Neue Rezepte

Hier ist, warum Sie niemals Kaffee vor einem Date trinken sollten

Hier ist, warum Sie niemals Kaffee vor einem Date trinken sollten

Kaffeetrinken vor einem Date macht dich noch nervöser, als du es ohnehin schon warst

Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, vor Ihrem ersten Date einen energiespendenden Kaffee zu trinken.

Ein ... haben Kaffee bevor Sie zu einem Date gehen, scheint zunächst eine großartige Idee zu sein. Trinken a Kaffee vor einem Datum ist ein ausfallsicherer Weg, um sicherzustellen, dass Ihr Date nicht so perfekt läuft, wie es hätte sein können.

Wenn Sie von Natur aus eine nervöse, ruhige Person sind, trinken Sie Kaffee vor einem Datum ist ein todsicherer Weg zu einem erfolglosen ersten Treffen. Und wenn Sie extrovertiert sind, haben Sie eine Kaffee wird dich noch energischer und geschwätziger machen, als du es normalerweise bist, und das nicht auf eine gute Art und Weise. Das ist alles, weil Kaffee dein auslöst Stresshormone. Das bedeutet, dass Sie nicht die ruhige, gesammelte Person erscheinen, die Sie sein möchten, sondern nervös und noch nervöser sein werden, als Sie es ohnehin schon waren.

Der aggressive Energieschub, dem wir uns alle zuwenden Kaffee denn ist auch nicht unbedingt das, was Sie vor einem Date wollen. Dieses riesige Extra Energie kick kann Sie sehr effizient machen, wenn Sie bei der Arbeit eine Million E-Mails beantworten müssen, aber bei einem Date wird es Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, sich zu konzentrieren und ein organisches, natürliches Gespräch zu führen. Ihr Gehirn wird sich nicht auf das aktuelle Gespräch konzentrieren können und Sie werden ständig abdriften, um an andere Dinge zu denken, oder auf unverständliche Weise von Thema zu Thema springen.

Kaffee beeinflusst nicht nur Ihr Gehirn und Ihr Nervensystem. Noch greifbarer macht Kaffeetrinken wirklich Atemgeruch. Sie sind vielleicht so an den abgestandenen Kaffeegeschmack gewöhnt, der nach dem täglichen Essen im Mund bleibt Tasse Joe dass Sie es nicht mehr bemerken, aber die Person, die Ihnen gegenüber auf der anderen Seite des Tisches sitzt, wird es definitiv an Ihrem Atem riechen können. Kaffee wird auch verfärbe deine Zähne, und niemand will mit jemandem ausgehen Gelbe Zähne. Wenn du darauf bestehst Kaffee hat keinen Einfluss darauf, wie du dich fühlst und das weiterhin hast Eiskaffee Bitte putzen Sie sich trotz unserer Ratschläge vor Ihrem Date die Zähne, damit sich Ihr Date nicht von Ihnen zurückzieht und sich ans andere Ende des Raumes zurückzieht.


10 Dating-Sicherheitsregeln, die Ihr Leben retten könnten

Ja, Dating kann ein totaler Albtraum sein, wenn Sie sich mit jemandem treffen, der unhöflich, anstößig oder einfach nicht Ihr Typ ist Real Albtraum, wenn Sie keine angemessenen Sicherheitsvorkehrungen treffen und in einer Position landen, in der Sie angegriffen oder sogar ermordet werden.

Vielleicht verabreden Sie sich mit jemandem, mit dem Sie monatelang online gechattet haben, oder sogar mit jemandem, mit dem Sie von einem gemeinsamen Bekannten zusammengebracht wurden, aber die Wahrheit ist, dass Sie sich selbst machen extrem anfällig für einen Fremden. Und modernes Dating macht uns noch verwundbarer denn je: Eine Studie aus dem Jahr 2016 in Großbritannien ergab, dass die Zahl der Vergewaltigungen im Zusammenhang mit Online-Dating zwischen 2009 und 2014 um 450 Prozent zugenommen hat Vice News.

Jeder geht ein gewisses Risiko ein, wenn es darum geht, die Liebe zu finden, aber du solltest noch nie Risiken eingehen, die Sie in körperliche Gefahr bringen. Befolgen Sie diese Faustregeln, wenn Sie einen neuen Menschen kennenlernen.

1. Halte deine Lieben auf dem Laufenden

Lassen Sie Mitbewohner, Freunde und Familienmitglieder immer wissen, wenn Sie ein Date planen. Geben Sie alle richtigen Informationen darüber an, wohin Sie gehen, mit wem Sie reisen (einschließlich Name und Telefonnummer Ihres Datums) und wann Sie voraussichtlich zu Hause sind. Sollte sich im Laufe des Abends etwas an Ihrem Aufenthaltsort ändern, teilen Sie dies umgehend mit.

Es mag ein wenig übertrieben klingen, aber wenn niemand weiß, dass Sie draußen sind, wissen sie nicht, dass sie sich Sorgen machen sollten, wenn etwas schief gehen sollte. Erinnern 127 Stunden? Es ist irgendwie die gleiche Idee. Hätte James Francos Charakter nur jemanden wissen lassen, dass er wandern geht, hätten sie schon viel früher nach ihm gesucht.

2. Stellen Sie Ihren eigenen Transport zur Verfügung

Match.com schlägt vor, Ihren eigenen Transport zu organisieren, wenn Sie sich mit jemandem treffen, den Sie nicht sehr gut kennen, und dies ist eine lebensrettende Idee.

Überqueren Sie es oder fahren Sie Ihr eigenes Auto und Sie haben nicht nur einen schnellen Ausflug, wenn es seltsam wird, sondern Sie halten auch Ihre Privatadresse vor Ihrem Date verborgen.

3. Treffen Sie sich in einer sicheren Umgebung

Netflix und Chillen machen Spaß und alles, aber laden Sie niemals jemanden zu sich ein, den Sie kaum kennen, oder gehen Sie zu ihrem Haus.

“Triff dich an einem öffentlichen Ort mit vielen Leuten gleichzeitig,” Kimberly Cheryl schlägt in ihrem Buch vor Bringen dich deine Gewohnheiten um? “Ein bekanntes Restaurant oder Café zu einer Zeit, in der viele andere Leute anwesend sind, ist eine gute Wahl.”

Dies verringert nicht nur Ihre Wahrscheinlichkeit, in eine unsichere Situation gebracht zu werden, sondern es können sich auch andere Personen daran erinnern, dass Sie sich an diesem Ort aufgehalten haben, falls Ihnen etwas zustößt.

4. Lassen Sie Ihre Speisen oder Getränke nicht unbeaufsichtigt

GHB (Gamma Hydroxybutyrate) und Roofies (Rohypnol) &mdash, von denen Sie wahrscheinlich schon gehört haben &mdash sind geruchlose, farblose Dattelvergewaltigungsdrogen, die Sie desorientiert oder bewusstlos machen können. Wir wollen nicht glauben, dass uns jemand, mit dem wir ein Date haben, irgendwelche Drogen zusteckt, aber es passiert.

Nehmen Sie kein Getränk von Ihrem Date an, es sei denn, Sie öffnen es selbst oder sehen zu, wie es von einem Barkeeper zubereitet wird.

5. Alkoholkonsum begrenzen, Zeitraum

Wenn wir gerade beim Thema Alkohol sind, ist es auch keine gute Idee, mehr als ein oder zwei Getränke zu trinken, während Sie mit jemandem unterwegs sind, den Sie nicht sehr gut kennen. Alkohol senkt deine Hemmungen und macht es einem potenziellen Räuber leichter, dich dazu zu bringen, einen öffentlichen Ort zu verlassen.

Sicher, Dating kann umständlich sein und es ist einfach, auf ein wenig soziales Gleiten zurückzugreifen, um den Gesprächsfluss zu erleichtern &ndash, aber ist es das wirklich wert?

6. Gib deine persönlichen Daten nicht weiter

“Schützen Sie Ihre persönlichen Kontaktinformationen auf jeder Dating- oder Social-Networking-Site,”, sagt Dr. Marla W. Deibler, Psychologin am Center for Emotional Health of Greater Philadelphia, LLC. “Wenn Sie eine Online-Dating-Website verwenden, können Sie wählen, ob die Person anstelle Ihrer E-Mail-Adresse auf die Website antwortet, oder Sie können eine E-Mail-Adresse speziell für diesen Zweck einrichten.’

7. Geh zu einem Gruppentermin

Wenn Sie können, gehen Sie mit mindestens einem anderen Freund aus und so können Sie sich gegenseitig im Auge behalten, falls jemand eine Vergewaltigungsdroge bekommt oder zu viel trinkt. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, eine zweite Meinung einzuholen, wenn Sie von einem Date schlechte Stimmung bekommen.

8. Tragen Sie etwas Schutz

Nein, wir reden hier nicht von Kondomen (obwohl es immer eine gute Idee ist, Kondome dabei zu haben). Wir reden über gutes, altes Pfefferspray.

Viele Leute mögen denken, dass es übertrieben ist, aber wenn Sie zu einem ersten Date gehen, ist es ein guter Schachzug, etwas Pfefferspray oder Mace in Ihre Handtasche zu stecken, falls Sie angegriffen werden. Sicher ist sicher.

9. Lüge nicht

Wenn Sie sich per E-Mail oder auf einer Dating-Site falsch darstellen, kann dies Ihr Date verärgern.

“Es ist nicht ratsam, unwahre Fotos oder andere Informationen zu teilen, da die Entdeckung solcher falschen Darstellungen zu wütenden Gefühlen und möglicherweise aggressivem Verhalten führen kann,” Dr. Deibler.

10. Google sie!

Die beste Verteidigung ist eine gute Offensive. Wenn Sie Ihr Date googeln und fragwürdige Informationen finden oder einfach ein schlechtes Gefühl haben, folgen Sie Ihrem Bauchgefühl und kündigen Sie so schnell wie möglich.


10 Dating-Sicherheitsregeln, die Ihr Leben retten könnten

Ja, Dating kann ein totaler Albtraum sein, wenn Sie sich mit jemandem treffen, der unhöflich, anstößig oder einfach nicht Ihr Typ ist Real Albtraum, wenn Sie keine angemessenen Sicherheitsvorkehrungen treffen und in einer Position landen, in der Sie angegriffen oder sogar ermordet werden.

Vielleicht verabreden Sie sich mit jemandem, mit dem Sie monatelang online gechattet haben, oder sogar mit jemandem, mit dem Sie von einem gemeinsamen Bekannten zusammengebracht wurden, aber die Wahrheit ist, dass Sie sich selbst machen extrem anfällig für einen Fremden. Und modernes Dating macht uns noch verwundbarer denn je: Eine Studie aus dem Jahr 2016 in Großbritannien ergab, dass die Berichte über Vergewaltigungen im Zusammenhang mit Online-Dating zwischen 2009 und 2014 um 450 Prozent gestiegen sind Vice News.

Jeder geht ein gewisses Risiko ein, wenn es darum geht, die Liebe zu finden, aber du solltest noch nie Risiken eingehen, die Sie in körperliche Gefahr bringen. Befolgen Sie diese Faustregeln, wenn Sie einen neuen Menschen kennenlernen.

1. Halte deine Lieben auf dem Laufenden

Lassen Sie Mitbewohner, Freunde und Familienmitglieder immer wissen, wenn Sie ein Date planen. Geben Sie alle richtigen Informationen darüber an, wohin Sie gehen, mit wem Sie reisen (einschließlich Name und Telefonnummer Ihres Datums) und wann Sie voraussichtlich zu Hause sind. Sollte sich im Laufe des Abends etwas an Ihrem Aufenthaltsort ändern, teilen Sie dies umgehend mit.

Es mag ein wenig übertrieben klingen, aber wenn niemand weiß, dass Sie draußen sind, wissen sie nicht, dass sie sich Sorgen machen sollten, wenn etwas schief gehen sollte. Erinnern 127 Stunden? Es ist irgendwie die gleiche Idee. Hätte James Francos Charakter nur jemanden wissen lassen, dass er wandern geht, hätten sie schon viel früher nach ihm gesucht.

2. Stellen Sie Ihren eigenen Transport zur Verfügung

Match.com schlägt vor, Ihren eigenen Transport zu organisieren, wenn Sie sich mit jemandem treffen, den Sie nicht sehr gut kennen, und dies ist eine lebensrettende Idee.

Überqueren Sie es oder fahren Sie Ihr eigenes Auto und Sie haben nicht nur einen schnellen Ausflug, wenn es seltsam wird, sondern Sie halten auch Ihre Privatadresse vor Ihrem Date verborgen.

3. Treffen Sie sich in einer sicheren Umgebung

Netflix und Chillen machen Spaß und alles, aber laden Sie niemals jemanden zu sich ein, den Sie kaum kennen, oder gehen Sie zu ihrem Haus.

“Triff dich an einem öffentlichen Ort mit vielen Leuten gleichzeitig,” Kimberly Cheryl schlägt in ihrem Buch vor Bringen dich deine Gewohnheiten um? “Ein bekanntes Restaurant oder Café zu einer Zeit, in der viele andere Leute anwesend sind, ist eine gute Wahl.”

Dies verringert nicht nur Ihre Wahrscheinlichkeit, in eine unsichere Situation gebracht zu werden, sondern es können sich auch andere Personen daran erinnern, dass Sie sich an diesem Ort aufgehalten haben, falls Ihnen etwas zustößt.

4. Lassen Sie Ihre Speisen oder Getränke nicht unbeaufsichtigt

GHB (Gamma Hydroxybutyrate) und Roofies (Rohypnol) &mdash, von denen Sie wahrscheinlich schon gehört haben &mdash sind geruchlose, farblose Dattelvergewaltigungsdrogen, die Sie desorientiert oder bewusstlos machen können. Wir wollen nicht glauben, dass uns jemand, mit dem wir ein Date haben, irgendwelche Drogen zusteckt, aber es passiert.

Nehmen Sie kein Getränk von Ihrem Date an, es sei denn, Sie öffnen es selbst oder sehen zu, wie es von einem Barkeeper zubereitet wird.

5. Alkoholkonsum begrenzen, Zeitraum

Wenn wir gerade beim Thema Alkohol sind, ist es auch keine gute Idee, mehr als ein oder zwei Getränke zu trinken, während Sie mit jemandem unterwegs sind, den Sie nicht sehr gut kennen. Alkohol senkt deine Hemmungen und macht es einem potenziellen Räuber leichter, dich dazu zu bringen, einen öffentlichen Ort zu verlassen.

Sicher, Dating kann umständlich sein und es ist leicht, auf ein wenig soziales Gleiten zurückzugreifen, um den Gesprächsfluss zu erleichtern &ndash, aber ist es das wirklich wert?

6. Gib deine persönlichen Daten nicht weiter

“Schützen Sie Ihre persönlichen Kontaktinformationen auf jeder Dating- oder Social-Networking-Site,”, sagt Dr. Marla W. Deibler, Psychologin am Center for Emotional Health of Greater Philadelphia, LLC. “Wenn Sie eine Online-Dating-Website verwenden, können Sie wählen, ob die Person anstelle Ihrer E-Mail-Adresse auf die Website antwortet, oder Sie können eine E-Mail-Adresse speziell für diesen Zweck einrichten.’

7. Geh zu einem Gruppentermin

Wenn Sie können, gehen Sie mit mindestens einem anderen Freund aus und so können Sie sich gegenseitig im Auge behalten, falls jemand eine Vergewaltigungsdroge bekommt oder zu viel trinkt. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, eine zweite Meinung einzuholen, wenn Sie von einem Date schlechte Stimmung bekommen.

8. Tragen Sie etwas Schutz

Nein, wir reden hier nicht von Kondomen (obwohl es immer eine gute Idee ist, Kondome dabei zu haben). Wir reden über gutes, altes Pfefferspray.

Viele Leute mögen denken, dass es übertrieben ist, aber wenn Sie zu einem ersten Date gehen, ist es ein guter Schachzug, etwas Pfefferspray oder Mace in Ihre Handtasche zu stecken, falls Sie angegriffen werden. Sicher ist sicher.

9. Lüge nicht

Wenn Sie sich per E-Mail oder auf einer Dating-Site falsch darstellen, kann dies Ihr Date verärgern.

“Es ist nicht ratsam, Fotos oder andere Informationen zu teilen, die nicht der Wahrheit entsprechen, da das Entdecken solcher falschen Darstellungen zu wütenden Gefühlen und möglicherweise aggressivem Verhalten führen kann,” Dr. Deibler.

10. Google sie!

Die beste Verteidigung ist eine gute Offensive. Wenn Sie Ihr Date googeln und fragwürdige Informationen finden oder einfach ein schlechtes Gefühl haben, folgen Sie Ihrem Bauchgefühl und kündigen Sie so schnell wie möglich.


10 Dating-Sicherheitsregeln, die Ihr Leben retten könnten

Ja, Dating kann ein totaler Albtraum sein, wenn Sie sich mit jemandem treffen, der unhöflich, anstößig oder einfach nicht Ihr Typ ist Real Albtraum, wenn Sie keine angemessenen Sicherheitsvorkehrungen treffen und in einer Position landen, in der Sie angegriffen oder sogar ermordet werden.

Vielleicht verabreden Sie sich mit jemandem, mit dem Sie monatelang online gechattet haben, oder sogar mit jemandem, mit dem Sie von einem gemeinsamen Bekannten zusammengebracht wurden, aber die Wahrheit ist, dass Sie sich selbst machen extrem anfällig für einen Fremden. Und modernes Dating macht uns noch verwundbarer denn je: Eine Studie aus dem Jahr 2016 in Großbritannien ergab, dass die Zahl der Vergewaltigungen im Zusammenhang mit Online-Dating zwischen 2009 und 2014 um 450 Prozent zugenommen hat Vice News.

Jeder geht ein gewisses Risiko ein, wenn es darum geht, die Liebe zu finden, aber du solltest noch nie Risiken eingehen, die Sie in körperliche Gefahr bringen. Befolgen Sie diese Faustregeln, wenn Sie einen neuen Menschen kennenlernen.

1. Halte deine Lieben auf dem Laufenden

Lassen Sie Mitbewohner, Freunde und Familienmitglieder immer wissen, wenn Sie ein Date planen. Geben Sie alle richtigen Informationen darüber an, wohin Sie gehen, mit wem Sie reisen (einschließlich Name und Telefonnummer Ihres Datums) und wann Sie voraussichtlich zu Hause sind. Sollte sich im Laufe des Abends etwas an Ihrem Aufenthaltsort ändern, teilen Sie dies umgehend mit.

Es mag ein wenig übertrieben klingen, aber wenn niemand weiß, dass Sie draußen sind, wissen sie nicht, dass sie sich Sorgen machen sollten, wenn etwas schief gehen sollte. Erinnern 127 Stunden? Es ist irgendwie die gleiche Idee. Hätte James Francos Charakter nur jemanden wissen lassen, dass er wandern geht, hätten sie schon viel früher nach ihm gesucht.

2. Stellen Sie Ihren eigenen Transport zur Verfügung

Match.com schlägt vor, Ihren eigenen Transport zu organisieren, wenn Sie sich mit jemandem treffen, den Sie nicht sehr gut kennen, und dies ist eine lebensrettende Idee.

Überqueren Sie es oder fahren Sie Ihr eigenes Auto und Sie haben nicht nur einen schnellen Ausflug, wenn es seltsam wird, sondern Sie halten auch Ihre Privatadresse vor Ihrem Date verborgen.

3. Treffen Sie sich in einer sicheren Umgebung

Netflix und Chillen machen Spaß und alles, aber laden Sie niemals jemanden zu sich ein, den Sie kaum kennen, oder gehen Sie zu ihrem Haus.

“Triff dich an einem öffentlichen Ort mit vielen Leuten gleichzeitig,” Kimberly Cheryl schlägt in ihrem Buch vor Bringen dich deine Gewohnheiten um? “Ein bekanntes Restaurant oder Café zu einer Zeit, in der viele andere Leute anwesend sind, ist eine gute Wahl.”

Dies verringert nicht nur Ihre Wahrscheinlichkeit, in eine unsichere Situation gebracht zu werden, sondern es können sich auch andere Personen daran erinnern, dass Sie sich an diesem Ort aufgehalten haben, falls Ihnen etwas zustößt.

4. Lassen Sie Ihre Speisen oder Getränke nicht unbeaufsichtigt

GHB (Gamma Hydroxybutyrate) und Roofies (Rohypnol) &mdash, von denen Sie wahrscheinlich schon gehört haben &mdash sind geruchlose, farblose Dattelvergewaltigungsdrogen, die Sie desorientiert oder bewusstlos machen können. Wir wollen nicht glauben, dass uns jemand, mit dem wir ein Date haben, irgendwelche Drogen zusteckt, aber es passiert.

Nehmen Sie kein Getränk von Ihrem Date an, es sei denn, Sie öffnen es selbst oder sehen zu, wie es von einem Barkeeper zubereitet wird.

5. Alkoholkonsum begrenzen, Zeitraum

Wenn wir gerade beim Thema Alkohol sind, ist es auch keine gute Idee, mehr als ein oder zwei Getränke zu trinken, während Sie mit jemandem unterwegs sind, den Sie nicht sehr gut kennen. Alkohol senkt deine Hemmungen und macht es einem potenziellen Räuber leichter, dich dazu zu bringen, einen öffentlichen Ort zu verlassen.

Sicher, Dating kann umständlich sein und es ist einfach, auf ein wenig soziales Gleiten zurückzugreifen, um den Gesprächsfluss zu erleichtern &ndash, aber ist es das wirklich wert?

6. Gib deine persönlichen Daten nicht weiter

“Schützen Sie Ihre persönlichen Kontaktinformationen auf jeder Dating- oder Social-Networking-Site,”, sagt Dr. Marla W. Deibler, Psychologin am Center for Emotional Health of Greater Philadelphia, LLC. “Wenn Sie eine Online-Dating-Website verwenden, können Sie wählen, ob die Person anstelle Ihrer E-Mail-Adresse auf die Website antwortet, oder Sie können eine E-Mail-Adresse speziell für diesen Zweck einrichten.’

7. Geh zu einem Gruppentermin

Wenn Sie können, gehen Sie mit mindestens einem anderen Freund aus und so können Sie sich gegenseitig im Auge behalten, falls jemand eine Vergewaltigungsdroge bekommt oder zu viel trinkt. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, eine zweite Meinung einzuholen, wenn Sie von einem Date schlechte Stimmung bekommen.

8. Tragen Sie etwas Schutz

Nein, wir reden hier nicht von Kondomen (obwohl es immer eine gute Idee ist, Kondome dabei zu haben). Wir reden über gutes, altes Pfefferspray.

Viele Leute mögen denken, dass es übertrieben ist, aber wenn Sie zu einem ersten Date gehen, ist es ein guter Schachzug, etwas Pfefferspray oder Mace in Ihre Handtasche zu stecken, falls Sie angegriffen werden. Sicher ist sicher.

9. Lüge nicht

Wenn Sie sich per E-Mail oder auf einer Dating-Site falsch darstellen, kann dies Ihr Date verärgern.

“Es ist nicht ratsam, Fotos oder andere Informationen zu teilen, die nicht der Wahrheit entsprechen, da das Entdecken solcher falschen Darstellungen zu wütenden Gefühlen und möglicherweise aggressivem Verhalten führen kann,” Dr. Deibler.

10. Google sie!

Die beste Verteidigung ist eine gute Offensive. Wenn Sie Ihr Date googeln und fragwürdige Informationen finden oder einfach ein schlechtes Gefühl haben, folgen Sie Ihrem Bauchgefühl und kündigen Sie so schnell wie möglich.


10 Dating-Sicherheitsregeln, die Ihr Leben retten könnten

Ja, Dating kann ein totaler Albtraum sein, wenn Sie sich mit jemandem treffen, der unhöflich, anstößig oder einfach nicht Ihr Typ ist Real Albtraum, wenn Sie keine angemessenen Sicherheitsvorkehrungen treffen und in einer Position landen, in der Sie angegriffen oder sogar ermordet werden.

Vielleicht verabreden Sie sich mit jemandem, mit dem Sie monatelang online gechattet haben, oder sogar mit jemandem, mit dem Sie von einem gemeinsamen Bekannten zusammengebracht wurden, aber die Wahrheit ist, dass Sie sich selbst machen extrem anfällig für einen Fremden. Und modernes Dating macht uns noch verwundbarer denn je: Eine Studie aus dem Jahr 2016 in Großbritannien ergab, dass die Berichte über Vergewaltigungen im Zusammenhang mit Online-Dating zwischen 2009 und 2014 um 450 Prozent gestiegen sind Vice News.

Jeder geht ein gewisses Risiko ein, wenn es darum geht, die Liebe zu finden, aber du solltest noch nie Risiken eingehen, die Sie in körperliche Gefahr bringen. Befolgen Sie diese Faustregeln, wenn Sie einen neuen Menschen kennenlernen.

1. Halte deine Lieben auf dem Laufenden

Lassen Sie Mitbewohner, Freunde und Familienmitglieder immer wissen, wenn Sie ein Date planen. Geben Sie alle richtigen Informationen darüber an, wohin Sie gehen, mit wem Sie reisen (einschließlich Name und Telefonnummer Ihres Datums) und wann Sie voraussichtlich zu Hause sind. Sollte sich im Laufe des Abends etwas an Ihrem Aufenthaltsort ändern, teilen Sie dies umgehend mit.

Es mag ein wenig übertrieben klingen, aber wenn niemand weiß, dass Sie draußen sind, wissen sie nicht, dass sie sich Sorgen machen sollten, wenn etwas schief gehen sollte. Erinnern 127 Stunden? Es ist irgendwie die gleiche Idee. Hätte James Francos Charakter nur jemanden wissen lassen, dass er wandern geht, hätten sie schon viel früher nach ihm gesucht.

2. Stellen Sie Ihren eigenen Transport zur Verfügung

Match.com schlägt vor, Ihren eigenen Transport zu organisieren, wenn Sie sich mit jemandem treffen, den Sie nicht sehr gut kennen, und dies ist eine lebensrettende Idee.

Überqueren Sie es oder fahren Sie Ihr eigenes Auto und Sie haben nicht nur eine schnelle Flucht, wenn es seltsam wird, sondern Sie halten auch Ihre Privatadresse vor Ihrem Date verborgen.

3. Treffen Sie sich in einer sicheren Umgebung

Netflix und Chillen machen Spaß und alles, aber laden Sie niemals jemanden zu sich ein, den Sie kaum kennen, oder gehen Sie zu ihrem Haus.

“Triff dich an einem öffentlichen Ort mit vielen Leuten gleichzeitig,” Kimberly Cheryl schlägt in ihrem Buch vor Bringen dich deine Gewohnheiten um? “Ein bekanntes Restaurant oder Café zu einer Zeit, in der viele andere Leute anwesend sind, ist eine gute Wahl.”

Dies verringert nicht nur Ihre Wahrscheinlichkeit, in eine unsichere Situation gebracht zu werden, sondern es können sich auch andere Personen daran erinnern, dass Sie sich an diesem Ort aufgehalten haben, falls Ihnen etwas zustößt.

4. Lassen Sie Ihre Speisen oder Getränke nicht unbeaufsichtigt

GHB (Gamma Hydroxybutyrate) und Roofies (Rohypnol) &mdash, von denen Sie wahrscheinlich schon gehört haben &mdash sind geruchlose, farblose Dattelvergewaltigungsdrogen, die Sie desorientiert oder bewusstlos machen können. Wir wollen nicht glauben, dass uns jemand, mit dem wir ein Date haben, irgendwelche Drogen zusteckt, aber es passiert.

Nehmen Sie kein Getränk von Ihrem Date an, es sei denn, Sie öffnen es selbst oder sehen zu, wie es von einem Barkeeper zubereitet wird.

5. Alkoholkonsum begrenzen, Zeitraum

Wenn wir gerade beim Thema Alkohol sind, ist es auch keine gute Idee, mehr als ein oder zwei Getränke zu trinken, während Sie mit jemandem unterwegs sind, den Sie nicht sehr gut kennen. Alkohol senkt deine Hemmungen und macht es einem potenziellen Räuber leichter, dich dazu zu bringen, einen öffentlichen Ort zu verlassen.

Sicher, Dating kann umständlich sein und es ist einfach, auf ein wenig soziales Gleiten zurückzugreifen, um den Gesprächsfluss zu erleichtern &ndash, aber ist es das wirklich wert?

6. Gib deine persönlichen Daten nicht weiter

“Schützen Sie Ihre persönlichen Kontaktinformationen auf jeder Dating- oder Social-Networking-Site,”, sagt Dr. Marla W. Deibler, Psychologin am Center for Emotional Health of Greater Philadelphia, LLC. “Wenn Sie eine Online-Dating-Website verwenden, können Sie wählen, ob die Person anstelle Ihrer E-Mail-Adresse auf die Website antwortet, oder Sie können eine E-Mail-Adresse speziell für diesen Zweck einrichten.’

7. Geh zu einem Gruppentermin

Wenn Sie können, gehen Sie mit mindestens einem anderen Freund aus und so können Sie sich gegenseitig im Auge behalten, falls jemand eine Vergewaltigungsdroge bekommt oder zu viel trinkt. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, eine zweite Meinung einzuholen, wenn Sie von einem Date schlechte Stimmung bekommen.

8. Tragen Sie etwas Schutz

Nein, wir reden hier nicht von Kondomen (obwohl es immer eine gute Idee ist, Kondome dabei zu haben). Wir reden über gutes, altes Pfefferspray.

Viele Leute mögen denken, dass es übertrieben ist, aber wenn Sie zu einem ersten Date gehen, ist es ein guter Schachzug, etwas Pfefferspray oder Mace in Ihre Handtasche zu stecken, falls Sie angegriffen werden. Sicher ist sicher.

9. Lüge nicht

Wenn Sie sich per E-Mail oder auf einer Dating-Site falsch darstellen, kann dies Ihr Date verärgern.

“Es ist nicht ratsam, Fotos oder andere Informationen zu teilen, die nicht der Wahrheit entsprechen, da das Entdecken solcher falschen Darstellungen zu wütenden Gefühlen und möglicherweise aggressivem Verhalten führen kann,” Dr. Deibler.

10. Google sie!

Die beste Verteidigung ist eine gute Offensive. Wenn Sie Ihr Date googeln und fragwürdige Informationen finden oder einfach ein schlechtes Gefühl haben, folgen Sie Ihrem Bauchgefühl und kündigen Sie so schnell wie möglich.


10 Dating-Sicherheitsregeln, die Ihr Leben retten könnten

Ja, Dating kann ein totaler Albtraum sein, wenn Sie sich mit jemandem treffen, der unhöflich, anstößig oder einfach nicht Ihr Typ ist Real Albtraum, wenn Sie keine angemessenen Sicherheitsvorkehrungen treffen und in einer Position landen, in der Sie angegriffen oder sogar ermordet werden.

Vielleicht verabreden Sie sich mit jemandem, mit dem Sie monatelang online gechattet haben, oder sogar mit jemandem, mit dem Sie von einem gemeinsamen Bekannten zusammengebracht wurden, aber die Wahrheit ist, dass Sie sich selbst machen extrem anfällig für einen Fremden. Und modernes Dating macht uns noch verwundbarer denn je: Eine Studie aus dem Jahr 2016 in Großbritannien ergab, dass die Zahl der Vergewaltigungen im Zusammenhang mit Online-Dating zwischen 2009 und 2014 um 450 Prozent zugenommen hat Vice News.

Jeder geht ein gewisses Risiko ein, wenn es darum geht, die Liebe zu finden, aber du solltest noch nie Risiken eingehen, die Sie in körperliche Gefahr bringen. Befolgen Sie diese Faustregeln, wenn Sie einen neuen Menschen kennenlernen.

1. Halte deine Lieben auf dem Laufenden

Lassen Sie Mitbewohner, Freunde und Familienmitglieder immer wissen, wenn Sie ein Date planen. Geben Sie alle richtigen Informationen darüber an, wohin Sie gehen, mit wem Sie reisen (einschließlich Name und Telefonnummer Ihres Datums) und wann Sie voraussichtlich zu Hause sind. Sollte sich im Laufe des Abends etwas an Ihrem Aufenthaltsort ändern, teilen Sie dies umgehend mit.

Es mag ein wenig übertrieben klingen, aber wenn niemand weiß, dass Sie draußen sind, wissen sie nicht, dass sie sich Sorgen machen sollten, wenn etwas schief gehen sollte. Erinnern 127 Stunden? Es ist irgendwie die gleiche Idee. Hätte James Francos Charakter nur jemanden wissen lassen, dass er wandern geht, hätten sie gewusst, dass sie viel früher nach ihm suchen würden.

2. Stellen Sie Ihren eigenen Transport zur Verfügung

Match.com schlägt vor, Ihren eigenen Transport zu organisieren, wenn Sie sich mit jemandem treffen, den Sie nicht sehr gut kennen, und dies ist eine lebensrettende Idee.

Überqueren Sie es oder fahren Sie Ihr eigenes Auto und Sie haben nicht nur einen schnellen Ausflug, wenn es seltsam wird, sondern Sie halten auch Ihre Privatadresse vor Ihrem Date verborgen.

3. Treffen Sie sich in einer sicheren Umgebung

Netflix und Chillen machen Spaß und alles, aber laden Sie niemals jemanden zu sich ein, den Sie kaum kennen, oder gehen Sie zu ihrem Haus.

“Triff dich an einem öffentlichen Ort mit vielen Leuten gleichzeitig,” Kimberly Cheryl schlägt in ihrem Buch vor Bringen dich deine Gewohnheiten um? “Ein bekanntes Restaurant oder Café zu einer Zeit, in der viele andere Leute anwesend sind, ist eine gute Wahl.”

Dies verringert nicht nur Ihre Wahrscheinlichkeit, in eine unsichere Situation gebracht zu werden, sondern es können sich auch andere Personen daran erinnern, dass Sie sich an diesem Ort aufgehalten haben, falls Ihnen etwas zustößt.

4. Lassen Sie Ihre Speisen oder Getränke nicht unbeaufsichtigt

GHB (Gamma Hydroxybutyrate) und Roofies (Rohypnol) &mdash, von denen Sie wahrscheinlich schon gehört haben &mdash sind geruchlose, farblose Dattelvergewaltigungsdrogen, die Sie desorientiert oder bewusstlos machen können. Wir wollen nicht glauben, dass uns jemand, mit dem wir ein Date haben, irgendwelche Drogen zusteckt, aber es passiert.

Nehmen Sie kein Getränk von Ihrem Date an, es sei denn, Sie öffnen es selbst oder sehen zu, wie es von einem Barkeeper zubereitet wird.

5. Alkoholkonsum begrenzen, Zeitraum

Wenn wir gerade beim Thema Alkohol sind, ist es auch keine gute Idee, mehr als ein oder zwei Getränke zu trinken, während Sie mit jemandem unterwegs sind, den Sie nicht sehr gut kennen. Alkohol senkt deine Hemmungen und macht es einem potenziellen Räuber leichter, dich dazu zu überreden, einen öffentlichen Ort zu verlassen.

Sicher, Dating kann umständlich sein und es ist einfach, auf ein wenig soziales Gleiten zurückzugreifen, um den Gesprächsfluss zu erleichtern &ndash, aber ist es das wirklich wert?

6. Gib deine persönlichen Daten nicht weiter

“Schützen Sie Ihre persönlichen Kontaktinformationen auf jeder Dating- oder Social-Networking-Site,”, sagt Dr. Marla W. Deibler, Psychologin am Center for Emotional Health of Greater Philadelphia, LLC. “Wenn Sie eine Online-Dating-Website verwenden, können Sie wählen, ob die Person anstelle Ihrer E-Mail-Adresse auf die Website antwortet, oder Sie können eine E-Mail-Adresse speziell für diesen Zweck einrichten.’

7. Geh zu einem Gruppentermin

Wenn Sie können, gehen Sie mit mindestens einem anderen Freund aus und so können Sie sich gegenseitig im Auge behalten, falls jemand eine Vergewaltigungsdroge bekommt oder zu viel trinkt. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, eine zweite Meinung einzuholen, wenn Sie von einem Date schlechte Stimmung bekommen.

8. Tragen Sie etwas Schutz

Nein, wir reden hier nicht von Kondomen (obwohl es immer eine gute Idee ist, Kondome dabei zu haben). Wir reden über gutes, altes Pfefferspray.

Viele Leute mögen denken, dass es übertrieben ist, aber wenn Sie zu einem ersten Date gehen, ist es ein guter Schachzug, etwas Pfefferspray oder Mace in Ihre Handtasche zu stecken, falls Sie angegriffen werden. Sicher ist sicher.

9. Lüge nicht

Wenn Sie sich per E-Mail oder auf einer Dating-Site falsch darstellen, kann dies Ihr Date verärgern.

“Es ist nicht ratsam, Fotos oder andere Informationen zu teilen, die nicht der Wahrheit entsprechen, da das Entdecken solcher falschen Darstellungen zu wütenden Gefühlen und möglicherweise aggressivem Verhalten führen kann,” Dr. Deibler.

10. Google sie!

Die beste Verteidigung ist eine gute Offensive. Wenn Sie Ihr Date googeln und fragwürdige Informationen finden oder einfach ein schlechtes Gefühl haben, folgen Sie Ihrem Bauchgefühl und kündigen Sie so schnell wie möglich.


10 Dating-Sicherheitsregeln, die Ihr Leben retten könnten

Ja, Dating kann ein totaler Albtraum sein, wenn Sie sich mit jemandem treffen, der unhöflich, anstößig oder einfach nicht Ihr Typ ist Real Albtraum, wenn Sie keine angemessenen Sicherheitsvorkehrungen treffen und in einer Position landen, in der Sie angegriffen oder sogar ermordet werden.

Vielleicht verabreden Sie sich mit jemandem, mit dem Sie monatelang online gechattet haben, oder sogar mit jemandem, mit dem Sie von einem gemeinsamen Bekannten zusammengebracht wurden, aber die Wahrheit ist, dass Sie sich selbst machen extrem anfällig für einen Fremden. Und modernes Dating macht uns noch verwundbarer denn je: Eine Studie aus dem Jahr 2016 in Großbritannien ergab, dass die Zahl der Vergewaltigungen im Zusammenhang mit Online-Dating zwischen 2009 und 2014 um 450 Prozent zugenommen hat Vice News.

Jeder geht ein gewisses Risiko ein, wenn es darum geht, die Liebe zu finden, aber du solltest noch nie Risiken eingehen, die Sie in körperliche Gefahr bringen. Befolgen Sie diese Faustregeln, wenn Sie einen neuen Menschen kennenlernen.

1. Halte deine Lieben auf dem Laufenden

Lassen Sie Mitbewohner, Freunde und Familienmitglieder immer wissen, wenn Sie ein Date planen. Geben Sie alle richtigen Informationen darüber an, wohin Sie gehen, mit wem Sie reisen (einschließlich Name und Telefonnummer Ihres Datums) und wann Sie voraussichtlich zu Hause sind. Sollte sich im Laufe des Abends etwas an Ihrem Aufenthaltsort ändern, teilen Sie dies umgehend mit.

Es mag ein wenig übertrieben klingen, aber wenn niemand weiß, dass Sie draußen sind, wissen sie nicht, dass sie sich Sorgen machen sollten, wenn etwas schief gehen sollte. Erinnern 127 Stunden? Es ist irgendwie die gleiche Idee. Hätte James Francos Charakter nur jemanden wissen lassen, dass er wandern geht, hätten sie gewusst, dass sie viel früher nach ihm suchen würden.

2. Stellen Sie Ihren eigenen Transport zur Verfügung

Match.com schlägt vor, Ihren eigenen Transport zu organisieren, wenn Sie sich mit jemandem treffen, den Sie nicht sehr gut kennen, und dies ist eine lebensrettende Idee.

Überqueren Sie es oder fahren Sie Ihr eigenes Auto und Sie haben nicht nur einen schnellen Ausflug, wenn es seltsam wird, sondern Sie halten auch Ihre Privatadresse vor Ihrem Date verborgen.

3. Treffen Sie sich in einer sicheren Umgebung

Netflix und Chillen machen Spaß und alles, aber laden Sie niemals jemanden zu sich ein, den Sie kaum kennen, oder gehen Sie zu ihrem Haus.

“Meet in a public place at a time with many people around,” Kimberly Cheryl suggests in her book Are Your Habits Killing You? “A familiar restaurant or coffee shop, at a time where a lot of other people will be present is a fine choice.”

Not only will this decrease your chances of being put in an unsafe situation, but other people may also remember you being in that location, in the event something does happen to you.

4. Don’t leave your food or drink unattended

GHB (gamma hydroxybutyrate) and roofies (Rohypnol) &mdash which you’ve probably heard of by now &mdash are odorless, colorless date rape drugs that can make you disoriented or unconscious. We don’t want to believe that someone we’re on a date with will slip us any drugs, but it does happen.

Don’t accept a drink from your date unless you open it yourself or watch it being prepared by a bartender.

5. Limit alcohol consumption, period

While we’re on the topic of booze, it’s also not a great idea to drink more than one or two beverages while out with someone you don’t know very well. Alcohol lowers your inhibitions and makes it easier for a potential predator to talk you into leaving a public place.

Sure, dating can be awkward and it’s easy to fall back on a little social lubrication to keep conversation flowing easier &mdash but is it really worth it?

6. Don’t give out your personal info

“Guard your personal contact information on any dating or social networking site,” Says Dr. Marla W. Deibler, a psychologist at The Center for Emotional Health of Greater Philadelphia, LLC. “If using an online dating website, you can choose to have the individual respond to the site, rather than your email address, or you can set up an email address specifically for this purpose.’

7. Go on a group date

If you can, go out with at least one other friend &mdash that way, you can keep on eye on each other in case someone is slipped a date rape drug or appears to be drinking too much. It’s also a great way to get a second opinion if you are getting bad vibes from a date.

8. Carry some protection

No, we’re not talking condoms here (though having condoms with you is always a good idea). We’re talking good ol’ fashioned pepper spray.

A lot of people might think it’s over-the-top, but tucking some pepper spray or Mace in your purse when you go on a first date is a good move in case you get attacked. Better safe than sorry.

9. Don’t lie

Misrepresenting yourself over email or on a dating site might piss off your date.

“It is ill-advised to share photos or other information that is untruthful, as discovering such misrepresentation can lead to angry feelings and perhaps aggressive behavior,” Dr. Deibler says.

10. Google them!

The best defense is a good offense. If you google your date and find some questionable info or just get a bad feeling, follow your gut and cancel ASAP.


10 Dating Safety Rules that Could Save Your Life

Yes, dating can be a total nightmare when you get hooked up with someone who is rude, obnoxious, or just not your type &mdash but it can be a Real nightmare if you don’t take proper safety precautions and end up in a position where you an be assaulted or even murdered.

You may be going out on a date with someone you’ve been chatting up on line for months, or even someone you’ve been setup with by a mutual acquaintance &mdash but the truth of the matter is you’re making you’re self extremely vulnerable to a stranger. And modern dating is making us even more vulnerable than ever: A 2016 study in the UK reported that reports of rape linked to online dating increased 450 percent between 2009 and 2014, according to Vice News.

Everyone takes some risks when it comes to finding love, but you should noch nie take risks that will put you in physical danger. Follow these rules of thumb when you are getting to know someone new.

1. Keep your loved ones in the loop

Always let roommates, friends and family members know when you plan to go out on a date. Give all the proper information about where you are going, who you’re going with (including your date’s name and phone number) and when you expect to be home. If anything changes regarding your whereabouts during the course of the evening, let them know right away.

It may sound a little overboard, but if no one knows you’re out, they won’t know they should be worried if something should go wrong. Remember 127 Hours? It’s kinda the same idea. If James Franco’s character had just let someone know he was going out hiking, they would have known to look for him a whole lot sooner.

2. Provide your own transportation

Match.com suggests providing your own transport when you’re meeting up with someone you don’t know very well, and it’s a life-saving idea.

Uber it or drive your own car and not only will you have a quick getaway if things get weird, but you’re also keeping your home address hidden from your date.

3. Meet in a safe environment

Netflix and chill is fun and all, but don’t ever invite someone you hardly know over to your house, or go over to theirs.

“Meet in a public place at a time with many people around,” Kimberly Cheryl suggests in her book Are Your Habits Killing You? “A familiar restaurant or coffee shop, at a time where a lot of other people will be present is a fine choice.”

Not only will this decrease your chances of being put in an unsafe situation, but other people may also remember you being in that location, in the event something does happen to you.

4. Don’t leave your food or drink unattended

GHB (gamma hydroxybutyrate) and roofies (Rohypnol) &mdash which you’ve probably heard of by now &mdash are odorless, colorless date rape drugs that can make you disoriented or unconscious. We don’t want to believe that someone we’re on a date with will slip us any drugs, but it does happen.

Don’t accept a drink from your date unless you open it yourself or watch it being prepared by a bartender.

5. Limit alcohol consumption, period

While we’re on the topic of booze, it’s also not a great idea to drink more than one or two beverages while out with someone you don’t know very well. Alcohol lowers your inhibitions and makes it easier for a potential predator to talk you into leaving a public place.

Sure, dating can be awkward and it’s easy to fall back on a little social lubrication to keep conversation flowing easier &mdash but is it really worth it?

6. Don’t give out your personal info

“Guard your personal contact information on any dating or social networking site,” Says Dr. Marla W. Deibler, a psychologist at The Center for Emotional Health of Greater Philadelphia, LLC. “If using an online dating website, you can choose to have the individual respond to the site, rather than your email address, or you can set up an email address specifically for this purpose.’

7. Go on a group date

If you can, go out with at least one other friend &mdash that way, you can keep on eye on each other in case someone is slipped a date rape drug or appears to be drinking too much. It’s also a great way to get a second opinion if you are getting bad vibes from a date.

8. Carry some protection

No, we’re not talking condoms here (though having condoms with you is always a good idea). We’re talking good ol’ fashioned pepper spray.

A lot of people might think it’s over-the-top, but tucking some pepper spray or Mace in your purse when you go on a first date is a good move in case you get attacked. Better safe than sorry.

9. Don’t lie

Misrepresenting yourself over email or on a dating site might piss off your date.

“It is ill-advised to share photos or other information that is untruthful, as discovering such misrepresentation can lead to angry feelings and perhaps aggressive behavior,” Dr. Deibler says.

10. Google them!

The best defense is a good offense. If you google your date and find some questionable info or just get a bad feeling, follow your gut and cancel ASAP.


10 Dating Safety Rules that Could Save Your Life

Yes, dating can be a total nightmare when you get hooked up with someone who is rude, obnoxious, or just not your type &mdash but it can be a Real nightmare if you don’t take proper safety precautions and end up in a position where you an be assaulted or even murdered.

You may be going out on a date with someone you’ve been chatting up on line for months, or even someone you’ve been setup with by a mutual acquaintance &mdash but the truth of the matter is you’re making you’re self extremely vulnerable to a stranger. And modern dating is making us even more vulnerable than ever: A 2016 study in the UK reported that reports of rape linked to online dating increased 450 percent between 2009 and 2014, according to Vice News.

Everyone takes some risks when it comes to finding love, but you should noch nie take risks that will put you in physical danger. Follow these rules of thumb when you are getting to know someone new.

1. Keep your loved ones in the loop

Always let roommates, friends and family members know when you plan to go out on a date. Give all the proper information about where you are going, who you’re going with (including your date’s name and phone number) and when you expect to be home. If anything changes regarding your whereabouts during the course of the evening, let them know right away.

It may sound a little overboard, but if no one knows you’re out, they won’t know they should be worried if something should go wrong. Remember 127 Hours? It’s kinda the same idea. If James Franco’s character had just let someone know he was going out hiking, they would have known to look for him a whole lot sooner.

2. Provide your own transportation

Match.com suggests providing your own transport when you’re meeting up with someone you don’t know very well, and it’s a life-saving idea.

Uber it or drive your own car and not only will you have a quick getaway if things get weird, but you’re also keeping your home address hidden from your date.

3. Meet in a safe environment

Netflix and chill is fun and all, but don’t ever invite someone you hardly know over to your house, or go over to theirs.

“Meet in a public place at a time with many people around,” Kimberly Cheryl suggests in her book Are Your Habits Killing You? “A familiar restaurant or coffee shop, at a time where a lot of other people will be present is a fine choice.”

Not only will this decrease your chances of being put in an unsafe situation, but other people may also remember you being in that location, in the event something does happen to you.

4. Don’t leave your food or drink unattended

GHB (gamma hydroxybutyrate) and roofies (Rohypnol) &mdash which you’ve probably heard of by now &mdash are odorless, colorless date rape drugs that can make you disoriented or unconscious. We don’t want to believe that someone we’re on a date with will slip us any drugs, but it does happen.

Don’t accept a drink from your date unless you open it yourself or watch it being prepared by a bartender.

5. Limit alcohol consumption, period

While we’re on the topic of booze, it’s also not a great idea to drink more than one or two beverages while out with someone you don’t know very well. Alcohol lowers your inhibitions and makes it easier for a potential predator to talk you into leaving a public place.

Sure, dating can be awkward and it’s easy to fall back on a little social lubrication to keep conversation flowing easier &mdash but is it really worth it?

6. Don’t give out your personal info

“Guard your personal contact information on any dating or social networking site,” Says Dr. Marla W. Deibler, a psychologist at The Center for Emotional Health of Greater Philadelphia, LLC. “If using an online dating website, you can choose to have the individual respond to the site, rather than your email address, or you can set up an email address specifically for this purpose.’

7. Go on a group date

If you can, go out with at least one other friend &mdash that way, you can keep on eye on each other in case someone is slipped a date rape drug or appears to be drinking too much. It’s also a great way to get a second opinion if you are getting bad vibes from a date.

8. Carry some protection

No, we’re not talking condoms here (though having condoms with you is always a good idea). We’re talking good ol’ fashioned pepper spray.

A lot of people might think it’s over-the-top, but tucking some pepper spray or Mace in your purse when you go on a first date is a good move in case you get attacked. Better safe than sorry.

9. Don’t lie

Misrepresenting yourself over email or on a dating site might piss off your date.

“It is ill-advised to share photos or other information that is untruthful, as discovering such misrepresentation can lead to angry feelings and perhaps aggressive behavior,” Dr. Deibler says.

10. Google them!

The best defense is a good offense. If you google your date and find some questionable info or just get a bad feeling, follow your gut and cancel ASAP.


10 Dating Safety Rules that Could Save Your Life

Yes, dating can be a total nightmare when you get hooked up with someone who is rude, obnoxious, or just not your type &mdash but it can be a Real nightmare if you don’t take proper safety precautions and end up in a position where you an be assaulted or even murdered.

You may be going out on a date with someone you’ve been chatting up on line for months, or even someone you’ve been setup with by a mutual acquaintance &mdash but the truth of the matter is you’re making you’re self extremely vulnerable to a stranger. And modern dating is making us even more vulnerable than ever: A 2016 study in the UK reported that reports of rape linked to online dating increased 450 percent between 2009 and 2014, according to Vice News.

Everyone takes some risks when it comes to finding love, but you should noch nie take risks that will put you in physical danger. Follow these rules of thumb when you are getting to know someone new.

1. Keep your loved ones in the loop

Always let roommates, friends and family members know when you plan to go out on a date. Give all the proper information about where you are going, who you’re going with (including your date’s name and phone number) and when you expect to be home. If anything changes regarding your whereabouts during the course of the evening, let them know right away.

It may sound a little overboard, but if no one knows you’re out, they won’t know they should be worried if something should go wrong. Remember 127 Hours? It’s kinda the same idea. If James Franco’s character had just let someone know he was going out hiking, they would have known to look for him a whole lot sooner.

2. Provide your own transportation

Match.com suggests providing your own transport when you’re meeting up with someone you don’t know very well, and it’s a life-saving idea.

Uber it or drive your own car and not only will you have a quick getaway if things get weird, but you’re also keeping your home address hidden from your date.

3. Meet in a safe environment

Netflix and chill is fun and all, but don’t ever invite someone you hardly know over to your house, or go over to theirs.

“Meet in a public place at a time with many people around,” Kimberly Cheryl suggests in her book Are Your Habits Killing You? “A familiar restaurant or coffee shop, at a time where a lot of other people will be present is a fine choice.”

Not only will this decrease your chances of being put in an unsafe situation, but other people may also remember you being in that location, in the event something does happen to you.

4. Don’t leave your food or drink unattended

GHB (gamma hydroxybutyrate) and roofies (Rohypnol) &mdash which you’ve probably heard of by now &mdash are odorless, colorless date rape drugs that can make you disoriented or unconscious. We don’t want to believe that someone we’re on a date with will slip us any drugs, but it does happen.

Don’t accept a drink from your date unless you open it yourself or watch it being prepared by a bartender.

5. Limit alcohol consumption, period

While we’re on the topic of booze, it’s also not a great idea to drink more than one or two beverages while out with someone you don’t know very well. Alcohol lowers your inhibitions and makes it easier for a potential predator to talk you into leaving a public place.

Sure, dating can be awkward and it’s easy to fall back on a little social lubrication to keep conversation flowing easier &mdash but is it really worth it?

6. Don’t give out your personal info

“Guard your personal contact information on any dating or social networking site,” Says Dr. Marla W. Deibler, a psychologist at The Center for Emotional Health of Greater Philadelphia, LLC. “If using an online dating website, you can choose to have the individual respond to the site, rather than your email address, or you can set up an email address specifically for this purpose.’

7. Go on a group date

If you can, go out with at least one other friend &mdash that way, you can keep on eye on each other in case someone is slipped a date rape drug or appears to be drinking too much. It’s also a great way to get a second opinion if you are getting bad vibes from a date.

8. Carry some protection

No, we’re not talking condoms here (though having condoms with you is always a good idea). We’re talking good ol’ fashioned pepper spray.

A lot of people might think it’s over-the-top, but tucking some pepper spray or Mace in your purse when you go on a first date is a good move in case you get attacked. Better safe than sorry.

9. Don’t lie

Misrepresenting yourself over email or on a dating site might piss off your date.

“It is ill-advised to share photos or other information that is untruthful, as discovering such misrepresentation can lead to angry feelings and perhaps aggressive behavior,” Dr. Deibler says.

10. Google them!

The best defense is a good offense. If you google your date and find some questionable info or just get a bad feeling, follow your gut and cancel ASAP.


10 Dating Safety Rules that Could Save Your Life

Yes, dating can be a total nightmare when you get hooked up with someone who is rude, obnoxious, or just not your type &mdash but it can be a Real nightmare if you don’t take proper safety precautions and end up in a position where you an be assaulted or even murdered.

You may be going out on a date with someone you’ve been chatting up on line for months, or even someone you’ve been setup with by a mutual acquaintance &mdash but the truth of the matter is you’re making you’re self extremely vulnerable to a stranger. And modern dating is making us even more vulnerable than ever: A 2016 study in the UK reported that reports of rape linked to online dating increased 450 percent between 2009 and 2014, according to Vice News.

Everyone takes some risks when it comes to finding love, but you should noch nie take risks that will put you in physical danger. Follow these rules of thumb when you are getting to know someone new.

1. Keep your loved ones in the loop

Always let roommates, friends and family members know when you plan to go out on a date. Give all the proper information about where you are going, who you’re going with (including your date’s name and phone number) and when you expect to be home. If anything changes regarding your whereabouts during the course of the evening, let them know right away.

It may sound a little overboard, but if no one knows you’re out, they won’t know they should be worried if something should go wrong. Remember 127 Hours? It’s kinda the same idea. If James Franco’s character had just let someone know he was going out hiking, they would have known to look for him a whole lot sooner.

2. Provide your own transportation

Match.com suggests providing your own transport when you’re meeting up with someone you don’t know very well, and it’s a life-saving idea.

Uber it or drive your own car and not only will you have a quick getaway if things get weird, but you’re also keeping your home address hidden from your date.

3. Meet in a safe environment

Netflix and chill is fun and all, but don’t ever invite someone you hardly know over to your house, or go over to theirs.

“Meet in a public place at a time with many people around,” Kimberly Cheryl suggests in her book Are Your Habits Killing You? “A familiar restaurant or coffee shop, at a time where a lot of other people will be present is a fine choice.”

Not only will this decrease your chances of being put in an unsafe situation, but other people may also remember you being in that location, in the event something does happen to you.

4. Don’t leave your food or drink unattended

GHB (gamma hydroxybutyrate) and roofies (Rohypnol) &mdash which you’ve probably heard of by now &mdash are odorless, colorless date rape drugs that can make you disoriented or unconscious. We don’t want to believe that someone we’re on a date with will slip us any drugs, but it does happen.

Don’t accept a drink from your date unless you open it yourself or watch it being prepared by a bartender.

5. Limit alcohol consumption, period

While we’re on the topic of booze, it’s also not a great idea to drink more than one or two beverages while out with someone you don’t know very well. Alcohol lowers your inhibitions and makes it easier for a potential predator to talk you into leaving a public place.

Sure, dating can be awkward and it’s easy to fall back on a little social lubrication to keep conversation flowing easier &mdash but is it really worth it?

6. Don’t give out your personal info

“Guard your personal contact information on any dating or social networking site,” Says Dr. Marla W. Deibler, a psychologist at The Center for Emotional Health of Greater Philadelphia, LLC. “If using an online dating website, you can choose to have the individual respond to the site, rather than your email address, or you can set up an email address specifically for this purpose.’

7. Go on a group date

If you can, go out with at least one other friend &mdash that way, you can keep on eye on each other in case someone is slipped a date rape drug or appears to be drinking too much. It’s also a great way to get a second opinion if you are getting bad vibes from a date.

8. Carry some protection

No, we’re not talking condoms here (though having condoms with you is always a good idea). We’re talking good ol’ fashioned pepper spray.

A lot of people might think it’s over-the-top, but tucking some pepper spray or Mace in your purse when you go on a first date is a good move in case you get attacked. Better safe than sorry.

9. Don’t lie

Misrepresenting yourself over email or on a dating site might piss off your date.

“It is ill-advised to share photos or other information that is untruthful, as discovering such misrepresentation can lead to angry feelings and perhaps aggressive behavior,” Dr. Deibler says.

10. Google them!

The best defense is a good offense. If you google your date and find some questionable info or just get a bad feeling, follow your gut and cancel ASAP.