Neue Rezepte

Schokoladen-Himbeer-Schichtkuchen

Schokoladen-Himbeer-Schichtkuchen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten

Kuchen

  • Antihaft-Pflanzenölspray
  • 2 Tassen ungebleichtes Allzweckmehl
  • 3/4 Tasse ungesüßtes Kakaopulver

Schokoladen-Ganache und Himbeer-Topping

  • 18 Unzen bittersüße Schokolade (nicht mehr als 61% Kakao), gehackt
  • 2 1/4 t Tassen schwere Schlagsahne
  • 6 Esslöffel kernlose Himbeermarmelade, zum Lösen gerührt, geteilt
  • 2 6-Unzen-Behälter frische Himbeeren

Rezeptvorbereitung

Kuchen

  • Gestelle im oberen und unteren Drittel des Ofens positionieren; auf 350 ° F vorheizen. Bestreichen Sie zwei Kuchenformen mit einem Durchmesser von 9 Zoll mit 2 Zoll hohen Seiten mit Antihaftspray. Linie Böden mit Pergamentpapierrunden; Runden sprühen. Mehl, Zucker, Kakaopulver, Backpulver und Salz in eine große Schüssel sieben; verquirlen und in der Mitte gut formen. 1 Tasse Wasser, Buttermilch, Öl und Eier in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Gießen Sie die nassen Zutaten in die trockenen Zutaten hinein; verquirlen, nur um zu mischen. Verteilen Sie den Kuchenteig auf die vorbereiteten Pfannen (jeweils etwa 3 Tassen).

  • Backen Sie Kuchen, bis der Tester, der in die Mitte eingeführt wird, sauber herauskommt, ungefähr 30 Minuten. (Wenn Kuchen Kuppeln bilden, ein Küchentuch auf die heißen Kuchen legen und dann vorsichtig mit der Handfläche auf eine Ebene drücken.) In Pfannen auf Kühlregalen vollständig abkühlen lassen. DO AHEAD Kann 1 Tag im Voraus gemacht werden. Kuchen in Pfannen abdecken und bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Schokoladen-Ganache und Himbeer-Topping

  • Gehackte Schokolade in eine mittelgroße Schüssel geben. Bringen Sie Sahne in einem schweren mittelgroßen Topf zum Kochen. Über Schokolade gießen. 1 Minute stehen lassen, dann rühren, bis die Ganache geschmolzen und glatt ist. Übertragen Sie 1 1/4 Tassen Ganache in eine kleine Schüssel. Abdecken und kühl stellen, bis die Ganache dick genug ist, um sich zu verteilen, dabei gelegentlich umrühren, etwa 1 Stunde. Restliche Ganache bei Raumtemperatur abkühlen lassen, bis sie kaum lauwarm ist.

  • Legen Sie den Rost in das umrandete Backblech. Führen Sie das Messer vorsichtig um die Pfannenränder herum, um Kuchen zu lösen. Kehren Sie 1 Kuchenschicht auf den runden Karton oder den Boden einer Tortenform mit 9 Zoll Durchmesser und abnehmbarem Boden um. Pergamentpapier abziehen. Kuchenboden auf den vorbereiteten Rost legen. 3 EL Marmelade darüber verteilen. Löffel gekühlte Ganache darüber geben, dann gleichmäßig verteilen. Kehren Sie die zweite Kuchenschicht auf einen anderen runden Papp- oder Tarteformboden um. Den Kuchen vorsichtig rundherum auf den gefrosteten Kuchenboden auf dem Rost gleiten lassen. Die restlichen 3 EL Himbeermarmelade auf dem zweiten Kuchenboden verteilen. Gießen Sie die Hälfte der kaum lauwarmen Ganache über den Kuchen und verteilen Sie sie über die Seiten, um sie zu bedecken. Einfrieren, bis die Ganache fest wird, etwa 30 Minuten. Gießen Sie die restliche Ganache über den Kuchen, lassen Sie sie an den Seiten heruntertropfen und verteilen Sie sie bei Bedarf über die Seiten, um eine gleichmäßige Abdeckung zu erzielen und die Kanten zu glätten. Einfrieren, um Ganache zu setzen, etwa 30 Minuten. DO AHEAD Kann 2 Tage im Voraus erfolgen. Mit Kuchenhaube abdecken und kühl stellen. 2 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen, bevor Sie fortfahren.

  • Himbeeren in konzentrischen Kreisen auf dem Kuchen anrichten. Puderzucker leicht über die Himbeeren sieben und servieren.

Nährstoffgehalt

12 Portionen, Eine Portion enthält folgendes: Kalorien (kcal) 659,9 %Kalorien aus Fett 56,7 Fett (g) 41,8 Gesättigtes Fett (g) 15,7 Cholesterin (mg) 81,0 Kohlenhydrate (g) 80,2 Ballaststoffe (g) 7,0 Gesamtzucker (g .) ) 52,2 Netto-Kohlenhydrate (g) 73,3 Protein (g) 8,8 Bewertungen Abschnitt

Schokoladen-Mousse-Kuchen mit Himbeeren

Dieser intensiv saftige und fudgy Kuchen wird mit Schokoladenmousse und frischen Himbeeren gefüllt und dann mit reichhaltigem Schokoladenglasur vereist. Mit seinen vier hoch aufragenden Lagen und seiner markanten Optik ist es perfekt für ganz besondere Anlässe. Unser Dank gilt Sharon Kurtz aus Emmaus, PA, die damit auf der Great Allentown Fair und anschließend beim nationalen Great Cake Contest 2010, der teilweise von King Arthur gesponsert wurde, höchste Auszeichnungen erhielt.

Zutaten

  • 1 3/4 Tassen (210 g) King Arthur Ungebleichtes Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Tassen (397 g) Kristallzucker
  • 1 Tasse (85g) ungesüßter Kakao, Dutch-Process oder natürlich
  • 1/2 Tasse (99g) Pflanzenöl
  • 1 Tasse (227 g) Buttermilch oder Joghurt (griechisch oder normal fettfrei, fettarm oder vollfett), bei Raumtemperatur
  • 1 Tasse (227 g) kochendes Wasser
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 3 große Eier, Zimmertemperatur
  • 2 Esslöffel (28g) Butter, weich
  • eine 8-Unzen-Packung (227 g) Frischkäse, bei Raumtemperatur
  • 1 Tasse (113 g) Puderzucker, geteilt
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • 2/3 Tasse (113 g) halbsüße Schokoladenstückchen, geschmolzen
  • 1 Tasse (227 g) Sahne
  • 1 Teelöffel Instant ClearJel, optional*
  • 1/2 Tasse (85 g) halbsüße Schokoladen-Minichips, optional
  • 1 1/2 bis 2 Pints ​​frische Himbeeren, gewaschen und getrocknet

*Zur Stabilisierung bei heißem Wetter

  • 1/2 Tasse (92 g) Gemüsefett, bevorzugt mit Buttergeschmack*
  • 8 Esslöffel (113 g) ungesalzene Butter, bei Zimmertemperatur
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 4 Tassen (454 g) Puderzucker, gesiebt
  • 1/2 Tasse (43g) ungesüßter Kakao, natürliches oder niederländisches Verfahren*
  • 1/4 Tasse (57g) Milch
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Anweisungen

Heizen Sie den Ofen auf 325 ° F vor. Fetten Sie zwei runde 8"-Pfannen mit einer Tiefe von mindestens 2" (und vorzugsweise 3" tief) leicht ein, vier runde 8"-Pfannen mit mindestens 1 1/2" Tiefe oder drei runde 9"-Pfannen. Wenn Sie Pergamentrunden haben, legen Sie die Pfannen mit Pergament aus , und fetten Sie das Pergament ein.Hinweis: Wenn Ihr Pfannensortiment keine dieser speziellen Kombinationen enthält, können Sie den Kuchenteig in Chargen backen, der ungebackene Teig wird nicht leiden, während er im Ofen wartet.

Um die Kuchenschichten zu machen: Wiegen Sie Ihr Mehl oder messen Sie es, indem Sie es vorsichtig in eine Tasse löffeln, und kehren Sie dann überschüssiges Mehl ab. In einer großen Rührschüssel die trockenen Zutaten in der angegebenen Reihenfolge hinzufügen: Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Zucker, Kakao. Wenn eine der Zutaten klumpig aussieht, insbesondere der Kakao, drücke sie durch ein Sieb.

Kombinieren Sie das Öl, Buttermilch oder Joghurt, kochendes Wasser und Vanille in einer mittelgroßen Schüssel oder einem großen Messbecher. Zu den trockenen Zutaten geben und bei mittlerer Geschwindigkeit 30 Sekunden bis 1 Minute lang schlagen, bis der Teig glatt ist.

Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Rührschüssel ab und schlagen Sie dann die Eier nacheinander unter. Mischen Sie eine weitere Minute bei mittlerer Geschwindigkeit oder bis sie glatt ist.

Den Teig auf die vorbereiteten Pfannen verteilen. Das Gesamtgewicht des Kuchenteigs beträgt etwa 1417 g. Um sicherzustellen, dass Ihre Schichten alle die gleiche Größe haben, teilen Sie das Gewicht des Teigs durch die Anzahl der Schichten, die Sie backen, und wiegen Sie die Menge in jede Pfanne. Verwenden Sie für zwei tiefe 8-Zoll-Schichten jeweils etwa 25 Unzen (709 g) Teig. Für drei 9-Zoll-Schichten verwenden Sie etwa 16 1/2 Unzen (472 g) in jeder Pfanne. Verwenden Sie für vier flache 8-Zoll-Schichten etwa 12 1/2 Unzen (354 g) Teig in jeder Pfanne.

45 bis 50 Minuten für zwei 8-Zoll-Pfannen oder 25 bis 30 Minuten für vier 8-Zoll-Pfannen oder drei 9-Zoll-Pfannen backen, bis sich der Kuchen gerade vom Pfannenrand löst und ein in der Mitte eingesetzter Tester kommt mit ein paar feuchten Krümeln aus.

Aus dem Ofen nehmen und auf einem Rost 15 Minuten abkühlen lassen. Führen Sie ein Tafelmesser um den Rand jeder Pfanne, um die Kruste zu lösen, und drehen Sie die Kuchen auf den Rost, um sie vollständig abzukühlen. Während die Kuchenschichten abkühlen, die Füllung herstellen.

So machen Sie die Füllung: In einer großen Rührschüssel Butter, Frischkäse, 3/4 Tasse (85 g) Puderzucker, Vanille und Salz vermischen und bei mittlerer bis niedriger Geschwindigkeit glatt rühren.

Schmelzen Sie die Schokolade eine Minute oder weniger in der Mikrowelle, sollte ausreichen, um die Chips so weich zu machen, dass Sie sie rühren können, bis sie vollständig geschmolzen und glatt sind. Die geschmolzene Schokolade in die Schüssel geben und 1 Minute bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit mischen, oder bis sie etwas aufgehellt und luftig ist.

Die restlichen 1/4 Tasse Puderzucker mit dem Instant ClearJel verquirlen. Schlagen Sie die Sahne, bis sich weiche Spitzen bilden, und fügen Sie dann die Zuckermischung der Konditoren hinzu. Schlagen Sie nur, bis die Sahne steif ist, schützen Sie sie vor übermäßigem Schlagen, wodurch die Sahne körnig wird.

Die Schlagsahne unter die Frischkäsemischung heben, die Schüssel abkratzen und umrühren, um alle klebrigen Rückstände zu vermischen. Zum Schluss die Schokoladen-Minichips unterheben, falls Sie diese verwenden.

Teilen Sie die Kuchenschichten horizontal, wenn Sie zwei tiefe 8-Zoll-Kuchen gebacken haben, schneiden Sie alle Kuppeln von den Oberseiten ab, wenn Sie drei oder vier einzelne Schichten gebacken haben.

Legen Sie die erste Schicht auf einen Servierteller (legen Sie die Ränder mit Wachs- oder Pergamentpapierstreifen aus, um den Teller sauber zu halten) und bestreichen Sie ihn mit einem Drittel der Füllung (1 Tasse 7 5/8 Unzen 216 g). 1/2 Pint Himbeeren der Länge nach halbieren (und nicht rundherum) und über die Füllung legen, die gesamte Oberfläche bedecken. Wiederholen, bis alle Schichten gestapelt sind, legen Sie die letzte Schicht mit der Unterseite nach oben für eine ebene Oberfläche darauf.

Sobald die Schichten mit Füllung und Himbeeren zusammengesetzt sind, stellen Sie den Kuchen für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank oder Gefrierschrank, um ihn fester zu machen. Dadurch wird das Frosten des Kuchens viel einfacher, da die Schichten weniger leicht verrutschen und das Abkühlen verhindert, dass der Kuchen beim Frosten Krümel abwirft. Während der Kuchen kühlt, das Frosting herstellen.

So machen Sie das Frosting: In einer großen Schüssel das Backfett, die Butter und das Salz verquirlen.

Puderzucker und Kakao durch ein Sieb sieben, um Klumpen zu entfernen, und abwechselnd mit der Milch leicht unter die Buttermasse rühren. Fügen Sie die Vanille hinzu. 2 Minuten bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit schlagen, oder bis sie flauschig sind.

Um den Kuchen fertig zu machen: Für den am besten aussehenden Kuchen machen Sie das Zuckerguss in zwei Schritten. Verteile zuerst eine sehr dünne Schicht Zuckerguss um die Seiten und über die Oberseite wird dies als Krümelschicht bezeichnet. Sie sollten den Kuchen punktuell durch den Zuckerguss sehen können, er ist so dünn. Kühlen Sie den Kuchen für 20 Minuten, damit sich diese Schicht aufbauen kann.

Sobald der Kuchen abgekühlt ist, verwenden Sie den restlichen Zuckerguss, um ihn gleichmäßig zu bestreichen.

Kühlen Sie den Kuchen bis zum Servieren. Kurz vor dem Servieren mit frischen Himbeeren garnieren.

Speicherinformationen: Bewahren Sie Reste bis zu 3 Tage im Kühlschrank auf und frieren Sie bis zu einer Woche ein.

Tipps von unseren Bäckern

So backen Sie den Kuchen im Voraus: Der gesamte Kuchen kann im Voraus zubereitet und fest verpackt bis zu einer Woche eingefroren werden. (Fügen Sie nicht die frische Himbeergarnitur hinzu, wenn Sie den Kuchen einfrieren möchten.) Tauen Sie den Kuchen vor dem Servieren über Nacht im Kühlschrank auf.

Kuchenschichten, Zuckerguss und Füllung können bis zu drei Tage im Voraus hergestellt und der Kuchen kurz vor dem Servieren zusammengebaut werden. Lagern Sie die Schichten gut verpackt bei Raumtemperatur, kühlen Sie das Frosting und die Füllung in luftdichten Behältern oder dicht abgedeckten Schalen. Wenn Sie bereit sind, den Kuchen zusammenzusetzen, nehmen Sie die Füllung und den Zuckerguss aus dem Kühlschrank und erwärmen Sie ihn bei Raumtemperatur, bis er weich genug ist, um sich leicht verteilen zu lassen.

Ersetzen Sie nach Wunsch 1/2 Tasse (113 g) ungesalzene Butter für das Backfett im Zuckerguss. Wenn das Wetter besonders heiß ist, hilft das Kürzen dabei, den Zuckerguss zu stabilisieren.

Ersetzen Sie das Wasser im Rezept durch 1 Tasse (227 g) heiß gebrühten Kaffee. Auf Wunsch verstärkt dies den Schokoladengeschmack des Kuchens, ohne einen eigenen Kaffeegeschmack hinzuzufügen. Alternativ 1 1/2 Teelöffel Espressopulver zusammen mit den anderen trockenen Zutaten in den Teig geben.

Auf der Suche nach einer glutenfreien Version dieses Rezepts? Hier finden Sie es: Glutenfreier Schokoladen-Mousse-Kuchen mit Himbeeren.


  • 3 Tassen Kuchenmehl
  • 2 Tassen weißer Zucker
  • ½ Tasse ungesüßter Kakao
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • ¾ Teelöffel Salz
  • 1 Stange ungesalzene Butter
  • ¼ Tasse Öl
  • 1 Tasse Milch
  • 2 Eier
  • ¼ Tasse Apfelmus
  • 1 Esslöffel Schokoladenextrakt
  • 1 Tasse halbsüße Schokoladenstückchen
  • 1 Tasse bittersüße Schokoladenstückchen (wie Ghirardelli® 60%)
  • 2 Stangen ungesalzene Butter
  • 2 Pfund Puderzucker
  • 8 Esslöffel Milch
  • 1 Esslöffel Schokoladenextrakt
  • 1 Teelöffel Backkakao
  • 1 (16 Unzen) Glas kernlose Himbeerkonserven

Den Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Fetten und bemehlen Sie zwei runde 8-Zoll-Kuchenformen.

Sieben Sie Kuchenmehl, Zucker, 1/2 Tasse Kakaopulver, Backpulver und Salz zusammen in der Schüssel eines Standmixers mit Paddelaufsatz. 1 Stange Butter und Öl hinzufügen und 1 bis 2 Minuten bei langsamer Geschwindigkeit schlagen. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit für 4 Minuten auf hoch. Schalten Sie den Mixer aus und kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab. Fügen Sie 1 Tasse Milch, Eier, Apfelmus und Schokoladenextrakt hinzu und schlagen Sie bei mittlerer Geschwindigkeit, bis sich alles zu einem dicken Teig verbunden hat. Gleichmäßig in die vorbereiteten Kuchenformen gießen.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt und die Mitte leicht zurückspringt, 25 bis 35 Minuten. Vollständig abkühlen lassen, etwa 30 Minuten. Jeden Kuchen waagerecht halbieren, sodass 4 Schichten entstehen.

Kombinieren Sie halbsüße Schokoladenstückchen und bittersüße Schokoladenstückchen oben in einem Wasserbad über heißem, aber nicht kochendem Wasser. Rühren, bis die Schokolade geschmolzen und glatt ist, etwa 5 Minuten. Vom Herd nehmen und ruhen lassen.

2 Stangen Butter in der Schüssel der Küchenmaschine cremig schlagen. Bei niedriger Geschwindigkeit mischen und Puderzucker, 8 Esslöffel Milch, 1 Esslöffel Schokoladenextrakt und 1 Teelöffel Kakao hinzufügen. Die Schüssel auskratzen und geschmolzene Schokoladenstückchen hinzufügen. Zuckerguss schaumig und leicht mischen.

Himbeerkonfitüre in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben und 1 Minute im Mikrowellenherd erwärmen, gut umrühren.

Den ersten Tortenboden auf eine Servierplatte legen und 1/2 des Einmachglases bis zum Rand verteilen. Legen Sie die zweite Schicht darauf und verteilen Sie etwa 1 Tasse Zuckerguss bis zum Rand. Legen Sie die dritte Schicht nach unten und verteilen Sie die restlichen Konfitüren bis zum Rand. Legen Sie die letzte Schicht hin und bereifen Sie den gesamten Kuchen mit einer dünnen Krume-Beschichtung des Zuckergusses, wobei Sie den restlichen Zuckerguss aufbewahren. Kuchen 30 Minuten kalt stellen.

Kuchen aus dem Kühlschrank nehmen und nach Belieben mit restlichem Frosting dekorieren.


Auf die Kuchenplatte einen gefrorenen Kuchenboden legen. Spritzbeutel mit weit offener Spitze befüllen oder Spritzbeutel-Ende ohne Spitze mit Schokoladenglasur befüllen. Spritzen Sie das Frosting um den äußeren Rand des Kuchens herum, so dass eine Mulde entsteht.

Füllen Sie die Innenseite der Mulde mit 2 EL Schokoladen-Ganache, dann löffeln Sie die gekühlte Himbeer-Füllung über die Ganache. Fügen Sie eine weitere Kuchenschicht hinzu und wiederholen Sie den Vorgang, wobei Sie die obere Kuchenschicht verlassen.

Den ganzen Kuchen mit Schokoladenglasur bestreichen. Kühlen Sie den Kuchen, wenn Sie können, um den Zuckerguss zu fixieren.

Die Ganache mit einer Quetschflasche oder einem Löffel auf die Seiten des Kuchens tropfen. Die Oberseite des gefrosteten Kuchens mit Ganache bedecken, mit einem abgesetzten Spatel die Oberseite des Kuchens glatt streichen.

Zuckerguss mit der Spitze 1 M aufspritzen und nach Belieben mit frischen einzelnen Himbeer- und Schokoladenstückchen garnieren.

Viel Spaß mit dem Rezept. Lass es mich wissen, wenn du es schaffst. Denken Sie daran, dass es sehr süß ist, also geht ein kleines Stück mit.

Ich habe diesen Kuchen mit meinen Nachbarn und Kaffeefreunden geteilt. Sie werden diesen Kuchen lieben! Superlecker.


EIN Krümelmantel ist das i-Tüpfelchen auf Ihrem Kuchen. Es wird auch als schmutzige Zuckerglasur für Ihren Kuchen bezeichnet. Es ist eine dünne Schicht Zuckerguss, um alle Krümel einzufangen, sodass Sie sie nicht auf der äußeren Schicht sehen.

Verteilen Sie zuerst Ihre Buttercreme-Glasur um alle Seiten und die Oberseite des Himbeerkuchen dann mit einem Kuchenschaber glatt streichen.

Es spielt keine Rolle, ob Sie immer noch Kuchen durch die Glasur kommen sehen, den Zweck der Krümelmantel besteht darin, die Krümel zu versiegeln, damit sie sich nicht in der letzten Glasurschicht befinden.


Schokoladen-Himbeer-Kuchen

Anfang dieser Woche habe ich ein Rezept für hausgemachten Himbeerquark geteilt. Heute verwenden wir diesen Quark, um den Schichtkuchen des Monats Februar zuzubereiten: einen Schokoladen-Himbeer-Kuchen, gefüllt mit dem Himbeerquark!

Während der reichhaltige Schokoladenkuchen und der rosa Himbeerquark perfekt für den Valentinstag an diesem Wochenende sind, ist dies wirklich ein perfekter ganzjähriger Kuchen.

Es ist mein liebster super feuchter bester Schokoladenschichtkuchen, aber wir fügen Schichten von Himbeerquark hinzu und verwenden einen Zuckerguss mit geschmolzener Schokolade für einen zusätzlichen schokoladigen Schub!

Der Kuchen kommt überraschend schnell zusammen (viel Zeit, um ihn vor dem Valentinstag zu backen!) und Reste lassen sich gut einfrieren, falls Sie nicht einen ganzen Kuchen auf einmal fertig machen können. (Oder geben Sie etwas an Ihre Nachbarn weiter, was wir immer tun!)

Sind Sie bereit, die besten Tipps und Tricks für gefüllte Kuchen zu lernen? Lass uns gehen!

Feuchter und fluffiger Schokoladenkuchen

Dieses Schokoladenkuchenrezept ist mein Favorit – es ergibt einen durchweg flauschigen, feuchten Kuchen mit Schokoladengeschmack. Es gibt ein paar Zutaten, die wir verwenden, die sowohl den Geschmack als auch die Textur wirklich maximieren.

Erstens: Buttermilch. Wenn Sie echte Buttermilch verwenden können, kann ich es sehr empfehlen. Wenn nicht, ist das Hinzufügen von etwas Zitronensaft oder Essig zu Vollmilch ein guter Ersatz.

Zweitens: Pflanzenöl. Während Butter ein besseres Geschmacksprofil hat, überschreibt die Schokolade in diesem Kuchen den Geschmacksunterschied zwischen Butter und Öl, und die Verwendung von Pflanzenöl hilft, der extrem austrocknenden Textur von Kakaopulver entgegenzuwirken.

Drittens: heißer Kaffee. Moment, heißer Kaffee? Was macht der heiße Kaffee in unserem Schokoladenkuchen?! Es ist Zeit für mein Lieblingsfach… Küchenchemie.

Küchenchemie

Die Zugabe von Kaffee zu Schokoladenkuchen verbessert das Geschmacksprofil von Schokolade. Da beide ähnliche Geschmackseigenschaften aufweisen, verstärkt Kaffee den Geschmack von dunkler Schokolade. Darüber hinaus zeigen neue Forschungsergebnisse, dass Kaffee unsere Geschmacksknospen dazu bringt, Dinge als süßer wahrzunehmen – das Hinzufügen von Kaffee zu einem Kuchen kann ihn etwas süßer schmecken lassen, ohne mehr Zucker hinzuzufügen! Die Verwendung von heißem Kaffee anstelle von kaltem trägt dazu bei, dass sich das Kakaopulver vollständig auflöst.

Geschmolzene Schokoladenbuttercreme

Normale Schokoladenbuttercreme nach amerikanischer Art eignet sich gut für diesen Kuchen (verwenden Sie dieses Rezept). Aber für einen extra schokoladigen Geschmack und etwas zusätzliche Hilfe, um sicherzustellen, dass unsere Himbeerfüllung an Ort und Stelle bleibt, verwende ich gerne eine Buttercreme aus geschmolzener Schokolade.

Wenn das Frosting im Kühlschrank abkühlt und kühlt, wird es fester als klassische Buttercreme. Dadurch wird sichergestellt, dass der Himbeerquark nicht zwischen den Schichten ausläuft.

Da es jedoch etwas steifer ist, ist es auch etwas schwieriger, ein glattes Finish auf dem Kuchen zu erzielen. Führen Sie einen versetzten Metallspatel unter heißes Wasser und verwenden Sie den erhitzten Spatel, um den Zuckerguss um den Kuchen zu glätten.

Den Schokoladen-Himbeer-Kuchen eine Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem unter heißes Wasser getauchten Messer aufschneiden.

So füllen Sie einen Kuchen

Einen Kuchen mit einer weicheren Substanz wie Quark oder Marmelade zu füllen, ist eigentlich ganz einfach.

Ich beginne gerne mit einer vollen Schicht Zuckerguss darunter, um sicherzustellen, dass der Quark nicht in den Schokoladenkuchen sickert.

Als nächstes einen dicken Zuckergussrand entlang der Außenkante des Kuchens spritzen. Dies wirkt wie eine Barriere, um den Quark einzudämmen, damit er nicht an der Seite ausläuft. (Siehe Bild oben.)

Nach diesem Schritt den ganzen Kuchen 10-15 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit der Zuckerguss fester wird. Dann den nächsten Kuchenboden darauflegen und wiederholen.

Sobald die Schichten zusammengesetzt sind, frosten Sie die Außenseite des Kuchens und die Oberseite und kühlen Sie ihn, um den Zuckerguss zu fixieren, gefolgt von der Verteilung der Schokoladenganache darauf.

Häufig gestellte Fragen zu Schokoladen-Himbeer-Kuchen

Der Kuchen beruht auf der Säure der Buttermilch. Wenn Sie keine Buttermilch haben, kombinieren Sie 1 Tasse Vollmilch oder 2% Milch mit 1 Teelöffel Zitronensaft und Essig und lassen Sie diese Mischung 5 Minuten ruhen, bevor Sie sie in den Kuchen mischen.

Ja, wenn Sie keinen hausgemachten Quark herstellen möchten, können Sie im Laden gekauften Quark oder Himbeermarmelade verwenden. Die Marmelade ist dicker und lässt sich nicht so leicht verteilen, aber sanftes Erhitzen hilft.

Die Pfannen mit Antihaft-Backspray (oder Butter und Mehl) besprühen, mit Pergamentpapier auslegen und erneut besprühen.

Ich werde immer und immer empfehlen, Bake Even-Streifen um Ihre Kuchenformen herum zu verwenden – dies hält die Kuchen perfekt flach, sodass Sie sie nicht nivellieren müssen!

Dieser Kuchen macht drei dicke 8-Zoll-Schichten oder drei dünne 9-Zoll-Schichten. Neun-Zoll-Schichten backen schneller und prüfen etwa 30 Minuten lang, ob sie gar sind. Für drei dicke 9-Zoll-Schichten multiplizieren Sie jede Zutat mit 1,5.

Wegen des hausgemachten Himbeerquarks muss der Kuchen gekühlt werden. Den Kuchen eine Stunde vor dem Anschneiden und Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ – sowie Tipps oder Ersatz – im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Wie man

Einen perfekt glatten Eiskuchen zuzubereiten, während Krümel aus dem Zuckerguss herausgehalten werden, kann eine schwierige Sache sein – aber im Laufe der Jahre haben wir einige Methoden entwickelt, um es einfacher zu machen. Beginnen Sie damit, den Kuchen auf seinem Servierbrett auf dem Drehteller zu positionieren. Denken Sie daran, die Glasur mit 3-4 Esslöffel Maissirup zu verdünnen, damit sie sich leichter verteilen lässt. Der Trick, um Krümel aus Ihrer Glasur zu entfernen, besteht darin, Ihren Spatel über die Glasur zu gleiten und den Spatel niemals die Kuchenoberfläche zu berühren oder bereits verteilte Glasur von der Kuchenoberfläche zu ziehen. Einige Dekorateure ziehen es vor, Schichten zu "krümeln", indem sie den Kuchen zuerst leicht glasieren, eine leichte Kruste bilden lassen und dann eine obere Glasurabdeckung hinzufügen.

Für einen klassischen runden oder rechteckigen Kuchen möchten Sie vielleicht zwei ebene Kuchen zusammenstellen, die mit Ihrer Lieblingsfüllung verbunden sind. Dies verleiht Ihrem Design Höhe und Dramatik. Es ist ganz einfach!


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Tassen Zucker
  • 1 ¾ Tassen Allzweckmehl
  • ¾ Tasse holländischer Kakao
  • 1 ½ Teelöffel Backpulver
  • 1 ½ Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 große Eier
  • 1 Tasse Milch
  • ½ Tasse Pflanzenöl
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse kochendes Wasser
  • Himbeerfüllung
  • Zartbitterschokoladenglasur
  • Garnitur: frische Himbeeren

Die ersten 6 Zutaten in eine große Schüssel geben und eine Mulde in die Mitte der Mischung formen.

Eier verrühren und die nächsten 3 Zutaten zu den trockenen Zutaten geben. Bei niedriger Geschwindigkeit mit einem elektrischen Mixer schlagen, bis alles vermischt ist. 2 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen. Kochendes Wasser einrühren. Gießen Sie den Teig in 2 gefettete und bemehlte runde 9-Zoll-Kuchenformen.

35 Minuten bei 350 ° backen oder bis sich der Kuchen von den Seiten der Pfanne löst und ein Holzstäbchen in der Mitte jeder Schicht fast sauber herauskommt. In Pfannen auf Gitterrosten 10 Minuten abkühlen lassen, aus den Pfannen nehmen und auf Gitterrosten vollständig abkühlen.

Ebenen horizontal aufteilen. Himbeerfüllung gleichmäßig zwischen den Schichten verteilen. Verbreiten Sie dunkles Schokoladen-Zuckerguss auf der Oberseite und den Seiten des Kuchens. Garnieren, falls gewünscht.


Schokoladen-Himbeer-Crpe-Kuchen-Rezept (Video)

Wie toll sieht dieser Schokoladen-Himbeer-Crpe-Kuchen aus?! Ich liebe die Einfachheit dieses Schokoladen-Himbeer-Kuchens! Es besteht aus zarten Schokoladen-Crpes, einem flauschigen Himbeer-Mascarpone-Schlagsahne-Zuckerguss und garniert mit mehr Himbeeren! Dieses köstliche Rezept für Schokoladen-Crpe-Kuchen ist ein Traum für Schokoladenliebhaber und eignet sich hervorragend für jeden besonderen Anlass!

Sehen Sie sich mein Video an

Sehen Sie sich mein Video-Tutorial an, um eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu erhalten! Möchten Sie Benachrichtigungen über neue Rezepte erhalten? Abonnieren Sie unbedingt mein Youtube Kanal!

Rezept für Schokoladen-Crepes

Für dieses mehrschichtige Schokoladen-Crpe-Kuchen-Rezept verwende ich mein Crpe-Rezept mit meinem Mixer. Die Verwendung eines Mixers für das Crepe-Rezept ergibt einen sehr glatten und klumpenfreien Teig. Glatter Teig entspricht großartigen Crpes! Diese Schoko-Crpes sind nicht sehr süß, was sie zur perfekten Ergänzung der Himbeerfüllung macht. Dieser Kuchen ist nicht sehr süß. Wenn Sie also etwas Süße hinzufügen möchten, versuchen Sie, der Mascarpone-Creme mehr Zucker und dem Crpe-Teig etwas Zucker hinzuzufügen. Ich gebe auch gerne etwas Himbeersauce oder Marmelade dazu. Ich habe ein paar verschiedene Crpe-Kuchen-Rezepte auf meinem Blog und Kanal, aber ich komme immer wieder auf dieses zurück. Die Kombination aus Schokolade und Himbeere hat etwas Besonderes, die nie alt wird!

Himbeer-Mascarpone-Füllung

Die Füllung für jeden Kuchen ist genauso wichtig wie die Kuchenschichten! Für diesen Schokoladen-Crpe-Kuchen habe ich die fluffigste und cremigste Mascarpone-Füllung mit Himbeeren verwendet. Sie können entweder frische Himbeeren verwenden, was meine Wahl ist, oder gefrorene aufgetaute Himbeeren. Sowohl frisch als auch gefroren eignet sich gut für dieses Rezept. Diese Füllung ist, genau wie die Schoko-Crpes, nicht zu süß. Wenn Sie mehr Süße wünschen, fügen Sie etwas mehr Zucker hinzu.

Für den ultimativen Himbeergeschmack versuchen Sie, Himbeerextrakt hinzuzufügen. Das ist mein Favorit(Affiliate-Link). Und vergessen Sie nicht, ein paar zusätzliche Himbeeren und Minzblätter zu besorgen, um die Oberseite des Kuchens zu garnieren!

Mehr Rezepte!

Haben Sie dieses dekadente Kuchenrezept genossen? Schauen Sie sich einige meiner anderen Rezepte an, die Ihnen sicher schmecken werden!


Schau das Video: Narozeninový dort N. 2 pro MarryTee. čokoládový dort s malinovým krémem (August 2022).