Neue Rezepte

Leichte, fluffige Cupcakes mit Vanille-Buttercreme-Rezept

Leichte, fluffige Cupcakes mit Vanille-Buttercreme-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Mini-Kuchen
  • Cupcakes
  • Vanille Cupcakes

Diese Cupcakes sind leicht und flauschig und einfach zuzubereiten mit köstlicher Buttercreme! Das Rezept kann halbiert oder verdoppelt werden, sodass Sie sie zu Hause essen oder an Gäste servieren können. Ich hoffe es gefällt dir :)


Großraum London, England, Großbritannien

8 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 12 Vanille-Cupcakes

  • Für den Kuchen
  • 110g Butter, weich
  • 110g Puderzucker
  • 110g einfaches Mehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Eier
  • 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Für die Buttercreme
  • 50g Butter, weich
  • 150g Puderzucker
  • 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Dekorationen (optional)

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:15min ›Extra Zeit:1h Abkühlung › Bereit in:1h45min

  1. Backofen auf 170 C / Gas vorheizen 3. Eine Muffinform mit 12 Löchern mit Papierförmchen auslegen.
  2. Für den Kuchen:

  3. In einer Schüssel Butter und Zucker 2 Minuten (oder länger) zu einer glatten und cremigen Masse verrühren. Die Hälfte des Mehls, des Backpulvers und der Eier dazugeben und weitere 2 Minuten schlagen.
  4. Fügen Sie die andere Hälfte des Mehls hinzu und schlagen Sie 1 Minute lang, dann fügen Sie den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie, bis er glatt und cremig ist. Verteilen Sie die Mischung gleichmäßig auf die 12 Papierförmchen und achten Sie darauf, dass nur 3/4 gefüllt werden, um einen guten Aufstieg zu ermöglichen.
  5. Im vorgeheizten Ofen 15 bis 20 Minuten backen, bis sie aufgegangen, goldbraun sind und ein in die Mitte gesteckter Spieß sauber herauskommt. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kühlregal etwa 1 Stunde vollständig abkühlen lassen.
  6. Für die Buttercreme:

  7. Die weiche Butter in eine Schüssel geben, dann nach und nach 150 g Puderzucker und Vanilleextrakt dazugeben und cremig schlagen.
  8. Sobald die Kuchen vollständig abgekühlt sind, die Buttercreme darauf verteilen oder spritzen (es bleibt viel übrig). Nach Belieben dekorieren und genießen :)

Spitze

Stellen Sie sicher, dass Sie die Mischung sehr gut verquirlen, nachdem Sie jede Zutat hinzugefügt haben, sonst werden sie nicht schwammig und leicht. Bevor Sie die Buttercreme hinzufügen, müssen die Kuchen vollständig abgekühlt sein, sonst schmilzt sie und schmeckt nur noch nach Butter

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Fruchtige Pebbles Cupcakes

Erst als ich vor fast einem Jahrzehnt Christina Tosi’s, Momofuku Milk Bar: A Cookbook las, lernte ich Getreidemilch kennen. Die Idee, Milch mit Müsli aufzugießen, ist der perfekte Weg, um vertraute Getreidearomen in Backwaren einzubringen. Diese Fruity Pebble Cupcakes sind inspiriert von den Kuchen in diesem Buch und auch von meiner Kleinsten, die zu ihrem Geburtstag die Idee zu diesen Cupcakes hatte. Diese Fruity Pebble Cupcakes sind zart, flauschig und feucht, mit Fruity Pebbles-Geschmack angereichert, mit Erdbeermarmelade gefüllt und mit leichter und flauschiger, geschlagener Vanille Fruity Pebbles-Buttercreme belegt.


Der Lieblings-Cupcake jedes Kindes!

Manchmal muss man einfach etwas Fröhliches machen. Oder vielleicht steht eine Geburtstagsfeier oder ein besonderer Anlass an! Da ich für die Planung von Aktivitäten für eine Gruppe von Mädchen aus unserer Kirche verantwortlich bin, muss ich fast immer eine Leckerei backen, um danach zu essen. Diese Regenbogen-Cupcakes mit Vanille-Buttercreme schienen wie ein perfekter Genuss!

Ich habe vor ein paar Jahren eine ähnliche Version dieser Regenbogen-Cupcakes gemacht, aber ich war in Zeitnot und entschied mich für eine Box-Mischung. Es ist der gleiche Prozess, aber ich bevorzuge es, mein eigenes Vanille-Cupcake-Rezept zu verwenden, weil sie so viel besser schmecken!

Teilen Sie diese mit 8-jährigen Mädchen und sie werden Sie für immer lieben. Aber im Ernst, sie dachten, das wären die coolsten Cupcakes je! Und wer könnte es ihnen verdenken? Diese sind lustig, lebendig und perfekt für jeden Anlass!


Wie macht man die Buttercreme

Sie können meinen vollständigen Beitrag mit sehen Tipps und Tricks für deutsche Buttercreme hier, aber es ist sehr einfach zu machen.

  1. Sie beginnen damit, die Pudding- / Gebäckcremebasis zuzubereiten und diese auf Raumtemperatur abzukühlen, bevor Sie sie verwenden.
  2. Schlagen Sie die weiche Butter, bis sie sehr hell und flauschig ist. Sie möchten Luft einarbeiten, um die Buttercreme hell zu machen.
  3. Fügen Sie der Butter löffelweise Gebäckcreme bei Raumtemperatur hinzu und geben Sie jeder nur ein paar Sekunden Zeit, um sie einzuarbeiten, bevor Sie die nächste hinzufügen.
  4. Nun noch ein paar Minuten schlagen, bis es leicht, flauschig und seidig glatt ist.

Wie man Buttercreme-Zuckerguss weniger süß macht

Ich finde dieses Zuckerguss-Rezept die perfekte Menge an Süße durch die Zugabe von Salz und Sahne. Damit das Buttercreme-Frosting noch weniger süß wird Verwenden Sie etwa 1/2 Tasse weniger Puderzucker, aber fügen Sie 1-2 Unzen mehr Sahne hinzu.

Achte darauf, das Frosting die ganzen 7 Minuten lang zu schlagen, damit die Sahne steif und stabilisiert wird. Dies wird der verringerten Puderzuckermenge entgegenwirken.

Wenn Sie nach einem leicht gesüßten Zuckerguss suchen, probieren Sie den Schlagsahne-Zuckerguss auf flauschigem Bananenkuchen-Rezept oder dieses Schokoladen-Schlagsahne-Zuckerguss-Rezept.


Wie man Vanille-Buttercreme herstellen und dekorieren

Selbstgemachte Vanille-Buttercreme ist so schnell und einfach in nur 5 Minuten zubereitet. Zuerst in einer großen Rührschüssel die Butter in einer großen Rührschüssel mit einem Handrührgerät oder Standmixer bei mittlerer Geschwindigkeit ca. 2 Minuten cremig schlagen. Dann Vanille hinzufügen und schaumig schlagen. Fügen Sie Puderzucker hinzu (jeweils eine Tasse) und schlagen Sie, bis er eingearbeitet ist. Milch dazugeben und schaumig schlagen. Fügen Sie mehr Milch hinzu, wenn die Buttercreme zu dick ist, fügen Sie mehr Puderzucker hinzu, wenn die Buttercreme zu dünn ist. Decken Sie die Schüssel mit einem feuchten Tuch ab, bis Sie bereit sind, die Glasur zu verwenden, damit sie nicht austrocknet.

Um die Cupcakes zu bereifen, verwenden Sie eine Kupplung, um eine Nr. 2D-Dekorationsspitze auf einen Spritzbeutel. Füllen Sie die Tüte mit Glasur und spritzen Sie die Glasur auf jeden Cupcake, beginnend an den Rändern und bewegen Sie sich in einer überlappenden kreisförmigen Bewegung, bis Sie die Mitte erreichen, und heben Sie sie vorsichtig an. Nach Belieben können Sie auch noch ein paar Streusel darüber geben.


DC Cupcake’s Vanille Cupcakes mit Vanillebuttercreme

Ich habe letzte Woche Live with Kelly (es ist so schwer für mich, Regis & Kelly nicht zu sagen!) auf dem DVR gesehen und ich war SUPER aufgeregt, als ich Sophie und Katherine aus der TLC-Show DC Cupcakes sah. Das ist eine meiner Lieblingsserien und ich liebe einfach die Dynamik zwischen den beiden Schwestern. Ich hatte noch nicht die Gelegenheit, einen ihrer Cupcakes persönlich zu probieren, aber als Kelly das Rezept auf der Live with Kelly-Website ankündigte, sprang ich sofort auf und ging zum Computer, um es auszudrucken. Am nächsten Morgen wachte ich tatsächlich auf und dachte über diese Cupcakes nach und was ich in sie mischen sollte, also wusste ich, dass ich sie sofort machen musste. Die Spannung, wie sie schmeckten, brachte mich um!

Sie haben mehrere Optionen für Mix-Ins aufgelistet, aber ich entschied mich für Mini-Schokoladenchips, die wunderbar funktionierten. Der Kuchen war dichter als ich erwartet hatte. Es hatte fast eine Qualität wie ein Pfundkuchen, aber etwas leichter. Ich habe es trotzdem sehr genossen. Aber der Star der Show war definitiv der Buttercreme-Zuckerguss. Das hätte ich mit einem großen Spatel direkt aus dem Mixer essen können. Es war so leicht und flauschig und nicht grob und zuckerhaltig. Es wird definitiv mein neues Buttercreme-Zuckerguss. Es war einfach ERSTAUNLICH. Auf jeden Fall das Frosting machen und die Cupcakes waren auch gut. Oh und ich habe das Rezept unten halbiert und 12 Cupcakes bekommen. Ich werde sagen, dass ich das nächste Mal denke, dass ich die Dosen etwas mehr befülle und einfach 10 oder 11 Cupcakes (oder 22-23 für das vollständige Rezept) backe, damit sie etwas größer aufgehen.

DC Cupcake’s Vanilla Cupcakes mit Amazing Vanilla Buttercream Frosting
Quelle: Georgetown Cupcake über Live with Kelly

Zutaten:
Für den Kuchen:
2 1/2 Tassen Mehl
1/2 TL. Backpulver*
1/4 TL. Salz
8 EL. (1 Stück) ungesalzene Butter, Zimmertemperatur
1 3/4 Tasse Zucker
2 große Eier, Zimmertemperatur
2 1/4 TL. Vanilleextrakt
1 1/4 Tassen Milch, Raumtemperatur
1/2 bis 3/4 Tasse Mini-Schokoladenstückchen

Für das Frosting:
16 EL. (2 Sticks) ungesalzene Butter, Zimmertemperatur
4 Tassen Puderzucker, gesiebt
1 Teelöffel. Milch
1 Teelöffel. Vanille
1/8 TL. Salz

Richtungen:
Für den Kuchen:
Ofen vorheizen auf 350 Grad. Cupcake-Förmchen mit Cupcake-Förmchen auslegen, beiseite stellen.

In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz verquirlen, beiseite stellen.

In einer kleinen Schüssel Milch und Vanille verrühren, beiseite stellen.

In der Schüssel einer Küchenmaschine Butter und Zucker cremig schlagen. Schlagen, bis sie leicht und flauschig sind. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und mischen Sie sie, bis sie vollständig eingearbeitet sind.

Reduzieren Sie die Mischergeschwindigkeit auf niedrig und gießen Sie 1/3 der Mehlmischung, dann 1/3 der Milchmischung ein und mischen Sie, bis sie sich vermischt hat. Dann noch 1/3 der Mehlmischung, dann 1/3 der Milchmischung hinzufügen. Fügen Sie die restliche Mehlmischung hinzu, dann die restliche Milchmischung und schlagen Sie, bis sie gerade eingearbeitet ist.

Schüssel vom Ständer nehmen und Schokoladenstückchen einrühren (mit 1/2 Tasse beginnen und nach Wunsch mehr hinzufügen).

Den Teig mit einer großen Keksschaufel in Cupcake-Formen füllen und etwa 2/3 voll oder etwas mehr füllen, wenn sie mehr aufblähen sollen. Ich würde empfehlen, nur 22-23 Cupcakes zuzubereiten, damit die Cupcakes etwas größer sind. 18 bis 20 Minuten backen, bis ein eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt. In den Pfannen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Notiz:
*Ein Leser versuchte dies mit 2 1/2 TL. Backpulver und sagte, es half der Konsistenz enorm.

Für das Frosting:
In die Schüssel eines Standmixers geben Sie die Butter und den Puderzucker hinzu. Mehrere Minuten cremig schlagen. Fügen Sie Milch, Vanille und Salz hinzu und schlagen Sie weiter, bis das Frosting eine leichte und flauschige und streichfähige Konsistenz hat. Verteilen Sie die Glasur auf den abgekühlten Cupcakes oder legen Sie sie in einen Ziploc-Beutel und schneiden Sie die Spitze ab und spritzen Sie sie auf die Cupcakes.


Vanille-Cupcakes mit Buttercreme-Frosting

Vanille-Cupcakes mit Buttercreme-Zuckerguss – köstliche, leichte und flauschige Vanille-Cupcakes mit einem köstlichen Vanille-Buttercreme-Zuckerguss, perfekt für Ihre nächste Geburtstagsfeier oder eine andere Feier.

Mein Sohn hat diesen Januar zu seinem 7. Geburtstag Vanille-Cupcakes mit Vanille-Zuckerguss angefordert. Mein Sohn kann wählerisch sein, wenn es um Kuchen und Cupcakes geht, daher freue ich mich, sagen zu können, dass dieses Rezept ein großer Erfolg war.

Mein Sohn liebte diese Vanille-Cupcakes mit Buttercreme-Zuckerguss, alle Kinder liebten sie und die Erwachsenen liebten sie auch. Die Cupcakes sind leicht und fluffig und so lecker, dass das Buttercreme-Zuckerguss eine köstliche Perfektion ist.

Dieses Buttercreme-Zuckerguss ist eines, das ich seit Jahren mache. Es ist eine Mischung aus Butter und Backfett mit einem Hauch Vanille. Ich liebe die Konsistenz von Butter und Backfett kombiniert und es ist großartig zum Dekorieren. Mein Sohn liebt diesen Zuckerguss und würde ihn löffelweise essen, wenn ich ihn lassen würde.

Der schwierige Teil war, ein Cupcake-Rezept zu finden, das mein Sohn lieben würde. Ich habe im Laufe der Jahre viele Kuchen und Cupcakes gebacken, aber noch nicht den perfekten für meinen Sohn gefunden. Er mag Cupcakes, die leicht und luftig sind, ähnlich denen, die man in Supermarkt-Bäckereien bekommt.

Ich habe zuerst eine Testcharge dieses Rezepts von Food.com gemacht. Ich hatte das Rezept schon einmal gemacht und sie sind gut, aber mein Sohn war kein großer Fan. Diesmal habe ich das gleiche Rezept ausprobiert, aber Kuchenmehl verwendet. Mein Bruder war zu Besuch und er und mein Mann genossen diese Cupcakes und erklärten, sie seien „fest, gleichmäßig gekocht, hatten eine gute Textur und einen schönen Biskuit“. Eine meiner Töchter mochte sie auch, aber meine andere Tochter und mein Sohn nicht so sehr.

Also ging meine Suche nach dem perfekten Cupcake für meinen Sohn weiter. Ich durchforstete das Internet und las Hunderte von Rezepten und Rezensionen. Ich habe mich schließlich für dieses Rezept von Glorious Treats entschieden, sie beschreibt ihre Cupcakes als leicht und flauschig und das klang genau so, wie es mein Sohn von einem Cupcake wollte.

Diese Vanille Cupcakes mit Buttercream Frosting sind wunderbar geworden. Der Kuchen ist definitiv leicht und fluffig, genau so, wie es mein Sohn mag, und mit dem Buttercreme-Zuckerguss sind diese Cupcakes unglaublich!

(Eine Anmerkung zum Zuckerguss: Mein Sohn bat um Zuckerguss, der blau, grün und eine blau-grüne Mischung für seine Cupcakes war. Sie können jede Farbe auswählen, die Sie mögen oder überhaupt keine Farbe haben.)

Diese Vanille-Cupcakes mit Buttercreme-Zuckerguss sind perfekt für Kindergeburtstage und ein wunderbarer Leckerbissen für jede Art von Feier oder Zusammensein.


Flauschige Vanille Cupcakes

Diese flauschigen Vanille-Cupcakes sind nicht nur reich an Tahiti-Vanillebohnen-Geschmack, sie sind auch feucht und bleiben tagelang feucht. Sie haben eine feine zarte Krume und eine weiche, flauschige Textur. Sie passen perfekt zu meinem Smooth Buttercream-Rezept, oder wenn Sie etwas weniger Süßes und zart Seidiges suchen, können Sie sie mit meinem Swiss Meringue Buttercream-Rezept kombinieren.

Sehen Sie sich unten mein vollständiges Video-Tutorial zu Fluffy Vanilla Cupcakes an.

Flauschige Vanille Cupcakes

Perfekt geformte und feuchte, flauschige Vanille-Cupcakes.

Zutaten

-120 Gramm gesalzene Butter (Raumtemperatur)

-220 Gramm (1 metrische Tasse) Puderzucker

-1 Teelöffel Vanilleextrakt

-2 leicht verquirlte Eier (Zimmertemperatur)

-150 Gramm (1 metrische Tasse) selbstaufziehendes Mehl

-100 Gramm (3/4 metrische Tasse) Maisstärke

-175 ml Milch (3/4 metrische Tasse) (Raumtemperatur)

Richtungen

  1. Den Ofen auf 150 Grad Celsius Umluft (300 Fahrenheit Gas Mark 2) vorheizen. Cupcake-Backblech mit Cupcake-Förmchen auslegen. Dieses Rezept ergibt 12 Cupcakes.
  2. Geben Sie die Butter in die Rührschüssel des Standmixers und schlagen Sie sie sehr blass. Kratzen Sie die Schüssel nach Bedarf ab.
  3. Fügen Sie Puderzucker hinzu und mischen Sie weiter, bis es sehr hell und gut vermischt ist.
  4. Schüssel nach Bedarf auskratzen.
  5. Vanilleextrakt hinzufügen und weiter mischen, bis alles gut vermischt ist.
  6. Fügen Sie die verquirlten Eier in 2 Portionen hinzu und schlagen Sie zwischen jeder Zugabe gut.
  7. Kombinieren Sie die Mehle in einer separaten Schüssel und stellen Sie sicher, dass sie gut vermischt sind. Geben Sie dann jeweils 1/2 Tasse mit der Milch in den Teig und mischen Sie sie bei niedriger Geschwindigkeit leicht, bis sie sich gerade vermischt haben.
  8. Schüssel nach Bedarf auskratzen.
  9. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu viel mischen. Sobald das Mehl in der Mischung verschwindet, können Sie den Mixer stoppen.
  10. Beenden Sie das Mischen des Teigs von Hand mit einem Silikonspatel. Nicht übermischen.
  11. Füllen Sie die Cupcake-Förmchen zu gleichen Maßen mit Teig. Dieses Rezept serviert 12 Cupcakes mit jeweils 1/4 Tasse Teig. Ansonsten füllen Sie 3/4 des Cupcake-Liners, je nach Größe Ihres Cupcake-Liners.
  12. Im Ofen 18-20 Minuten backen. Aber denken Sie daran, dass alle Öfen unterschiedlich sind. Überprüfen Sie, ob es gar ist, indem Sie einen Zahnstocher einführen. Wenn es sauber herauskommt, ist es fertig. Lassen Sie es 5 Minuten abkühlen, bevor Sie es auf ein Kühlregal stellen, um es vor dem Vereisen vollständig abzukühlen.

Wie werden die Zutaten in diesem Rezept gemessen?

In diesem Rezept und in all meinen Rezepten gebe ich alle Zutaten in Gramm und gegebenenfalls in ml (Milliliter) an. Ich gebe auch die Zutatenmengen in METRIC-Bechermaßen an. Beachten Sie jedoch, dass Tassenmaße und Löffelmaße in verschiedenen Ländern variieren. Daher empfehle ich dringend die Verwendung von Waagen, um die Zutaten zu messen, um genau das zu erreichen, was das Rezept beabsichtigt.

Was ist Puderzucker und kann ich ihn in diesem Rezept ersetzen?

Caster Sugar wird auch als superfeiner Kristallzucker bezeichnet. Nicht zu verwechseln oder zu ersetzen mit Puderzucker, der auch als Puderzucker und Puderzucker bekannt ist. Sie können den Puderzucker in diesem Rezept durch normalen granulierten Weißzucker ersetzen.

Was ist selbstaufziehendes Mehl? Kann ich es ersetzen?

Selbstauftreibendes Mehl ist einfaches Mehl (Allzweckmehl), das bereits mit der genauen Menge an Selbstauftriebsmitteln kombiniert ist. Sie können 1 Tasse selbstaufziehendes Mehl durch 1 metrische Tasse (150 Gramm) einfaches Mehl plus 1 Teelöffel Backpulver ersetzen.

Was ist Maismehl? Kann ich es ersetzen?

Maismehl wird in einigen Ländern auch als Maisstärke bezeichnet. In Australien wird das von mir verwendete Maismehl aus 100% reinem Mais hergestellt und ist glutenfrei. Ich verwende Maisstärke, um meinen Kuchen und Cupcakes eine weiche, feine und leicht flauschige Textur zu geben. Wenn Sie Maismehl oder Maisstärke nicht finden, können Sie es weglassen und durch selbstaufziehendes Mehl oder einfaches Mehl (Allzweckmehl) ersetzen. Beachten Sie, dass dies die Textur des Kuchens verändert und die Krümel größer und schwerer werden.

Was bedeutet Raumtemperatur?

In einigen meiner Rezepte werde ich angeben, ob eine Zutat Raumtemperatur haben muss. In diesen Fällen haben die Zutaten aus dem Kühlschrank eine Raumtemperatur von idealerweise 20 °C bis 22 °C erreicht. Als Richtlinie lassen Sie die Zutaten etwa eine Stunde aus dem Kühlschrank, bevor Sie Ihr Rezept darin verwenden.

Fehlerbehebung

Meine Cupcakes werden oben braun. Warum passiert das und wie kann ich es verhindern?

Einige Faktoren können das Backen von Cupcakes im Ofen beeinflussen. Alle Öfen variieren, was bedeutet, dass Ihre Backwaren unterschiedlich backen, je nachdem, ob Sie einen Umluft- oder einen konventionellen Ofen, einen Elektroofen oder einen Gasofen haben. Auch dort, wo sich das Heizelement in Ihrem Backofen befindet.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Cupcakes brennen oder bräunen, bevor sie vollständig gebacken sind, müssen Sie möglicherweise die Temperatur Ihres Ofens anpassen, indem Sie sie um 10-20 Grad Celsius senken. Denken Sie daran, dass Sie die Cupcakes möglicherweise etwas länger backen müssen, wenn Sie die Temperatur des Ofens senken.

Befindet sich das Heizelement Ihres Backofens auf der Backofendecke, kann es sein, dass die Cupcakes nach einiger Zeit braun werden oder oben anbrennen. Sie können dies reduzieren, indem Sie das Cupcake-Blech auf die unterste Schiene des Ofens stellen und ein leeres Blech auf die höchste Schiene neben dem Heizelement stellen. Das leere Tablett hilft, die Cupcakes im unteren Tablett abzuschirmen.

Vergessen Sie nicht, sich am Ende dieser Seite zu ABONNIEREN, um weitere Tutorial-Updates zu erhalten. Wenn Sie weitere Fragen haben, hinterlassen Sie mir bitte einen Kommentar am Ende dieses Beitrags. Vielen Dank fürs Lesen!


Flauschiger weißer Kuchen mit Vanille-Buttercreme

Es ist so surreal, aber ich gehe schon wieder zur Schule. Es scheint, als hätte ich Ihnen erst vor ein paar Posts alles über meine Sommerpläne erzählt und wie aufgeregt ich war, zurück zum sonnigen Wetter in San Diego zu fahren. Jetzt bin ich mit meinem Vater in San Francisco und fahre direkt zurück nach Washington.

Ich hatte einen phänomenalen Sommer voller wundervoller Erinnerungen, Urlaub, Freunde, Familie, Backabenteuer, neuen Erfahrungen und Kuchen.

Aus irgendeinem Grund habe ich diesen Sommer beschlossen, dass ich wirklich gerne ausgefallene, hübsche, leckere Schichtkuchen backe. Sie sind aufregend zu machen, beeindruckend, und weil die im Laden gekauften normalerweise so eklig und künstlich schmecken, sind die Leute verrückt, wenn ein Kuchen fantastisch schmeckt. Du hast keine Ahnung, wie oft ich gehört habe “Ich mag keinen Kuchen, aber das ist so so gut” diesen Sommer. Es scheint, dass die meisten Leute einfach nicht an die Freuden eines hausgemachten, komplett von Grund auf neuen Kuchens gewöhnt sind.

Es ist ein Problem und definitiv eines, bei dessen Lösung ich helfen möchte.

Kuchen erscheinen so entmutigend, dass die meisten Leute sie übergehen, um Kekse oder Brownies oder was auch immer zu backen. Aber was ich diesen Sommer gelernt habe, ist, dass die Herausforderung Spaß macht, und nachdem Sie sich damit abgefunden haben, dass Ihr Zuckerguss-Job vielleicht nicht so perfekt ist wie Martha’s, Rosie’s oder Amanda’s, #8217 Ich werde viel Spaß haben, neue Zuckergusstechniken auszuprobieren und Schichtkuchen nur zum Spaß zuzubereiten.

Ja, die meisten Leute machen nicht nur einen Schichtkuchen zum Kicken und Kichern. Dafür sind sie viel Arbeit, aber ich mag es.

So kann ich Rezepte testen und neue Frosting-Techniken ausprobieren, bevor ich sie auf dem Blog poste. Normalerweise schaffen es meine “test Kuchen” aus hässlichen Gründen nicht hierher. Ich bin nicht für meine erstaunlichen Dekorationsfähigkeiten bekannt, und normalerweise brauche ich ein paar Versuche, um ein bestimmtes Muster oder eine bestimmte Art von Paspel zu nageln. Es ist definitiv nicht meine Stärke.

Als ich jedoch Kuchenrezepte für einen Kuchen testete, den ich am vergangenen Wochenende gebacken hatte, entschied ich mich, eine neue (und unglaublich beängstigend aussehende!) Zuckergusstechnik zu testen. Es sah so einschüchternd aus, und obwohl ich Rosen wie diese auf meinen Cupcakes mache, wusste ich nicht, wie es auf der Seite des Kuchens funktionieren würde. Wie ihr seht, war es viel einfacher als ich dachte. Wenn Sie hier klicken, finden Sie eine Anleitung, wie Sie die entzückenden Zuckergussrosen für Ihren Kuchen herstellen!

Wie der Kuchen geschmeckt hat, na ja, er ist köstlich. Ich war auf der Suche nach einem leichten, flauschigen weißen Kuchen, der die Textur von Funfetti ohne all die künstlichen Zutaten nachahmt. Dieser Whiteout Cake ist lecker, aber der Kuchen hat nicht die leichte Luftigkeit, die ich mir nach diesem Kuchen gewünscht habe. Ich hatte wirklich nicht vor, dies zu posten, da es ein Tester war, aber mein Vater kam nach unten, sah es und bestand darauf, dass ich zumindest Fotos mache.

Ich bin definitiv froh, dass er mich dazu gezwungen hat, denn nachdem ich einen Bissen gestohlen hatte, wusste ich, dass es ein Rezept war, das ich teilen musste! Es ist der perfekte flauschige Kuchen, und wenn Sie dem Teig eine halbe Tasse Streusel hinzufügen, ist es ein toter Ringer für Funfetti-Kuchen, ohne alle Konservierungsstoffe und künstlichen Zutaten. Beachten Sie, dass die verwendete Methode eine rückwärts gerichtete Crememethode ist, daher ist es wirklich wichtig, die angegebenen Zeiten nicht zu überschreiten, sonst wird es hart! Ich hoffe, Sie genießen es und denken Sie daran, Schichtkuchen machen Spaß! :)


Schau das Video: Výroba lineckých košíčků s ovocem. (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Rudy

    Entschuldigung, gelöscht

  2. Dagan

    Ich denke, Sie werden den Fehler zulassen. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN.

  3. Reaghan

    Es scheint mir, dass du falsch liegst

  4. Jean

    Nun ... und ein solches Urteil ist zulässig. Obwohl ich denke, dass andere Optionen möglich sind, seien Sie also nicht verärgert.

  5. Jahi

    Was für eine sympathische Botschaft

  6. Volkree

    Ich entschuldige mich, aber könnten Sie bitte ein wenig detaillierter beschreiben.



Eine Nachricht schreiben