Neue Rezepte

32.000 Quadratmeter große Asian Food Hall in London eröffnet

32.000 Quadratmeter große Asian Food Hall in London eröffnet


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bang Bang Oriental Foodhall bietet Spezialitäten aus China, Japan, Vietnam, Indien und mehr

Die Nachricht von der Einführung der Food Hall wurde erstmals im März bekannt gegeben.

Bang Bang Oriental Foodhall, deren bevorstehende Eröffnung war Anfang des Jahres angekündigt, wird am 10. Juli in der Edgware Road in North debütieren London. Der 32.000 Quadratmeter große Komplex, entworfen vom preisgekrönten Londoner Architekturbüro Stiff & Trevillion, wird die größte derartige Anlage in der britischen Hauptstadt sein.

Mehr als 20 Stände und Restaurants werden die Küchen von China, Taiwan, Japan, Vietnam, Thailand, Korea, und Malaysia. Als Ankerpunkt der Food Hall wird ein chinesisches Restaurant mit 300 Sitzplätzen, das auf Dim Sum spezialisiert ist, Golden Dragon genannt. Zu den anderen Lieferanten gehören Sukaria, die Kantonesisch, Hakka und Malaysisch bedienen Straßenessen; Café la Viet mit Gemeinschaftsessen im vietnamesischen Stil; Onkel Chili, spezialisiert auf feurige Sichuan-Gerichte; eine Sushi- und Tempura-Bar namens UMi; eine Filiale von das berühmte Hong Kong Nudelhaus Ramen Samurai Ryu; Janchi Korean Kitchen, deren Speisekarte traditionelle koreanische Gerichte bietet; das selbsterklärende taiwanesische Street Food; Little Thai Silk, ein Zweig von das beliebte Londoner Restaurant Thai Silk; und Tibbs FRANKIE, ein Außenposten einer indischen Fladenbrot-Sandwichkette. Es gibt auch einen Barbereich, der Wein, Bier, Cocktails und alkoholfreie Getränke serviert.

Food-Court-Stände bieten Gästen vom 11. bis 24. Juli einen Rabatt von 20 Prozent.

Bang Bang Oriental, das Gemeinschaftsräume im Innen- und Außenbereich umfasst, wurde mit modernster grüner Technologie gebaut, darunter eine Biokraftstoffflasche, die Lebensmittelabfälle in Energie umwandelt.


Bang Bang Oriental Foodhall kommt im Norden Londons an

orth Londons heißestes neues Reiseziel feiert Asiens lebendige Kultur mit fast 30 einzelnen Kiosken, die eine vielseitige Mischung aus chinesischer, koreanischer, japanischer, indischer, vietnamesischer, taiwanesischer und malaysischer Küche bieten.

Das mit Spannung erwartete Bang Bang Oriental, Londons größte asiatische Foodhall, feierte letzte Woche seine große Eröffnung.

„Bang Bang Oriental Foodhall“ bedeutet auf Mandarin „Good Good Oriental Food Hall“.

Der 32.000 Quadratmeter große umweltfreundliche Veranstaltungsort umfasst einen Food Court, ein Restaurant und einen Gemeinschaftsraum – alles unter einem Dach.

Der Food Court bietet Platz für bis zu 450 Gäste und bringt die Energie eines authentischen asiatischen Streetfood-Marktes in die Hauptstadt.

Das aufregende neue Zentrum beherbergt auch das stilvolle Flaggschiff-Restaurant Golden Dragon. Das Restaurant mit 300 Plätzen bietet Dim-Sum-Mittagessen mit einer umfangreichen traditionellen chinesischen Speisekarte am Abend.

Es gibt auch Innen- und Außenbereiche für Gemeinschaftsveranstaltungen, Tanzkurse, Kinderspielplatz und Platz für kulturelle Aktivitäten wie Löwentanz.

Die Gemeinschaftsräume stehen den Bewohnern für bis zu 60 Stunden pro Woche kostenlos zur Verfügung.


Bang Bang Oriental Foodhall kommt im Norden Londons an

orth Londons heißestes neues Reiseziel feiert Asiens lebendige Kultur mit fast 30 einzelnen Kiosken, die eine vielseitige Mischung aus chinesischer, koreanischer, japanischer, indischer, vietnamesischer, taiwanesischer und malaysischer Küche bieten.

Das mit Spannung erwartete Bang Bang Oriental, Londons größte asiatische Foodhall, feierte letzte Woche seine große Eröffnung.

„Bang Bang Oriental Foodhall“ bedeutet auf Mandarin „Good Good Oriental Food Hall“.

Der 32.000 Quadratmeter große umweltfreundliche Veranstaltungsort umfasst einen Food Court, ein Restaurant und einen Gemeinschaftsraum – alles unter einem Dach.

Der Food Court bietet Platz für bis zu 450 Gäste und bringt die Energie eines authentischen asiatischen Streetfood-Marktes in die Hauptstadt.

Das aufregende neue Zentrum beherbergt auch das stilvolle Flaggschiff-Restaurant Golden Dragon. Das Restaurant mit 300 Plätzen bietet Dim-Sum-Mittagessen mit einem umfangreichen traditionellen chinesischen Menü am Abend.

Es gibt auch Innen- und Außenbereiche für Gemeinschaftsveranstaltungen, Tanzkurse, Kinderspielplatz und Platz für kulturelle Aktivitäten wie Löwentanz.

Die Gemeinschaftsräume stehen den Bewohnern für bis zu 60 Stunden pro Woche kostenlos zur Verfügung.


Bang Bang Oriental Foodhall kommt im Norden Londons an

orth Londons heißestes neues Reiseziel feiert Asiens lebendige Kultur mit fast 30 einzelnen Kiosken, die eine vielseitige Mischung aus chinesischer, koreanischer, japanischer, indischer, vietnamesischer, taiwanesischer und malaysischer Küche bieten.

Das mit Spannung erwartete Bang Bang Oriental, Londons größte asiatische Foodhall, feierte letzte Woche seine große Eröffnung.

„Bang Bang Oriental Foodhall“ bedeutet auf Mandarin „Good Good Oriental Food Hall“.

Der 32.000 Quadratmeter große umweltfreundliche Veranstaltungsort umfasst einen Food Court, ein Restaurant und einen Gemeinschaftsraum – alles unter einem Dach.

Der Food Court bietet Platz für bis zu 450 Gäste und bringt die Energie eines authentischen asiatischen Streetfood-Marktes in die Hauptstadt.

Das aufregende neue Zentrum beherbergt auch das stilvolle Flaggschiff-Restaurant Golden Dragon. Das Restaurant mit 300 Plätzen bietet Dim-Sum-Mittagessen mit einem umfangreichen traditionellen chinesischen Menü am Abend.

Es gibt auch Innen- und Außenbereiche für Gemeinschaftsveranstaltungen, Tanzkurse, Kinderspielplatz und Platz für kulturelle Aktivitäten wie Löwentanz.

Die Gemeinschaftsräume stehen den Bewohnern für bis zu 60 Stunden pro Woche kostenlos zur Verfügung.


Bang Bang Oriental Foodhall kommt im Norden Londons an

orth Londons heißestes neues Reiseziel feiert Asiens lebendige Kultur mit fast 30 einzelnen Kiosken, die eine vielseitige Mischung aus chinesischer, koreanischer, japanischer, indischer, vietnamesischer, taiwanesischer und malaysischer Küche bieten.

Das mit Spannung erwartete Bang Bang Oriental, Londons größte asiatische Foodhall, feierte letzte Woche seine große Eröffnung.

„Bang Bang Oriental Foodhall“ bedeutet auf Mandarin „Good Good Oriental Food Hall“.

Der 32.000 Quadratmeter große umweltfreundliche Veranstaltungsort umfasst einen Food Court, ein Restaurant und einen Gemeinschaftsraum – alles unter einem Dach.

Der Food Court bietet Platz für bis zu 450 Gäste und bringt die Energie eines authentischen asiatischen Streetfood-Marktes in die Hauptstadt.

Das aufregende neue Zentrum beherbergt auch das stilvolle Flaggschiff-Restaurant Golden Dragon. Das Restaurant mit 300 Plätzen bietet Dim-Sum-Mittagessen mit einem umfangreichen traditionellen chinesischen Menü am Abend.

Es gibt auch Innen- und Außenbereiche für Gemeinschaftsveranstaltungen, Tanzkurse, Kinderspielplatz und Platz für kulturelle Aktivitäten wie Löwentanz.

Die Gemeinschaftsräume stehen den Bewohnern für bis zu 60 Stunden pro Woche kostenlos zur Verfügung.


Bang Bang Oriental Foodhall kommt im Norden Londons an

orth Londons heißestes neues Reiseziel feiert Asiens lebendige Kultur mit fast 30 einzelnen Kiosken, die eine vielseitige Mischung aus chinesischer, koreanischer, japanischer, indischer, vietnamesischer, taiwanesischer und malaysischer Küche bieten.

Das mit Spannung erwartete Bang Bang Oriental, Londons größte asiatische Foodhall, feierte letzte Woche seine große Eröffnung.

„Bang Bang Oriental Foodhall“ bedeutet auf Mandarin „Good Good Oriental Food Hall“.

Der 32.000 Quadratmeter große umweltfreundliche Veranstaltungsort umfasst einen Food Court, ein Restaurant und einen Gemeinschaftsraum – alles unter einem Dach.

Der Food Court bietet Platz für bis zu 450 Gäste und bringt die Energie eines authentischen asiatischen Streetfood-Marktes in die Hauptstadt.

Das aufregende neue Zentrum beherbergt auch das stilvolle Flaggschiff-Restaurant Golden Dragon. Das Restaurant mit 300 Plätzen bietet Dim-Sum-Mittagessen mit einer umfangreichen traditionellen chinesischen Speisekarte am Abend.

Es gibt auch Innen- und Außenbereiche für Gemeinschaftsveranstaltungen, Tanzkurse, Kinderspielplatz und Platz für kulturelle Aktivitäten wie Löwentanz.

Die Gemeinschaftsräume stehen den Bewohnern für bis zu 60 Stunden pro Woche kostenlos zur Verfügung.


Bang Bang Oriental Foodhall kommt im Norden Londons an

orth Londons heißestes neues Reiseziel feiert Asiens lebendige Kultur mit fast 30 einzelnen Kiosken, die eine vielseitige Mischung aus chinesischer, koreanischer, japanischer, indischer, vietnamesischer, taiwanesischer und malaysischer Küche bieten.

Das mit Spannung erwartete Bang Bang Oriental, Londons größte asiatische Foodhall, feierte letzte Woche seine große Eröffnung.

„Bang Bang Oriental Foodhall“ bedeutet auf Mandarin „Good Good Oriental Food Hall“.

Der 32.000 Quadratmeter große umweltfreundliche Veranstaltungsort umfasst einen Food Court, ein Restaurant und einen Gemeinschaftsraum – alles unter einem Dach.

Der Food Court bietet Platz für bis zu 450 Gäste und bringt die Energie eines authentischen asiatischen Streetfood-Marktes in die Hauptstadt.

Das aufregende neue Zentrum beherbergt auch das stilvolle Flaggschiff-Restaurant Golden Dragon. Das Restaurant mit 300 Plätzen bietet Dim-Sum-Mittagessen mit einem umfangreichen traditionellen chinesischen Menü am Abend.

Es gibt auch Innen- und Außenbereiche für Gemeinschaftsveranstaltungen, Tanzkurse, Kinderspielplatz und Platz für kulturelle Aktivitäten wie Löwentanz.

Die Gemeinschaftsräume stehen den Bewohnern für bis zu 60 Stunden pro Woche kostenlos zur Verfügung.


Bang Bang Oriental Foodhall kommt im Norden Londons an

orth Londons heißestes neues Reiseziel feiert Asiens lebendige Kultur mit fast 30 einzelnen Kiosken, die eine vielseitige Mischung aus chinesischer, koreanischer, japanischer, indischer, vietnamesischer, taiwanesischer und malaysischer Küche bieten.

Das mit Spannung erwartete Bang Bang Oriental, Londons größte asiatische Foodhall, feierte letzte Woche seine große Eröffnung.

„Bang Bang Oriental Foodhall“ bedeutet auf Mandarin „Good Good Oriental Food Hall“.

Der 32.000 Quadratmeter große umweltfreundliche Veranstaltungsort umfasst einen Food Court, ein Restaurant und einen Gemeinschaftsraum – alles unter einem Dach.

Der Food Court bietet Platz für bis zu 450 Gäste und bringt die Energie eines authentischen asiatischen Streetfood-Marktes in die Hauptstadt.

Das aufregende neue Zentrum beherbergt auch das stilvolle Flaggschiff-Restaurant Golden Dragon. Das Restaurant mit 300 Plätzen bietet Dim-Sum-Mittagessen mit einem umfangreichen traditionellen chinesischen Menü am Abend.

Es gibt auch Innen- und Außenbereiche für Gemeinschaftsveranstaltungen, Tanzkurse, Kinderspielplatz und Platz für kulturelle Aktivitäten wie Löwentanz.

Die Gemeinschaftsräume stehen den Bewohnern für bis zu 60 Stunden pro Woche kostenlos zur Verfügung.


Bang Bang Oriental Foodhall kommt im Norden Londons an

orth Londons heißestes neues Reiseziel feiert Asiens lebendige Kultur mit fast 30 einzelnen Kiosken, die eine vielseitige Mischung aus chinesischer, koreanischer, japanischer, indischer, vietnamesischer, taiwanesischer und malaysischer Küche bieten.

Das mit Spannung erwartete Bang Bang Oriental, Londons größte asiatische Foodhall, feierte letzte Woche seine große Eröffnung.

„Bang Bang Oriental Foodhall“ bedeutet auf Mandarin „Good Good Oriental Food Hall“.

Der 32.000 Quadratmeter große umweltfreundliche Veranstaltungsort umfasst einen Food Court, ein Restaurant und einen Gemeinschaftsraum – alles unter einem Dach.

Der Food Court bietet Platz für bis zu 450 Gäste und bringt die Energie eines authentischen asiatischen Streetfood-Marktes in die Hauptstadt.

Das aufregende neue Zentrum beherbergt auch das stilvolle Flaggschiff-Restaurant Golden Dragon. Das Restaurant mit 300 Plätzen bietet Dim-Sum-Mittagessen mit einer umfangreichen traditionellen chinesischen Speisekarte am Abend.

Es gibt auch Innen- und Außenbereiche für Gemeinschaftsveranstaltungen, Tanzkurse, Kinderspielplatz und Platz für kulturelle Aktivitäten wie Löwentanz.

Die Gemeinschaftsräume stehen den Bewohnern für bis zu 60 Stunden pro Woche kostenlos zur Verfügung.


Bang Bang Oriental Foodhall kommt im Norden Londons an

orth Londons heißestes neues Reiseziel feiert Asiens lebendige Kultur mit fast 30 einzelnen Kiosken, die eine vielseitige Mischung aus chinesischer, koreanischer, japanischer, indischer, vietnamesischer, taiwanesischer und malaysischer Küche bieten.

Das mit Spannung erwartete Bang Bang Oriental, Londons größte asiatische Foodhall, feierte letzte Woche seine große Eröffnung.

„Bang Bang Oriental Foodhall“ bedeutet auf Mandarin „Good Good Oriental Food Hall“.

Der 32.000 Quadratmeter große umweltfreundliche Veranstaltungsort umfasst einen Food Court, ein Restaurant und einen Gemeinschaftsraum – alles unter einem Dach.

Der Food Court bietet Platz für bis zu 450 Gäste und bringt die Energie eines authentischen asiatischen Streetfood-Marktes in die Hauptstadt.

Das aufregende neue Zentrum beherbergt auch das stilvolle Flaggschiff-Restaurant Golden Dragon. Das Restaurant mit 300 Plätzen bietet Dim-Sum-Mittagessen mit einem umfangreichen traditionellen chinesischen Menü am Abend.

Es gibt auch Innen- und Außenbereiche für Gemeinschaftsveranstaltungen, Tanzkurse, Kinderspielplatz und Platz für kulturelle Aktivitäten wie Löwentanz.

Die Gemeinschaftsräume stehen den Bewohnern für bis zu 60 Stunden pro Woche kostenlos zur Verfügung.


Bang Bang Oriental Foodhall kommt im Norden Londons an

orth Londons heißestes neues Reiseziel feiert Asiens lebendige Kultur mit fast 30 einzelnen Kiosken, die eine vielseitige Mischung aus chinesischer, koreanischer, japanischer, indischer, vietnamesischer, taiwanesischer und malaysischer Küche bieten.

Das mit Spannung erwartete Bang Bang Oriental, Londons größte asiatische Foodhall, feierte letzte Woche seine große Eröffnung.

„Bang Bang Oriental Foodhall“ bedeutet auf Mandarin „Good Good Oriental Food Hall“.

Der 32.000 Quadratmeter große umweltfreundliche Veranstaltungsort umfasst einen Food Court, ein Restaurant und einen Gemeinschaftsraum – alles unter einem Dach.

Der Food Court bietet Platz für bis zu 450 Gäste und bringt die Energie eines authentischen asiatischen Streetfood-Marktes in die Hauptstadt.

Das aufregende neue Zentrum beherbergt auch das stilvolle Flaggschiff-Restaurant Golden Dragon. Das Restaurant mit 300 Plätzen bietet Dim-Sum-Mittagessen mit einem umfangreichen traditionellen chinesischen Menü am Abend.

Es gibt auch Innen- und Außenbereiche für Gemeinschaftsveranstaltungen, Tanzkurse, Kinderspielplatz und Platz für kulturelle Aktivitäten wie Löwentanz.

Die Gemeinschaftsräume stehen den Bewohnern für bis zu 60 Stunden pro Woche kostenlos zur Verfügung.



Bemerkungen:

  1. Tylere

    Perfekte Option

  2. Vogul

    Eine Person erkennt nie alle seine Fähigkeiten, während er am Boden gekettet ist. Wir müssen den Himmel abheben und erobern.

  3. Robertson

    Meiner Meinung nach liegen Sie falsch. Ich bin sicher. Ich kann meine Position verteidigen. Schicke mir eine PN per PN, wir reden.

  4. Sajid

    Thank you, went to read.

  5. Mulcahy

    Darin ist etwas. Vielen Dank für die Hilfe in dieser Frage, jetzt werde ich einen solchen Fehler nicht zugeben.



Eine Nachricht schreiben