Neue Rezepte

Heißer Salat mit Rindfleisch und Gemüse

Heißer Salat mit Rindfleisch und Gemüse



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zuerst schneiden wir das Fleisch in kleine Stücke. Gib 1-2 Esslöffel Olivenöl in eine Pfanne und kippe sie so, dass sich das Öl an einer Stelle sammelt. Ein kleines Geheimnis, um das gesamte Öl auf einmal zu aromatisieren, um den gewünschten Geschmack gleichmäßig und gleichmäßig zu verteilen.

Wenn es warm ist, die leicht zerdrückten Knoblauchzehen mit der Klinge eines Messers oder mit der Handfläche hineinlegen. Lassen Sie, bis Sie das Aroma spüren, nicht bis es sich verfärbt, und fügen Sie dann die in Scheiben geschnittenen Karotten und Zucchini hinzu.

Einige Minuten zusammen anbraten, bis die Karotten durchdrungen, aber leicht knusprig sind, dann salzen und pfeffern und das Fleisch dazugeben.

Vom Herd nehmen und auf Teller anrichten, mit Tomaten- und Zwiebelscheiben, nach Belieben, Oliven, Rucola, Nüssen oder allem anderen füllen.

Eine großartige Möglichkeit, Salzlake oder Fleischreste aus Suppen mit anderen Zielen zu "recyclen", wie in diesem Fall.


Heißer Salat mit Soja, Gemüse und Champignons

Ich gestehe, dass ich noch nie so viel Entschlossenheit in mir gefunden habe, meinen Job zu behalten, aber das bedeutet nicht, dass ich nicht den Respekt vor denen habe, die ihn tun. Manchmal koche ich jedoch Fastenrezepte und sie sind so gut, dass ich keinen Tropfen Fleisch essen muss. Irgendwann ein Dessert, bei dem es mir egal ist, ob es fastet oder nicht :). Die Idee ist, dass es genügend vegetarische Gerichte gibt, die so lecker wie möglich sind und die Ihnen die maximale Zufriedenheit geben können, die Sie bei einer Mahlzeit erwarten können, und eines davon ist ein heißer Salat mit Soja, Gemüse und Pilzen, dessen Rezept ich Ihnen gerne geben möchte heute vorschlagen. Nach der Begeisterung vor einigen Jahren gerieten Sojabohnen aufgrund von Informationen über Sojasorten, die Laborversuchen unterzogen wurden, plötzlich in Ungnade. Die Sojabohne, die ich für den warmen Salat mit Gemüse und Pilzen verwendet habe, ist eine Textur, die unter der Marke Inedit hergestellt wird und das Unternehmen garantiert, dass alle angebotenen Sojaprodukte aus nicht gentechnisch verändertem Soja gewonnen werden. Der warme Salat ist sehr lecker und nahrhaft und obwohl die Präsentation und einige der verwendeten Zutaten an ein Gericht mit chinesischem Einfluss denken lassen, sind die Aromen so europäisch wie möglich & # 8230 also ist es eine Fusion, ich habe es gesagt! :)) Wichtig ist, dass es ihr gut geht und die ganze Familie ohne Klagen gegessen hat.

Bevor ich zur Zutatenliste und Kochanleitung übergehe, kann ich nicht umhin, ein paar Worte darüber zu verlieren, wie süß die Leute von Inedit waren, sie schickten mir einen Korb voller Produkte mit Soja, und ohne Soja, fast alles, was produziert wurde. Die mit Soja sind alle so beschriftet: & # 8222Wir garantieren, dass die Sojabohne nicht gentechnisch verändert wurde & # 8221. Neben Sojaprodukten, sowohl texturiert als auch Würstchen, Pasteten oder Getränken (Sojamilch mit Beerengeschmack war bei meiner Familie sehr beliebt) enthält der Korb auch Saucen aus 100% natürlichen Zutaten und einige Sorten Zacusca & #8230 Wahnsinn!

Und jetzt kommt das Rezept für heißen Salat mit Soja, Gemüse und Pilzen, das sicher gut ankommt bei denen, die fasten und ein wenig Inspiration brauchen. :)
Vorbereitungszeit: 00:10 Uhr
Kochzeit: 00:20 Uhr
Gesamtzeit: 00:30 Uhr
Anzahl der Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: Umgebung

  • 1 Päckchen texturiertes Soja, ich habe Sojanudeln verwendet, es passen aber auch Würfel oder sogar granulierte Sojabohnen
  • 1 Zucchini von 300 Gramm, von denen mit grüner Schale (Zucchini)
  • 2 große Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 250 Gramm frische Pleurotus-Pilze oder dehydrierte Shiitake-Pilze (das habe ich verwendet, denn die hatte ich im Haus)
  • 1 Handschuh Leurda oder 1 Knoblauchzehe
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Dressing: 2 EL Olivenöl, 4 EL Balsamico-Essig, 1 TL Honig, 1 TL Dijon-Senf, Salz und Pfeffer
  • zusätzlich: 1 Lorbeerblatt und 1 kleine Zwiebel zum Kochen von Sojabohnen, gehacktes Grün (Petersilie) oder Frühlingszwiebelblätter zum Bestreuen

Machen wir uns zunächst mit der Sojazubereitung vertraut, die wir verwenden werden:

Auf der Rückseite sagt uns der Hersteller, dass wir die Textur in Salzwasser kochen sollen, in das wir ein Lorbeerblatt für 15-20 Minuten gegeben haben. Gesagt, getan, nur habe ich noch etwas Zwiebel ins Wasser gegeben, für mehr Geschmack.

In der Zwischenzeit kümmere ich mich um das Gemüse und beginne mit dem Backen der Paprika. Die Paprika können nicht nur auf dem Grill gebacken werden, sondern auch in einer antihaftbeschichteten Pfanne, unter dem Deckel werden sie einfach dort geröstet bis die Schale von allen Seiten Brandflecken bekommt, dann werden sie aus der Pfanne genommen und hineingelegt eine Schüssel, die sie mit einem Deckel oder einer Lebensmittelfolie abdeckt, denn beim Dämpfen reinigen sie die verbrannte Haut viel einfacher.

Zwiebeln werden in Fisch geschnitten, wenn Sie keine Leurda zur Hand haben und Knoblauch verwenden, wird sie zerdrückt, die Zucchini wird sorgfältig gewaschen und in Würfel geschnitten (dabei wird auch die Schale verwendet, die nicht nur voller Vitamine ist, sondern hilft dem Zucchini zerkleinern und während des Garens in Form halten), wenn Sie Pleurotus-Pilze verwenden, schneiden Sie diese in große Stücke und wenn Sie getrocknete Pilze verwenden, weichen Sie sie in Wasser ein.

Das Soja war nach meinen Maßstäben in nur 10 Minuten gekocht (dh vollständig eingeweicht). Ich ließ es in einem Wassersieb gut abtropfen, in dem es kochte, und drückte es leicht, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Ich warf das Lorbeerblatt und die Zwiebel weg, die mit Soja gekocht wurden.

Für den richtigen Salat:

1. Geben Sie das Olivenöl in eine heiße Pfanne und fügen Sie die Zwiebel und eine Prise Salz hinzu, wenn Sie Knoblauch verwenden, jetzt ist es an der Zeit, es auch hinzuzufügen (Bild 1).

2. Nachdem die Zwiebel weich und durchscheinend ist, fügen Sie die Zucchini hinzu (Bild 2). Setzen Sie den Deckel auf die Pfanne und kochen Sie die Zucchini 2 Minuten lang.

3. Fügen Sie die Pilze hinzu (Bild 3), mischen Sie und kochen Sie sie weitere 2 Minuten unter dem Deckel.

4. Fügen Sie die gebackenen Paprikaschoten, die zuvor von Haut und Kernen gereinigt und in Scheiben geschnitten wurden, zusammen mit gekochten Sojabohnen, gut abgetropft, hinzu (Abbildung 4). Salz und Pfeffer hinzufügen, mischen und den Deckel auflegen, alles 2-3 Minuten kochen lassen.

5. Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie die gut gewaschene und in Stücke geschnittene Leurda hinzu (Bild 5). Setzen Sie den Deckel auf und legen Sie ihn beiseite.

Das Dressing schnell zubereiten, mit einer Gabel in einer Schüssel alle angegebenen Zutaten gut verquirlen und über den Inhalt der Pfanne gießen.

Es wird auf Tellern montiert und sofort serviert, mit Gemüse oder Frühlingszwiebeln bestreut, mit oder ohne Brot (mein Mann war sehr fasziniert, dass ich ihm kein Brot angeboten habe :P).


wir brauchen 1 Vogelbrust, 4 Kartoffeln, 4 saure Gurken, 3 Karotten, 4 EL Dosenmais, 1 kleiner Sellerie, 1 Petersilienwurzel, Salz, Pfeffer.

Mayonnaise: 1 rohes Eigelb, 2 gekochte Eigelb, 1 Tasse Öl, 1 Esslöffel Senf, 1 Prise Salz

Zur Dekoration: Mayonnaise, Essigkrapfen, Eiweiß, Oliven, Gurken.

ZUBEREITUNG Salat mit Geflügel und Gemüse

Das Fleisch aufkochen, im gleichen Saft aufkochen und das Gemüse abkühlen und fest werden lassen, dann in Würfel schneiden, mit Mayonnaise mischen (ein Viertel zum Dekorieren anhalten), mit Salz und Pfeffer würzen

MONTAGE: Legen Sie die Komposition in eine Schüssel (oder auf einen Teller), kleiden Sie sie mit Mayonnaise und dekorieren Sie nach Ihrer Vorstellung!