomaten für etwas Frisches hinzugefügt. . . sie waren beim Essen sehr tropfnass und ich würde vorschlagen, einfach beim V & C und Chili zu bleiben!

von amanda

Und ich dachte, ich wüsste alles, was mit Vegemite und Käse zu tun hat! Diese sind eine großartige leichte Alternative zu V&C auf Toast...was soll ich noch sagen?:-)-24 Jan 2009(Rezension von dieser Seite AU | NZ)

Weitere Kollektionen


Rezeptzusammenfassung

  • 10 Mehltortillas
  • 1 ½ Pfund geschnittener Schinken
  • 3 (8 Unzen) Packungen zerkleinerter Mozzarella und Cheddar-Käse-Mischung
  • 1 (8 Unzen) Glas Salsa
  • 1 (15 Unzen) Dose Ananasstücke, abgetropft
  • 1 (8 Unzen) Karton Sauerrahm (optional)

Eine Grillpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Toasten Sie eine Seite einer Tortilla, 1 bis 2 Minuten. Legen Sie 2 bis 3 Scheiben Schinken auf die andere Seite der Grillplatte, um sie zu erhitzen. Die geröstete Tortilla umdrehen, mit Mozzarella und Cheddar-Käse-Mischung bestreuen, mit heißem Schinken belegen, mit der gewünschten Menge Salsa bestreichen, mit der gewünschten Menge Ananas bestreuen und die Tortilla halbieren.

Quesadilla wenden und weiterkochen, bis der Käse geschmolzen ist und die Tortilla die gewünschte Knusprigkeit erreicht hat, 2 bis 4 Minuten. Mit einem Pizzaschneider in Spalten schneiden. Mit den restlichen Zutaten wiederholen. Mit Sauerrahm servieren.


Anleitung für einfache käsige Frühstücks-Quesadillas

1.) Rühren Sie die Eier und erhitzen Sie die Tortilla

Rühreier in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze verquirlen. Salz und Pfeffer nach Belieben. Rühreier in eine Schüssel geben und beiseite stellen.

Bratpfanne mit Kochspray einsprühen, Herd auf mittlere bis hohe Stufe stellen und eine Tortilla in die Pfanne geben. Erhitzen bis heiß.

2.) Quesadilla . vorbereiten

Sobald die Tortilla heiß ist, auf die andere Seite drehen und die Hälfte des Käses, Rührei, Speck, Wurst und den restlichen Käse hinzufügen. Kochen lassen, bis der Käse zu schmelzen beginnt, dann vorsichtig halbieren.

Kochen, bis der Käse geschmolzen ist und die Tortilla eine goldbraune Farbe hat. Wiederholen Sie mit der zweiten Tortilla

3.) Schneiden & Servieren

Verwenden Sie Ihren Pizzaschneider, um Quesadillas in Viertel zu schneiden und mit Ihren Lieblingsfrühstücksbeilagen und Sauerrahm, Guacamole oder Salsa nach Ihrem Geschmack zu servieren.

Und da hast du es! Einfache käsige Frühstücks-Quesadillas!

Schauen Sie sich unbedingt einige der anderen Frühstücksfavoriten von MomDot an, bevor Sie gehen:

Hinterlasse gerne eine Bewertung oder einen Kommentar, um uns mitzuteilen, wie dir das Rezept gefallen hat! Danke und GENIESSEN!


  • Autor: Cookie und Kate
  • Vorbereitungszeit: 5 Minuten
  • Kochzeit: 5 Minuten
  • Gesamtzeit: 10 Minuten
  • Ausbeute: 1 Quesadilla 1 x
  • Kategorie: Haupt
  • Methode: Herdplatte
  • Küche: Mexikanisch

Quesadillas sind die perfekte schnelle Mahlzeit. Genießen Sie dieses vegetarische Quesadilla-Rezept in weniger als 10 Minuten! Das Rezept ergibt 1 Quesadilla (3 Scheiben), also nach Bedarf multiplizieren.

Zutaten

  • 1 Vollkornmehltortilla (ca. 8″ Durchmesser)
  • ½ Tasse frisch geriebener Cheddar-Käse
  • ¼ Tasse gekochte schwarze Bohnen oder Pintobohnen, gespült und abgetropft
  • 1 Esslöffel gehackte rote Paprika oder geröstete Paprika im Glas oder ein paar dünn geschnittene Kirschtomaten
  • 1 Esslöffel gehackte rote Zwiebel oder grüne Zwiebel
  • 1 Esslöffel gehackte eingelegte Jalapeño (wenn Sie Hitze mögen)
  • 1 Teelöffel Avocadoöl, zerlassene Butter oder natives Olivenöl extra zum Bestreichen
  • Folgendes zum Servieren: Salsa, Pico de Gallo, Guacamole oder Avocadostreifen, Sauerrahm, scharfe Sauce, gehackter frischer Koriander…

Anweisungen

  1. Eine mittlere Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Erwärme deine Tortilla etwa 30 Sekunden lang und drehe sie zur Hälfte. Noch einmal wenden, dann eine Hälfte der Tortilla mit etwa der Hälfte des Käses bestreuen. Den Käse gleichmäßig mit den restlichen Füllungen bedecken: Bohnen, Paprika, Zwiebeln und Jalapeño (falls verwendet).
  2. Den restlichen Käse über die Füllungen streuen und die leere Seite der Tortilla umklappen, um die Füllungen zu umschließen. Bestreichen Sie die Oberseite der Quesadilla schnell mit einer leichten Schicht Öl und wenden Sie sie dann vorsichtig mit einem Spatel.
  3. Lassen Sie die Quesadilla etwa 1 bis 2 Minuten kochen, bis sie goldbraun und knusprig ist, und reduzieren Sie gegebenenfalls die Hitze, um ein Anbrennen der Tortilla zu vermeiden. Die Oberseite mit einer leichten Schicht Öl bestreichen, dann umdrehen und kochen, bis die zweite Seite goldbraun und knusprig ist.
  4. Die Pfanne sofort vom Herd nehmen und die Quesadilla auf ein Schneidebrett legen. Lassen Sie es eine Minute abkühlen, damit der Käse fest wird, und schneiden Sie ihn dann mit einem Kochmesser in 3 Stücke. Sofort servieren, mit Saucen oder Beilagen, die Sie mögen.

Anmerkungen

Ändere es: Ersetzen Sie die Füllungen, die ich hier verwendet habe, durch eine Handvoll einer dieser Optionen: rohes oder gekochtes gehacktes Gemüse, sautiertes Gemüse, frische Blattkräuter, gehackte Oliven oder Peperoncini-Paprika, was auch immer.

Käsenotizen: Sie können den Cheddar durch jeden schmelzenden Käse (Monterey Jack, Mozzarella, traditionelles Oaxaca – Sie müssen den Oaxaca-Käse nicht reiben) ersetzen. Sie können auch zerbröckelten Feta oder Ziegenkäse hinzufügen, wenn Sie möchten.

Lieblings-Tortilla-Marke: Ich liebe Stacey’s Organic, das keine verrückten Konservierungsstoffe enthält. Normalerweise lagere ich sie im Gefrierschrank, damit sie länger halten, und taue einzelne Tortillas nach Bedarf auf.

Machen Sie eine einfache Käse-Quesadilla: Überspringen Sie einfach alle anderen aufgeführten Füllungen!

Glutenfrei machen: Verwenden Sie eine zertifizierte glutenfreie Tortilla.

Mach es vegan: Lassen Sie den Käse weg und verteilen Sie ¼ Tassen Cashew-Sauerrahm (siehe mein Kochbuch, Seite 217) oder Hummus über die Tortilla (siehe diese Hummus-Quesadillas) und verwenden Sie zum Bestreichen Öl anstelle von Butter.

Speichervorschläge: Diese Quesadillas sind direkt nach der Zubereitung am knusprigsten, aber sie halten sich gut abgedeckt etwa 4 Tage im Kühlschrank. Vor dem Servieren in der Mikrowelle oder im Ofen leicht aufwärmen, falls gewünscht.

Wenn Sie dieses Rezept lieben: Ich habe noch mehr Quesadilla-Rezepte und mexikanische Rezepte für euch! Verpassen Sie nicht die Grün-Bohnen-Quesadillas oder die alltägliche rote Salsa in Love Real Food – sie sind episch.


Das Gewinnerrezept: klebrig gebratenes Marmite-Hähnchen (Bild oben)

Die Zugabe von ein wenig Marmite zu einer süßen und klebrigen Marinade nach chinesischer Art verleiht diesem Hühnchengericht einen wunderbar bierigen Geschmack – als ob Sie gerade das malzigste aller dunklen Ales getrunken hätten. Perfekt serviert mit einer Schüssel gedämpften Reis.
MarmadukeScharlachrot, über WächterZeuge

Dient 2-3
600 g Hähnchenbrust, in Stücke geschnitten
Pflanzenöl, zum Braten
1 rote Zwiebel, grob gehackt
Salz
80ml Wasser
2 EL Honig
1 TL dunkle Sojasauce
1 TL Austernsauce
1 TL Marmite
2 Frühlingszwiebeln, sehr fein geschnitten, zum Servieren
Sesamsamen, leicht geröstet, zum Servieren

Für die Marinade
2 EL Marmite
1 EL Honig
1 EL helle Sojasauce
1 EL Shaoxing-Wein oder trockener Sherry

1 Kombinieren Sie die Marinadenzutaten, kippen Sie dann die Hähnchenteile hinein und rühren Sie gut um, um sicherzustellen, dass das gesamte Hähnchen überzogen ist. 1-2 Stunden kalt stellen.

2 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die gehackte Zwiebel mit einer Prise Salz 15 Minuten anbraten, bis sie weich wird. Gib die Zwiebel in eine Schüssel und lasse das Öl in der Pfanne. Beiseite legen.

3 Hähnchenteile aus der Marinade nehmen, Flüssigkeit auffangen. Die Hitze erhöhen und etwas mehr Öl in die Pfanne geben. Das Hähnchen braten, bis es überall leicht gebräunt ist. Gib die Stücke in die Schüssel mit der Zwiebel.

4 Geben Sie einen Schuss Wasser in die Pfanne und kratzen Sie alle angekochten Stücke am Boden der Pfanne ab. Aufkochen. Die reservierte Marinade und die restlichen flüssigen Zutaten (Honig, Soja, Austernsauce und Marmite) hinzufügen. 3 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce etwas einkocht.

5 Fügen Sie das Huhn und die Zwiebel hinzu, bis sie vollständig durchgegart sind. Mit einer Prise Frühlingszwiebeln und geröstetem Sesam servieren.


15 schnelle Quesadilla-Rezepte, ideal für Snacks oder Abendessen

Was ist an Quesadillas nach mexikanischer Art nicht zu lieben? Geschmolzener Käse, knackiges Gemüse und würziges Fleisch werden zwischen zwei knusprigen warmen Tortillas eingelegt. Sie sind ein köstliches Komfortessen, das im Handumdrehen zusammenkommt und zufriedenstellende Portionen an Protein, vitaminreichem Gemüse und viel ooey-klebrigem Käse bieten kann. Außerdem sind die Möglichkeiten für Geschmackskombinationen endlos. Von Fontina bis Mozzarella, Hühnchen bis Rindfleisch und milder Paprika bis hin zu würzigen Jalapeños sind Quesadillas vollständig anpassbar. Vegetarier? Prüfen. Fleischliebhaber? Her damit.

Hier teilen wir 15 unserer beliebtesten schnellen und einfachen Quesadilla-Rezepte. Es gibt grundlegende Quesadilla-Rezepte, die man unbedingt beherrschen sollte, wie zum Beispiel unsere Steak Quesadillas. Dieses Rezept verlangt nach einem preiswerten Streifensteak, das viel Textur und Geschmack hat. Die Quesadillas enthalten auch geschnittene rote Zwiebeln und würzigen Pfeffer-Jack-Käse. Zusammen mit einer Salsa aus schwarzen Bohnen mit großen Stücken Pflaumentomaten und Avocado ist es eine familienfreundliche Mahlzeit, die an einem Wochentag zubereitet werden kann.

Hier gibt es auch viele vegetarische Quesadilla-Rezepte. Ziegenkäse und Mango Quesadillas sind ein bisschen süß, ein bisschen würzig, ein bisschen scharf und total lecker. Unser All-Star-Butternut-Kürbis-Quesadilla-Rezept ist perfekt für die Zubereitung im Herbst und Winter, wenn dieser Kürbis seinen Höhepunkt erreicht. Wenn Sie nach Thanksgiving gerösteten Butternusskürbis übrig haben, verwenden Sie ihn in dieser Füllung. Eine andere geniale Verwendung von Thanksgiving-Resten sind Quesadillas mit Chutney und Brie, die unser herzhaftes Cranberry-Chutney in der Füllung verwenden, aber jede Cranberry-Sauce reicht aus.

Schnappen Sie sich eine Pfanne oder ein Backblech, eine Handvoll Käse und viele Tortillas und wir sind sicher, dass Sie unsere Quesadilla-Rezepte immer wieder machen werden.


  • 4 8-Zoll-Vollkorn-Tortillas
  • 1 Tasse sautierte Paprika & Zwiebeln (siehe zugehöriges Rezept)
  • 1 ½ Tassen geriebener Monterey Jack-Käse (6 Unzen)
  • ½ Tasse Guacamole
  • 4 Esslöffel Salsa

Tortillas auf eine Arbeitsfläche legen. Die Hälfte jeder Tortilla mit Paprika und Zwiebeln bestreichen und gleichmäßig teilen. Mit Käse belegen, gleichmäßig teilen. Die Tortillas halbieren und leicht flach drücken.

Eine große Grillpfanne oder Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. 2 der Quesadillas außen knusprig kochen und der Käse geschmolzen ist, 2 bis 4 Minuten pro Seite. Mit den restlichen 2 Quesadillas wiederholen. Lassen Sie die Quesadillas 1 Minute abkühlen, bevor Sie sie zum Servieren in Spalten schneiden. Mit Guacamole und Salsa servieren.


Um mit der Zubereitung der Quesadillas mit Käse und schwarzen Bohnen zu beginnen, Öl in einer weiten Pfanne auf mittlerer Flamme erhitzen und die Zwiebeln hinzufügen. Brate sie an, bis sie weich und durchscheinend sind.

Sobald sie durchscheinend werden, fügen Sie die gehackten Tomaten und die gekochten schwarzen Bohnen hinzu. Kochen Sie die Mischung auf hoher Flamme für ein paar Minuten.

Als nächstes das Pfefferpulver, Kreuzkümmelpulver, Salz hinzufügen und etwa 30 Sekunden kochen lassen und die Hitze ausschalten.

Eine Pfanne bei schwacher Hitze erhitzen und die Mehltortillas auf die Pfanne geben. Lassen Sie vorsichtig genug gekochte schwarze Bohnen mit Käse überbacken.

Falten Sie die Tortilla und drücken Sie sie mit einem Spatel und kochen Sie sie noch einige Sekunden. Drehen Sie die Tortillas um, um die andere Seite zu toasten.

Sobald die Quesadillas richtig gekocht sind, auf einen Teller geben und in Keile schneiden.

Servieren Sie Quesadillas mit Käse und schwarzen Bohnen mit mexikanischem Naturreis und Quinoa-Auflauf für ein Abendessen am Wochenende.


Schnelle und einfache Quesadillas zu Hause zubereiten

Quesadillas von Grund auf neu zuzubereiten ist eines unserer Lieblingsgerichte zum Abendessen oder als Vorspeise. Quesadillas sind lustiges Essen, Einhandessen und definitiv Partyessen.

Und wer ist dagegen, das langweilige Abendessen in eine Party zu verwandeln? (Nur für den Fall, dass Sie keine richtige Party haben) Nicht ich, das ist sicher. Jedes Mal, wenn wir eine Mahlzeit auf den Tisch bekommen, die unsere Jungs verschlingen, ist das ein Gewinn.

Diese Speck-Cheeseburger-Quesadillas stehen ganz auf unserer Lieblingsrezeptliste der Familie. Super käsige, fleischige Füllung, die mit Speck beladen ist und du kannst wirklich schief gehen.

Haben Sie keine Angst, dieses hausgemachte Quesadilla-Rezept zu nageln und dann die Füllungen zu wechseln, und Sie könnten JEDEN Abend eine Quesadilla-Nacht haben! Der Trick liegt im Umdrehen, und wir werden Ihnen sagen, wie das geht.


Marmite-Rezepte, die Sie ernsthaft lieben werden, nicht hassen

Wir wissen, wir wissen. Marmite ist etwas, das man entweder liebt ODER hasst. Aber vertrauen Sie uns diesbezüglich. Diese Marmite-Rezepte sind Ihre Zeit wirklich wert. Ob Marmite-Pasta zum Abendessen, Marmite-Windrädchen zum Frühstück oder einfach nur ein paar Marmite-Käse-Strohhalme zum Naschen, wir haben alles für Sie.

Bratkartoffeln sind sowieso eine der größten Lebensmittelgruppen, aber wenn Sie Marmite in die Mischung geben, haben Sie einen absoluten Umami-Gewinner.

Ob Sie es lieben oder hassen, Marmite Sprouts sind super lecker. Dieser reichhaltige Umami-Geschmack, gepaart mit Käse in Hülle und Fülle, ist die ultimative Beilage zum Braten zum Abendessen oder eine Mahlzeit für einen, wenn Sie dazu neigen.

Der Gedanke an Marmite-Nudeln mag Sie zuerst erschrecken, aber ehrlich gesagt ist dieses Zeug super einfach zuzubereiten und verdammt lecker! Gepaart mit gesunden Champignons, Knoblauch, Petersilie und Parmesan ist dieses Rezept himmlisch. Dieser eine Teelöffel Marmite macht den Unterschied!


Tipps und Techniken

Welcher Käse ist der beste für Quesadillas? Für den besten Geschmack sollte eine Mischung aus verschiedenen Käsesorten verwendet werden. Ich empfehle eine mexikanische Käsemischung oder Sie können Ihre eigene Mischung aus Mozzarella, Cheddar, Parmesan, Romano, Asiago oder jedem anderen Käse herstellen, den Sie mögen. Bitte beachten Sie, dass frisch geriebener Käse am besten schmeckt und auch am besten schmilzt.

Welche Art von Tortillas verwenden? Weiche Mais- oder Mehltortillas sind am besten.

Beobachten Sie die Hitze- Sie sollten außen knusprig und goldbraun sein und nicht anbrennen. Passen Sie die Hitze nach Bedarf an und garen Sie nicht auf hoher Hitze.

Butter vs. Öl- Beide können verwendet werden, aber ich empfehle Butter, da sie einen reicheren Geschmack hat. Stellen Sie sicher, dass Sie ungesalzene Butter verwenden, damit dieses Gericht nicht zu salzig wird.

Verwenden Sie eine beschichtete Pfanne– Denn das verhindert, dass Tortillas anbrennen und an der Pfanne kleben.

Wie man Quesadillas aufwärmt? Wie hält man sie warm? Wenn Sie nicht sofort servieren, können Sie sie im Ofen in einer Backform auf der niedrigsten Stufe warm halten. Sie können Reste in der Heißluftfritteuse oder in der Pfanne über dem Herd wieder aufwärmen, um ihre knusprige Textur wiederzuerlangen.

Kann man Quesadillas einfrieren? Jawohl! Diese können für ein schnelles und einfaches Frühstück und einen Snack jederzeit eingefroren werden. Bereiten Sie sie nach dem untenstehenden Rezept zu und lassen Sie sie abkühlen. Dann in Plastikfolie einwickeln und in einem luftdichten Behälter bis zu 1 Monat einfrieren. Wenn Sie bereit sind, sie zu essen, erhitzen Sie sie in der Mikrowelle, im Toaster oder auf dem Herd.