Neue Rezepte

Server frisst Kakerlake, um sich beschwerenden Kunden zum Schweigen zu bringen

Server frisst Kakerlake, um sich beschwerenden Kunden zum Schweigen zu bringen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine Kellnerin in China beweist, dass Insekten keine große Sache sind, indem sie sie selbst isst

Wikimedia/Glueball

Eine Kellnerin brachte einen sich beschwerenden Kunden zum Schweigen, indem sie die Kakerlake aß, die er in seinem Essen fand.

Ein unerwartetes Insekt im Essen zu finden, kann extrem störend sein, aber nicht jeder ist so zimperlich, wie ein Restaurantkunde diese Woche herausfand, als er sich über eine Kakerlake beschwerte und seine Kellnerin sie gerade aufaß.

Laut RocketNews24 fand ein Geschäftsmann beim Essen in einem Restaurant in der Provinz Sichuan in China eine Kakerlake in seinem Essen und war sehr verärgert. Er zeigte es der Kellnerin und verlangte von ihr zu erklären, wie sie Essen mit Insekten servieren könne.

Die Kellnerin drehte sich um und beschimpfte den Kunden, dass er zu wählerisch sei, und bestand darauf, dass es völlig normal sei, dass Kakerlaken im Essen landen.

„Egal, in welches Restaurant Sie gehen, Sie werden Dinge wie Kakerlaken im Essen finden. Es ist normal!" sie soll es ihm erzählt haben.

Die Kundin beschloss, sie als Bluff zu bezeichnen und sagte, wenn Kakerlaken so normal wären, warum aß sie sie dann nicht?

Also tat sie es.

Nachdem der Kunde zugesehen hatte, wie die Kellnerin die beleidigende Kakerlake kaute, als wäre es keine große Sache, warf der Kunde angeblich nur die Hände hoch, gab sich geschlagen und bezahlte für sein Essen. Später soll sich die Besitzerin des Restaurants jedoch bei dem Kunden entschuldigen und sagen, dass sie ihm zustimmt, dass Kakerlaken keine Menüpunkte sind. Während die Chuzpe der Kellnerin beeindruckend war, soll der Besitzer gesagt haben, die Kellnerin hätte sich einfach entschuldigen und das Essen wegnehmen sollen.


Gäste teilen 22 ihrer schlimmsten Restaurant-Erfahrungen

So viele Restaurants wie es gibt, die das perfekte kulinarische Erlebnis bieten, die Art von Restaurants, die die Online-Seiten von . zieren Liebhaber der gehobenen Küche, ebenso viele bieten das genaue Gegenteil. Schlechtes Essen, schlechter Service, dreckige Räumlichkeiten und eine schlechte Einstellung – manche Restaurants haben einfach keine Ahnung, wie sie ihre Kunden behandeln sollen.

In diesem Thread auf Reddit wurde gefragt: „Was ist passiert, dass Sie sagen ‚Ich komme nie wieder in dieses Restaurant‘“? Es gab Tausende von Antworten, aber wir haben unten einige der besten für Sie herausgesucht.

Gibt es etwas hinzuzufügen? Lass es uns auf unserer Facebook-Seite wissen. Schauen Sie sich auch die Köche an, die 23 der dümmsten Essensbestellungen aller Zeiten teilen, um die Aussicht von der anderen Seite zu genießen.


Wie ein Percy alt wird

Mein Vater &mdash, der Mitte sechzig ist &mdash sagt, er fühle sich nicht alt. Nicht mehr. Er sagt, er habe es einmal getan, als er dreißig, vierzig wurde, aber danach habe ihn das Alter nicht mehr beeinflusst. Er sagt, sein Geist fühle sich genauso an wie mit zwanzig. „Man merkt nur, dass man älter wird, wenn man jünger ist. Es ist wie eine Art umgekehrtes Verhältnis. Je jünger man ist, desto faszinierter und ängstlicher ist man vom Altern.“

Er akzeptiert keine Seniorenrabatte. Er wirft das AARP-Magazin weg, das eines Tages auf magische Weise in der Post zu erscheinen begann. Er färbt seine Haare anthrazitschwarz. Er dreht den Kopf, als eine hübsche Frau vorbeirauscht.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich ihm glaube. Ich fühle mich schließlich alt. Ich habe das Gefühl, sobald wir mit dem Wachsen fertig sind, beginnen wir auseinander zu fallen.

Er und ich waren vor kurzem in einem Wrestling-Match. Im Laufe der Jahre war körperliche Gewalt unser Standard. Er kann nicht zittern, ohne zu versuchen, meine Knöchel mit seinem Griff zu zerquetschen. Er kann sich nicht umarmen, ohne eine Handfläche gegen meinen Rücken zu schlagen und mir die Luft aus den Lungen zu schlagen. Einmal, als ich ein Teenager war und wir in einem Kaufhaus einkaufen waren, rief er meinen Namen, und ich drehte mich zu ihm um und er besprühte meine Augen mit einer Probeflasche Eau de Cologne, als wäre es Muskatblüte. Ich brach zu Boden, heulte vor Schmerzen und war die nächsten paar Minuten blind. Das ist so nah, wie wir je kommen werden. Ich liebe dich.

In der Vergangenheit hat er immer gewonnen. Er war immer größer, der Maßstab für Stärke und Männlichkeit. Einmal brach er einen Schraubenschlüssel in zwei Hälften, als er an einem verrosteten Bolzen arbeitete. Einmal hat er zwei Ruderboote übereinander gestapelt und sie auf die Ladefläche unseres Lastwagens gehievt. Hoch oben in den Bergen, meilenweit von jeder Straße entfernt, packte er die Elche, die er jagte. Als er ein Kind war, als er Baseball spielte, ließ der Fänger seinen Handschuh fallen und nahm die Bank. Er beschwerte sich, dass die Fastballs meines Vaters zu sehr wehtaten. Egal, wie viele Stunden ich im Fitnessstudio verbrachte, er überwältigte mich immer, wenn wir kämpften, drückte mich zu Boden, schleuderte mich so heftig auf die Couch, dass der Rahmen brach.

Aber diesmal war es anders. Dieses Mal war ich stärker. Es war für mich anfangs schwer zu erkennen. Selbst als ich ihn in einen Schwitzkasten würgte &mdash, als ich ihn auf die Knie fallen ließ &mdash, erwartete ich immer noch, dass er sich aufraffen würde, einen Arm hinter meinem Rücken verdrehen und mein Gesicht auf den Teppich schlagen würde. Aber er tat es nicht. Ich drückte ihn fest, stieß ihm mein Knie in die Wirbelsäule, und er hörte auf, sich zu wehren, und dann stießen wir uns voneinander weg und ließen uns gegen die Sofas auf gegenüberliegenden Seiten des Raums zurückfallen, schnappten nach Luft und sahen uns nicht an.

Ich kann nicht aufhören zu laufen. Ich laufe auf Laufbändern und ich laufe auf Waldwegen und ich laufe auf Kreisstraßen, während Getreidetransporter vorbeirasen und mich mit den großen Luftbällen, die abrollen, auf die Schulter stoßen. Manchmal laufe ich so weit, dass ich meine Füße nicht mehr spüre, und es ist, als würde ich auf meine Knöchel klopfen. Meine Kehle wird wund und mein Atem schmeckt nach Blut. Meine Augen brennen vor Schweiß und die Welt verschwimmt.

Ich laufe, weil ich mich in meinem Vater sehe.

Ich bin dreiunddreißig. Mein Haar ist grau durchzogen. Mit meinem Rücken stimmt etwas nicht, eine alte Verletzung verfolgt mich wieder. Es könnte die Zeit gewesen sein, in der ich mit 45 Meilen pro Stunde T-Bone hatte, oder es könnte die Zeit gewesen sein, als ich versuchte, einen Backflip von einer Skisprungschanze zu machen und auf meinem Kopf landete, oder es könnte die Zeit gewesen sein, als ich zwei Kreuzheben gemacht habe Hundert Pfund und spürte, wie etwas in mir platzte. Eine Röntgenaufnahme zeigt, dass sich die Scheibe direkt zwischen meinen Schulterblättern fast aufgelöst hat. Ein Horn aus Knochen reicht von einem Wirbel zum nächsten. Sie verschmelzen, verkalken. Ohne Chiropraktiker leide ich unter chronischen Kopfschmerzen, einer elektrischen Schmerzspitze, die von meinem Rücken über den Nacken bis in die linke Schläfe aufsteigt und mir ins Auge springt. Neulich fühlte es sich an, als ob die Scheibe eine Qualle wäre, die sich aus meinem Rückgrat wölbt und mich mit ihren Ranken zischt.

Ich versuche den Schmerz zu ignorieren. Meine Füße hämmern auf Asphalt. Ich schaue auf meine tickende Uhr. Ich laufe weg.

Meine Nachbarin Dave Tapper ist der Typ, der seine eigene Eisbahn baut, der zitiert Verbraucherberichte, der vor Aufregung rotbackig wird, wenn er mich zu Geschirrspülern, Flachbildfernsehern berät. Mit seinem kurzen blonden Haarbesen und den muskulösen Schultern könnte er als kalifornischer Surfer durchgehen, wenn nicht sein starker Akzent aus Minnesota wäre. Er half mir vor kurzem, ein Laufband mit Bodenmodell abzubauen und wieder zusammenzubauen, das ich nicht durch meine Terrassentür schieben konnte. Bald werden wir mein Wohnzimmer für Surround-Sound verkabeln.

Er versteht, wie Dinge funktionieren, wie man sie zusammenfügt und auseinander nimmt, wie ich es nicht tue. Vielleicht hat das etwas mit seiner Arbeit als Hausarzt an der Allina Medical Clinic in Faribault, Minnesota zu tun. Der Körper ist für ihn nur eine weitere Maschine. Blut ersetzt Öl, Sehnen ersetzen Drähte, Gelenke ersetzen Zahnräder. Er kauft die besten Marken &mdash und pflegt sie &mdash, weil er möchte, dass sie lange halten. Er isst das beste Essen &mdash und übt religiös &mdash, weil er jeden Tag sieht, was mit Leuten passiert, die nicht auf sich selbst aufpassen.

Dave sagt, dass es zwei Arten des Alterns gibt: physisch und psychisch. Physisches Altern ist das, was wir sehen, aber psychisches Altern ist das, was wir fühlen. Sie kommen nicht immer gemeinsam voran. Oft gibt der Geist vor dem Körper nach. Wenn die Unzerstörbarkeit der Jugend erst einmal vorbei ist, fühlen sich die Menschen alt, obwohl ihr Körper noch recht leistungsfähig ist. „Das passiert oft Leuten Ende zwanzig und Anfang dreißig“, sagt Dave. "Wie Sie."

Und das, sagt er, sei der Anfang vom Ende. Menschen nehmen an Gewicht zu. Sie hören auf zu konditionieren. Sie bereiten ihren Körper auf die chronische Krankheit vor, die sie Jahre später KO schlagen wird.

"Sie sind", sagt er, "Ihr eigener schlimmster Feind."

Mein Großvater &mdash Der Vater meines Vaters &mdash erwartete nicht, älter als dreißig zu werden. Während seiner gesamten Kindheit litt er unter starken Bauchschmerzen, ständigem Durchfall und mit sechzehn wurde sein Dickdarm entfernt. Für den Rest seines Lebens trug er einen Kolostomiebeutel, der wie eine Art mittelalterlicher Gürtel aussah. Er konnte nicht laufen. Er konnte weder Fußball noch Basketball spielen. Er konnte nicht schwimmen gehen, nicht einmal sein Hemd am Strand ausziehen. Seit seiner Jugend führte er ein Leben, das so sesshaft war wie ein Siebzigjähriger.

Wenn er Sellerie, Truthahn oder Roastbeef aß und alles Raue aß, kaute er den Geschmack davon ab und spuckte es dann zart auf die Zinken seiner Gabel, so dass am Ende jeder Mahlzeit sein Teller mit gekauten grünen Kugeln umkränzt war, Gelb Braun.

Er war groß und breit genug, um Türen zu füllen. Er sprach mit einem nahen Schrei. Er wurde selten ohne Weste, Bolokrawatte und Zeitungsjungenmütze gesehen. Als er mit Frauen sprach, sagte er: "Hör zu, Dixie." Er fuhr ein Lincoln Town Car, so groß wie ein Pottwal, und selbst im Sommer trug er Fahrhandschuhe. Er bezeichnete die Beatles als "Lärm". Er hatte Innenschuhe und Außenschuhe. Er beschriftete alles, was er besaß – seine Bücher, sein Werkzeug, sogar sein Auto – mit seinen Initialen HLP, als fürchtete er, sie könnten verschwinden.

Derselbe Zwang ließ ihn an den Gebäuden vorbeifahren, die er als Architekt entworfen hatte. „Das habe ich gemacht“, sagte er und zeigte mit einem von Arthritis gewürfelten Finger. "Der auch." Es muss ein gutes Gefühl gewesen sein &mdash wie ein Schriftsteller, der durch eine Buchhandlung schleicht, um seine Bücher in den Regalen zu finden &mdash sieht deine Arbeit, deine physische Verbindung zur Welt.

In der Hochschule, mein Mitbewohner und ich haben für alle unsere Freunde gefälschte Ausweise gedruckt. Wir haben X-acto-Messer auf Passfotos verwendet. Wir haben Lizenzdesigns heruntergeladen. Damals hatten Maine und Hawaii noch keine Hologramme, also kamen wir alle her, Maine und Hawaii. Wir kauften einen Laminator und benutzten Sandpapier, um die Ecken zu polieren. Wir wollten unbedingt älter sein, denn älter zu sein bedeutete, dass man an den Bars trinken konnte, umgeben von Frauen mit Mentholgeschmack und Feuchtigkeit im Dekolleté.

Das ist nicht mehr das, was es bedeutet, älter zu sein. Älter zu sein bedeutet, dass man die Treppe nicht zwei Stufen auf einmal nimmt, sondern zwei Stufen pro Treppe. Älter zu sein bedeutet, dass Sie durchhängen und sich ausbeulen und verkalken. Wenn du das merkst, hörst du auf, vorwärts zu liegen und beginnst, rückwärts zu liegen.

Meine Frau sagt gerne, dass sie neunundzwanzig ist. Sie sagt, dass sie neunundzwanzig bleiben wird, bis sie neununddreißig ist, und dann wird sie für den Rest ihres Lebens neununddreißig bleiben. Auch meine Schwester sagt, sie sei neunundzwanzig, obwohl sie es nicht ist.

Mein Großvater hat über sein Alter gelogen. Nicht die Zahl, sondern die Symptome. Am Ende seines Lebens begleiteten ihn meine Eltern in die Klinik, und wenn der Arzt ihn fragte, wie es ihm gehe, sagte er: "Alles in Ordnung." An diesem Punkt würden meine Eltern eingreifen. Er hatte Schwindelanfälle. Er war auf dem Weg aus dem Lebensmittelladen gestürzt und hatte sich Hände und Knie aufgeschnitten. Beim Kauen verspürte er einen elektrischen Schlag. Seine Finger waren von Arthritis so verbogen, dass er Schwierigkeiten hatte, seinen Kolostomiebeutel zu wechseln.

Oder vielleicht hat es nicht gelogen. Vielleicht war es vorsätzliche Unwissenheit.

Mein Vater möchte nicht über das Älterwerden diskutieren. Das ist seine Natur. Er bevorzugt Stille. Er schaltet Werbung stumm. Er schreibt Ein-Satz-E-Mails. Jeden Roadtrip, den ich als Kind unternahm – nach Yellowstone, nach Yosemite, nach Puget Sound, in die Scablands im Osten Oregons – blieb das Radio aus. Meine Kindheit war stumm, außer als ich allein mit meiner Mutter fuhr und sie KICE 100, den lokalen Country-Sender, einschaltete. „Ruhig“, war vielleicht das Wort, das mein Vater am häufigsten sagte.

Ich erinnere mich, wie ich in die Garage trat und ihn neben einem Rehkadaver vorfand. Er hatte es entkernt und an den Hinterbeinen von den Dachsparren aufgereiht. Darunter stand eine große silberne Schüssel auf dem Boden, und das einzige Geräusch war das Tropfen von Blut.

Sein Schweigen ist jetzt vielschichtiger und komplizierter. Da ist die Stille zwischen uns im Badezimmer, wo ich neben ihm an einer Urinalbank gestanden und das Stop-and-Go seines Urins gehört habe. Da ist die Stille in der Küche, wo er medizinische Pulver in seine Getränke rührt, um seinen hohen Blutdruck zu bekämpfen. Da ist die Stille im Schlafzimmer, wo er jeden Nachmittag ein Nickerchen macht. Und da ist die lange Stille, die jedes Jahr näher rückt. Die Stille, die ich manchmal in meinem eigenen Mund schmecken kann, die von Asche und Schwefel, von Blut in einer Schüssel.

Als ich ein Junge war, Als mein Großvater von unserem Haus wegging, als er in sein Town Car einstieg, als er hupte und die Schotterstraße hinunterfuhr, sagte meine Mutter: "Schauen Sie lange nach. Vielleicht sehen Sie ihn das letzte Mal."

Ich fühlte mich dann so ängstlich und verwirrt, wie er es haben musste, als er mich zu einer Adresse in Portland fuhr und nicht das Hochhaus fand, das er mir versprochen hatte, sondern eine Baustelle voller Bulldozer und Kräne und Männer in Schutzhelmen und Stahlkappenstiefeln. „Ich werde verdammt sein“, sagte er. "Es ist weg. Es ist verschwunden."

Das tat er auch ein paar Monate später. Am Ende lebte er, bis er dreiundneunzig war, aber es war, als wäre er für immer dreiundneunzig gewesen. Er verbrachte sein ganzes Leben als alter Mann.


"Bestellen Sie das Günstigste auf der Speisekarte, setzen Sie sich an den größten Tisch, holen Sie Ihren Laptop raus und nutzen Sie das kostenlose WLAN, während Sie Ihren Laptop und Ihr Handy aufladen Std. Zusätzliche Punkte, wenn Sie mich immer wieder bitten, die Musik leiser oder leiser zu machen, je nachdem, ob Sie Skype verwenden oder nicht. Und natürlich werden Sie kein Trinkgeld geben – Sie haben nur eine 50-Cent-Tasse Tee gekauft!“ – Reddit-Benutzer aballofunicorns


Beispiele Unterseiten:

  • Ein Werbespot beginnt damit, dass ein Paar aufwacht, als seine Kinder ihnen Pfannkuchen im Bett servieren. Der Papa nimmt einen großen Bissen, als die Mutter etwas merkt und flüstert ihm zu: "Wir haben nicht das Zeug, um Pfannkuchen zu machen." Dann enthüllt sich, dass es sich um einen Werbespot für Pepto Bismol handelt. Die erweiterte Version des Werbespots geht noch einen Schritt weiter, denn das Mädchen fügt stolz hinzu: "Wir haben den Sirup auch gemacht."
  • Ein PSA mit einem Glas gelber Flüssigkeit trägt die Überschrift "Limonade? Oder Farbverdünner? Wenn Sie es nicht wissen, können Ihre Kinder es auch nicht."
  • Dieser PIF (Public Information Film) zeigt eine Gruppe kleiner Mädchen im Obergeschoss, die Medikamente essen, die nicht weggesperrt sind, und nicht in der Lage sind, zwischen Medikamenten und Süßigkeiten zu unterscheiden, während ihre Mütter unten sprechen. Eine der Mütter kommentiert, wie ruhig es dort oben ist und die Schlusseinstellung noch die Medikamente auf dem Tisch hat, aber die Kinder sind nirgendwo zu sehen.
  • Eher ein "Ich habe was getrunken?" Beispiel passiert in Folge 3 von Ist der Orden ein Kaninchen?. Sharo schlägt einen namenlosen Kräutertee für Kakao vor. Dann bringt sie ein paar Kekse heraus, aber Cocoa sagt, sie seien nicht süß. Sharo erzählt ihr dann, dass der Tee, den sie getrunken hat, die süßen Rezeptoren deiner Zunge für kurze Zeit betäubt.
  • In Tenchi Muyo: Krieg gegen Geminar, alle feiern Kenshis ausgezeichnete Küche. Sie fragen, was sein Geheimnis sei, und er verrät unschuldig, dass er getrocknete Käfer zu Pulver zerdrückt und das Essen damit bestreut. Die einzige, die nicht ausrastet, ist die naturverbundene Elfe Aura, die sagt, es sei genial und sie hätte daran denken sollen. Kenshi versteht nicht, warum alle anderen ausflippen.
  • In Kirby: Gleich wieder bei Ya!, gerade als ein riesiger flammender Asteroid sich Dream Land nähert, beschließen die meisten Bürger, Geheimnisse zu enthüllen, die sie ihren Freunden vorenthalten haben. Beide reagieren schockiert und bitten Kawasaki, nichts zu sagen, da sie besser nicht wissen, was sie gegessen haben.
  • Chilchuck und später Marcille aus Lecker im Dungeon beide erleiden große Ausfälle, als sie herausfinden, dass Laios ihrem Brei Fischmännereier hinzugefügt hat. Anscheinend haben sie es schön knusprig gemacht.
  • Variante: Noi und Shin in Dorohedoro sind nicht begeistert, herauszufinden, was sie in Ens Restaurant gegessen haben. Es sind Pilze, keine wirklichen Veränderungen. aber er lässt sie wachsen Leichen.
  • Eine andere Variante in Silberlöffel &mdash Hachiken erfährt aus erster Hand, was eine Kloake ist und verliert den größten Teil des Tages seinen Appetit auf Eier. Eine ganze Weile später beschließt er, dass es ihm egal ist.
  • Mahiro aus Nyaruko: Krabbeln vor Liebe! endet seltsam schlau über diese Trope. Seine Liebe Nyarko (und ihr gemeinsamer Freund Luhy) sind anscheinend gute Köche, aber da sie aus dem Weltraum stammen, verwenden sie Zutaten direkt aus H. P. Lovecrafts Küche, als Mahiro dies erkennt, weigert er sich, alles anzurühren, was einer von ihnen macht. Bemerkenswert ist, dass Nyarko kein schlechter Koch ist, wenn Mahiro ihre Mahlzeiten ein paar Mal tatsächlich isst (normalerweise, wenn er darauf besteht, dass sie sich an irdische Zutaten hält), nennt er sie köstlich.
    • Eine dieser Zeiten, in denen Mahiro das Essen aß, ist auch ein wörtlicheres Beispiel für diese Trope. Nachdem er Nyarkos Küche gelobt hat, sagt er: "Dieses Fleisch schmeckt nicht nach Brathähnchen, was ist das?" Nach einigem (fehlgeschlagenem) Not So Innocent Whistling verspricht Nyarko, dass es nicht gefährlich ist, ist aber nicht bereit, näher darauf einzugehen.
    • Die Adobe Flash-animierte Nyaruani Serie hatte eine Episode, in der Nyarko dem Publikum beibrachte, wie man Cooked Whole *BLEEP* macht, dessen Hauptzutat Pixellatted war und dank des Space Washington-Vertrags schwer zu bekommen ist. Unnötig zu erwähnen, dass Mahiro den größten Teil der Episode damit verbringt, auszuflippen und sich zu weigern, es zu essen.
    • Bei einem Eddie Murphy-Comedy-Konzert spricht Murphy darüber, wie sich manche Leute über den Akzent oder das Aussehen der Besitzer chinesischer Restaurants lustig machen. Im Moment rächt sich der Besitzer, indem er für die Person, die ihn beleidigt, eine "spezielle Won-Tonnen-Suppe" zubereitet.
    • Utah Phillips' "Moose Turd Pie"-Skizze ist genau das, was es auf der Dose sagt, obwohl der Typ, der das gleichnamige Gericht isst, diesen Titel nicht verwendet, da er es sofort erkennt.
      • Diese Skizze wird nach den eigentlichen Schlussworten auch als "Gut, aber!" bezeichnet. Jeder, der sich über das Kochen beschwerte, blieb bei der zusätzlichen Arbeit hängen, der neue Camp-Koch zu sein.
        • Was erklärt, warum die Köche weiter dienen die wie Elch-Turd-Pie.
        • Passiert ihm wieder bei dem, was früher Eistee mit Zitrone war, sieht aber nach zwei Wochen eher nach einem "fiesen wissenschaftlichen Experiment" aus.
        • In Amerikaner geborene Chinesenuriniert die Karikatur Chin-Kee als Teil eines Streichs in eine Dose Coca Cola. Als der Charakter dies später entdeckt, erbricht er sich.
          • Es gibt einen (entsetzlich rassistischen) Witz in diese Richtung. Chin-Kee soll eine schrecklich hässliche Karikatur aller negativen asiatischen Stereotypen sein. Es macht Sinn im Kontext.
          • Der ansässige Lethal Chef und seine weniger gesunde Küche: In einem Streifen weist sein Sitcom-Erznemesis, der Sergeant, darauf hin, dass die heutige Suppe wie Motorenöl aussieht, nur um es als kindische Verspottung abzutun. Dann bittet ein Autofahrer den Sergeant, ihm seine Dose Öl zurückzugeben. Stichwort zu den fressenden Soldaten, die ein Oh, Mist! Moment.
          • In einem anderen Streifen erzählt der Sergeant dem Koch, dass er damit beauftragt ist, dem kranken Captain das "besondere Mittagessen" zu bringen. Sobald der Koch ihn warnt, es nicht zu verschütten, schluckt der Sergeant die ganze Dose und fragt ihn, was er jetzt tun soll. Dann erwähnt der Koch, dass das Mittagessen ein starkes Abführmittel enthielt, das dem Kapitän verschrieben wurde. Stichwort, dass der Sergeant zur Toilette rennt.
          • Während der Afrika-Korps-Streifen versuchen die Sergeants, die Neulinge über essbare Kakteen zu belehren und heben und essen einen, von dem er behauptet, dass er "Camel Cactus" genannt wird, da er Kamelkacke ähnelt. Hinweis an den Kamelführer:
          • In einem Strip bestellt ein Soldat das billigste Getränk der Bar: ein billiges Gebräu namens "Old Sergeant". Als er fragt, warum es so billig ist, bekommt er folgende Erklärung zu seinem Namen:
          • Umgekehrt, wenn einige unzufriedene Soldaten versuchen, den Sergeant zu töten, indem sie eine lebende Klapperschlange in seine Essdose legen. Der Sergeant hält die Schlange für einen Aal und frisst ihn, bis er um eine zweite Portion bittet.
          • Foxtrott kombiniert diesen mit dem Running Gag von Andys schrecklichem Gesundheitsessen, indem Roger etwas aus einem Suppentopf probiert und es zum besten erklärt, was Andy je gekocht hat - nur um zu entdecken, dass es "eine Verbindung zum Abdichten der Risse in der Auffahrt ist" ."
          • Im wirklichen Leben haben Labore Regeln, um dies zu verhindern, da solche Dinge wirklich passiert sind. Lebensmittelbehälter sollten nie etwas anderes als Lebensmittel enthalten, und Non-Food-Behälter sollten niemals Lebensmittel enthalten, und es sollte klar sein, wofür alle Behälter bestimmt sind.
          • Jon Arbuckle hat einmal Hundesamen getrunken. Oder vielleicht auch nicht. Jim Davis hat gesagt, dass es sich um eine Proteinergänzung für trächtige Hunde handelt. Sie können sich entscheiden, ihm nicht zu glauben, da Hundesamen viel lustiger ist.
          • Einer von mehreren Tierarztbesuchen.
          • In einem alten Streifen stürzt sich Garfield im ersten Panel auf ein Huhn. Dann erscheint Jon und ruft: "Garfield! Hast du mein Hühnchen gegessen?" Dann beruhigt er sich und sagt: "Nein, natürlich nicht, sonst wären da noch ein paar Knochen übrig." (Stichwort Oh, Mist! Ausdruck von Garfield.)
          • In einem anderen schläft Garfield ein und träumt, er sei im „Land des großen Frühstücks“, wo er einen riesigen Pfannkuchen isst. Er wacht auf und sagt, es war ein großer Traum. Dann dreht er sich um und ruft: "Wo ist meine Decke?!"
          • Garfield verwechselt Jons Trainingssocken mit einer halbmondförmigen Rolle.
          • Garfield bemerkte nicht, dass er das Schloss des Goldfischglases anstelle des Fisches aß, bis Jon ihm den Fisch zeigte.
          • Jeder Streifen mit Irma's Diner hat das Potenzial dazu.
            • Ein besonders bemerkenswertes Beispiel.
            • Garfield spuckt das Hundefutter aus, um das er Odie betrogen hat, als er erfährt, dass es tatsächlich zurückgerufen wurde.
            • In einem anderen Comic jagt Odie einem Spielzeug hinterher, das in Garfields Essen verschwindet.
            • Ein Streifen hatte dies als Running Gag: Es beginnt damit, dass Garfield ein unwissentliches Jon-Hundefutter anbietet. Als Jon um etwas zu trinken bittet, um den Geschmack aus seinem Mund zu bekommen, gibt Garfield ihm eine Flasche scharfe Soße. Als Jon nach etwas fragt, um seine Kehle zu kühlen, gibt Garfield ihm das Goldfischglas. Als Jon nach dem Gegenmittel gegen Goldfischwasser fragt, gibt Garfield ihm eine Dose Sardellen. Das letzte Panel lässt Garfield darüber nachdenken, dass dies tagelang so weitergehen könnte.
            • Umgekehrt, als Calvin nach der Hälfte eines Hamburgers aufgeregt fragt, ob das Fleisch darin von Hamburgern gemacht sei, nur um den Rest zu verabscheuen, als er feststellt, dass es sich nur um eine Kuh handelt.
            • Ein anderer Streifen kehrt es ebenfalls um, wo seine Mutter ihm sagt, dass die gefüllten Paprikaschoten, die sie herstellt, tatsächlich "Affenköpfe" sind.
            • Dies ist die Reaktion von Weird Pete, als er herausfindet, dass sein Charakter zwei Pints ​​Eulenbärenurin getrunken hat.
            • In einer anderen Geschichte, B.A. kauft eine Kiste "Hacky-Snacks" von Weird Pete. Erst nachdem einer von ihnen in einen besonders ranzigen beißt, merken sie, dass die Snacks Jahre über dem Verfallsdatum liegen.
            • In einer Verschnaufpause-Episode von Futari Wa Pretty Cure Blue Moon, Binbeat, der ewig neun ist und kein Japanisch lesen kann, isst aus Versehen das verschimmelte Brot aus Mias Wissenschaftsprojekt. Er ist den Rest des Tages krank und wehrt sich nicht einmal, wenn sein Monster der Woche besiegt ist, sondern geht einfach nach Hause und klagt über Bauchschmerzen.
            • Hobbes beißt ungewollt in eine "Slab 'O Scabs" in Calvin und Hobbes: Die Serie, dachte, es sei Gelee-Toast mit Rosinen.
            • In Ruf mich morgens an, Draco denkt, dass Harry ein Aphrodisiakum verwendet, um Mädchen anzuziehen und bietet Ron an, für das Rezept zu bezahlen. Ron, der das Streichpotenzial erkennt, gibt ihm mehrere unbeschriftete Rezepte für Dinge, die Fred und George angeblich speziell für Harry herstellen. Draco trinkt den ersten, eine tropisch duftende Sonnencreme, und wirft sofort seine Kekse.
            • In Harry Potter und der Traum wird wahr, Harry schüttet einen Löffel Erde in das Abendessen seiner Verwandten, bevor er es ihnen serviert.
            • In Völlig anormal, Harry legt eine Spinne in den Pfannkuchenteig, während er das Frühstück seiner Verwandten zubereitet.
            • Harry Potter und die Blitznarbe:
            • In Titan A.E.Cale wird darüber informiert, dass die ihm angebotenen "Spaghetti und Frikadellen" tatsächlich mit Alien-Kot durchzogen waren. Zugegeben, Cloudcuckoolander Gune ist derjenige, der ihm das sagt, aber nach Cales Reaktion zu urteilen, ist es wahrscheinlich wahr. Zum Glück für ihn, im Gegensatz zu den meisten Beispielen, aß er es nicht wirklich.
            • Atlantis: Das verlorene Imperium zieht das auf den armen Milo. Untergraben dadurch, dass es eigentlich nur eine Kantine mit Wasser ist. note Lustigerweise wird Nitroglycerin im wirklichen Leben tatsächlich als Medikament zur Behandlung bestimmter Herzprobleme verwendet. Ärzte verwenden manchmal einen anderen Namen dafür, damit sie ihre Patienten nicht erschrecken.
            • In Shrek 2, versucht König Harold, beschäftigt auszusehen, indem er von einem Gericht kostet, das ein Diener trägt. Er sagt, es sei exquisit und fragt, wie das Gericht heißt. Der Diener antwortet "Das wäre das Frühstück des Hundes, Majestät".
            • Zu Beginn des Films bekommt Marty ein Thermometer von Melman als Geburtstagsgeschenk und steckt es sich in den Mund. Er spuckt es aus, als Melman ihm sagt, dass es sein erstes war rektal Thermometer.
            • Dumm und Dümmer:
              • Ein Polizist, der Lloyd und Harry herüberzieht, nimmt einen Schluck aus einer Flasche Pisse, die er für Bier hielt (Lloyd musste auf die Toilette gehen .)dasschlecht). Sie versuchen ihn zu warnen, doch nachdem er einen Schluck getrunken hat, wird ihm sofort übel und er sagt ihnen, dass sie da verschwinden sollen.
              • Passiert auch, wenn sich ein Feind als freundlicher Anhalter ausgibt, der beabsichtigt, Rattengiftkugeln in Harrys und Lloyds Essen zu werfen. Bevor ihm dies gelingen kann, braucht er Erste Hilfe für ein Aufflammen eines Magengeschwürs (das durch Harrys und Lloyds eigenen praktischen Scherz ausgelöst wurde). Harry und Lloyd versuchen, seine Notfallmedikamente zu verabreichen, aber sie füttern ihm stattdessen fälschlicherweise das Rattengift.
              • Offensichtlich hat er aus dem gelernt, was passiert ist ihm in den ersten beiden Filmen. Mehr von den gleichen, unterschiedlichen Körperprodukten und Liefermethoden. (Ein Beispiel passt auch zum Trope: Er trinkt aus einem Bier, das ein Paar in einem Schlafzimmer hinterlassen hat. Was Kevin spöttisch als "Pale Ale" bezeichnet.)
              • Ein klassischer Witz hat diesen Satz als letzte Worte von Sokrates.
              • Ein zäh aussehender Schläger betritt die Bar und bestellt einen Krug Bier. Er wirft das Bier weg und beginnt, den Humpen selbst zu kauen. Alle anderen Gäste verlassen angeekelt die Szene, bis auf einen mickrigen kleinen Mann. Nachdem der Raufbold den Krug gefressen hat, wirft er den Henkel weg. Der mickrige Mann starrt ihn an. Der Schläger sagt: "Was guckst du?" Der mickrige Mann sagt: "Warum hast du den Henkel weggeworfen? Das ist der leckerste Teil des Humpen!"
              • Ein Biologie-Professor kündigt ein Pop-Quiz an: Die Schüler werden gezwungen, Vogelarten aus ihrem Kot zu bestimmen. „Unser erstes Exemplar“ Er greift in eine braune Papiertüte und holt ein Schinkenbrot hervor. Er runzelt die Stirn, kippt die Tüte aus und enthüllt einen Apfel und eine Tüte Chips. "Mein Wort", platzt er heraus, "Was habe ich zu Mittag gegessen?"
              • Ein alter Witz: Was ist schlimmer, als einen Wurm in dem Apfel zu finden, den man isst? Einen halben Wurm finden!
              • Es gibt auch einen alten Armeewitz über einen besuchenden General, der die Kantine inspiziert und den Inhalt eines namenlosen Topfes probiert. Nachdem er verkündet hat, dass der Inhalt wie Spülwasser schmeckt, informiert ihn der Messfeldwebel ruhig, dass das Sinn macht, wenn man bedenkt, dass er genau das gegessen hat.
              • Im vierten Zauberei! Buch, können Sie aus einem Glas Fleischbällchen in der Speisekammer der Festung essen. nur um herauszufinden, dass es sich um Mutation Meatballs handelt. Cue unentrinnbare Body Horror Transformation.
              • In Animorphe, Axs Sense Freak-Tendenzen führten dazu, dass er bei mehreren Gelegenheiten Nicht-Nahrungsmittel aß. Er hat Glück, dass Morphing heilt.
                • Und doch scheint es ihm egal zu sein, wenn er etwas isst, das nicht gegessen werden soll (Motoröl, Zigarettenstummel, Trocknerfusseln usw.). Alle anderen beschweren sich, aber nicht Ax.
                • Die Canting Crew isst regelmäßig alte Stiefel. In Schweinevater, Tod tauscht ihr Hogswatch-Abendessen mit Stiefeln und Schlamm gegen den Inhalt der Küche eines schicken Restaurants, also improvisieren die Köche des Restaurants ein komplettes Menü mit "aged Beef" -Rezepten aus dem, was verfügbar ist. Und am Ende kochen müssen ihre eigenen auch Schuhe, wenn unwissende Gäste immer mehr bestellen.
                • In Die WahrheitWilliam besucht die Canting Crew in ihrem Haus unter einer Brücke und macht sich Sorgen, als sie ihm eine Tasse Tee servieren. Zu seiner Überraschung erweist sich der Tee als vollkommen hygienisch und er entspannt sich. nur um zu erfahren, dass die Zitrone Er fügte hinzu, dass er im giftigen Fluss Ankh treibend gefunden wurde.
                • In Ungesehene Akademiker, Pepe sucht mitten in der Nacht das Badezimmer, findet aber zuerst eine leere Sektflasche. Madame trinkt es unwissentlich und sagt: "Dieses Zeug ist schrecklich platt geworden."
                • Der Seriph von Al-Khali in Quelle bietet Rincewind knusprige, gesüßte Dinge am Stiel an. Er genießt sie sehr, bis sich herausstellt, dass der Seriph nicht verstanden hatte, was frühere Dichter meinten, als sie den Ausdruck "wilder Honig und Heuschrecken" verwendeten (die "Heuschrecken", betont Conina, sollten eigentlich eine Art Frucht sein). note Hinweis Im wirklichen Leben ist der Satz ein biblischer Hinweis, der beschreibt, was Johannes der Täufer in der Wüste aß. Einige interpretieren die Heuschrecken als Johannisbrotschoten.
                • Ebenfalls aus The Offspring, in einer Szene des Videos zu "Original Prankster" schmiert ein Typ einem anderen das Brot mit Kot. Der andere Kerl isst es ahnungslos.
                • Im Musikvideo zu Toby Keiths "Red Solo Cup" pinkelt ein Mann auf der Party im Video in den Becher und gibt ihn einem anderen Mann, der ihn dann trinkt und den ersten Mann ausschlägt.
                • Die ägyptische Mythologie hat die bezaubernde Geschichte von Set, das ein Date mit Rosie Palms hat, mit dem schlafenden Horus und Horus, der Sets Salate mit Sperma beschmiert, als er davon erfuhr.
                • Aufgerufen in Freudenhaus wenn der Spieler Rudy im Schlaf einen Ball in den Mund schießt. Er spuckt es sofort aus.
                • Dies ist auch in der Spirituellen Fortsetzung möglich, Red & Teds Roadshow.
                • 2001 trank Kommissar William Regal im WWF Tee, in den Chris Jericho uriniert hatte. Er fand den Geschmack. interessant.
                • In einer anderen berüchtigten Episode fütterte der Big Bossman Al Snow mit seinem (Snows) Haustier-Chihuahua Pepper als "Pepper Steak".
                • Irgendwann zerquetschte Earthquake Jakes Haustierboa „die Schlange“ und servierte sie dann den Kommentatoren als „Quakeburger“. Bobby Heenan war der einzige, der erkannte, was sie aßen, bevor es zu spät war. Er immer noch es, eine Ferse zu sein.
                • Am 4. Juli 2016 fand Chris Jericho einen gebrauchten Verband in seinem Essen, was ihn in Unstoppable Rage versetzte.
                • In Paranoia, die mutierte Kraft des Matter Eater lässt dich alles essen und erhältst Nahrung daraus, wenn es organisch ist. Nützlich, wenn Sie die Beweise essen müssen.
                • Erscheint auch als anekdotisches Beispiel im antiken Rom für Vampir: Das Requiem. In der Umgebung sind Vampire in der Lage, Menschen zu fesseln, um ihnen zu dienen, indem sie ihnen einen Blutgeschmack mit drei Geschmacksrichtungen geben, die "Blutbindung" hält verdammt lange an. Also besucht dieser Vampir, dessen Familie nicht weiß, dass er tot ist, immer wieder zum Abendessen und bringt diese mit lecker Blutwürste.
                • Warhammer 40.000:
                  • Khorne Berserker sind mit ihrer Powerrüstung verschmolzen, die den Abfall der Space Marines zu einer langweiligen, geschmacklosen Nährstoffpaste recycelt.
                  • Übrigens, wenn du zu einer Party eingeladen bist, und du sogar denken dass sie etwas mit Slaanesh zu tun haben könnten, willst du erst gar nicht akzeptieren, aber du Ja wirklich wollen nicht wissen, was in Essen, Wein und Drogen ist.
                  • Similarly, never accept high-end foods from your Dark Eldar slavers they will not agree with your stomach, or your sanity.
                  • In Borderlands 3'sGuns, Love, and Tentacles DLC, the Vault Hunters are treated to meat called Kife by the hunter Eista, and then they have to hunt a beast called a Wendigo for more to progress on their journey. After killing it, they eventually learn that Kife are the Wendigo's testicles.
                  • In Persona 4, you get rewarded for eating Nanako's science project, which is a pot of grass. The protagonist feels more guilty about eating it than disgusted, though.
                  • Done in the Portable release of Persona 3 with These Are Things Man Was Not Meant to Know, when Theo refuses to tell the player what was in the takoyaki they just ate.
                  • One can only wonder where Oghren's home-brewed ale comes from, as hinted by him and Zevran in party banter.
                  • In the Awakening expansion pack, Oghren's response to drinking a (potentially lethal) combination of darkspawn blood, lyrium, and archdemon blood? "Not bad". This is after complaining that the (rather large) cup the mixture was in was too small. And unlike everyone else who drinks it and doesn't die from it he doesn't even pass out or show any kind of discomfort.
                  • Later in the same game there's a cooking scene and you have the option to put an "Oglop" (a kind of insect) into the recipe. Doing so will cause the I Ate What? reaction from the other characters when they eat it.
                  • A very dark example in Shadowbringers: early in the main story, it is shown that the powers that be in Eulmore, a decadent society of idle nobles who while away the time while waiting for The End of the World as We Know It, keep the population of the city and the surrounding shantytowns appeased with "Meol", a mysterious foodstuff that look like bread rolls and that those who eat it find irresistable. Later on in the story, when you and your companions return, your allies who can detect the power of the primordial Light discover that Meol is actually made from sin eaters, the selfsame Eldritch Abominations and, in many cases, monsters of humanoid origin that you're fighting against. The implications are highly unsettling even Vor you figure out that the Arc Villain who can control sin eaters can also control people who ate them.
                  • A lighter example in the sidequest line starting with "A Costly Meal", which begins with a newly-sapient amaro unthinkingly eating a Nu Mou's "porxie" familiar. While porxies look (and apparently taste) like flying pigs, they're actually made of enchanted clay, a fact the amaro is appropriately nauseated to hear.
                    At least once, however, in one Strong Bad Email, there is an instance of a character eating something unintentionally, as when Strong Bad and The Cheat (wearing a towel) give Coach Z what looks like a bowl of ice cream (with toasted coconut), which he eats:
                  • Vaelia of Drowtales was jokingly told that the meat she was eating was human meat. This was a very real possibility, as the drow from which the meat came from have no problems eating human flesh. Through the likelihood of it actually being human meat is debated, Vaelia decides to just stick with a loaf of bread instead.
                  • Saturday Morning Breakfast Cereal had a comic with the line of dialogue "You put what in my cereal?" The cereal in question was "Everything But Urine-Os".
                  • Averted in Marry Me, where the characters ask what they're drinking BEFORE they consume it. It turns out to be blood. They drink it anyway because they'd allegedly done it before, one for a 'vampire marathon' and the other just for grins. And the friend who horsed them into this turned out to be drinking Kool-Aid.
                  • Double Subverted in an Awkward Zombie strip, Roy prepares a Coffee for both him and Marth, but before drinking Marth suspects he did something to it, so he switches cups and Roy just leaves annoyed. Then, as he is drinking from the other coffee, Link enters asking for Roy, as he had peed in his coffee.
                  • VG Cats has this:
                  • A later strip has Linda gotten up at 5 after going to bed after midnight to make everyone breakfast. The result is green pancakes and purple bacon. It's delicious, but "It's best if you don't know all the ingredients."
                  • Though it started off as a trailer for a scat porno, 2 Girls 1 Cup became infamous on the internet for depicting two women defecating into a cup, taking turns consuming it, and then vomiting it into each other's mouths. Though as with many other pornos, it's faked with chocolate pudding.
                  • SCP Foundation:
                    • SCP-198, a cup that fuses to a persons hand and fills up with their bodily fluids such as blood, urine, sweat, feces and [DATAEXPUNGED]. Unfortunately, it rapidly malnurishes the person, and the only way to gain any nourishment is to consume the contents of the cup.
                    • "SCP-166 requires no sustenance save approximately 1 cc of human semen daily, administered orally."
                    • 294 is a coffee machine that can dispense a cup of practically any liquid. Just don't make the mistake of asking it for a "cup of Joe".
                    • SuperMarioLogan's video titled "Bowser Juice Infomercial" reveals that the Bowser Juice is made from Bowser's pee.
                    • Inverted in Help Not Wanted, where the four main goblins are so desperate for money that they willingly drink from buckets of animal excrement. Fortunately, it turns out to be melted chocolate. This is later played straight in chapter 6, where the goblins end up eating human flesh Ogrell secretly fed to them .
                    • This often happens in React's People vs. Food videos, as they usually don't tell the people eating the food what it is until after they have tasted it. They have fed people things like brains, rocky mountain oysters (bull testicles), rattlesnake, shirako (fish semen), century eggs, tripe (cow stomach), and more weird foods. In one episode they fed them raw meat and then told them it was human meat, but this time they were just kidding, it was actually a mixture of other raw meats designed to taste like raw human, which is still disturbing.
                    • Why Would You Eat That is I Ate What: The Series. It's a show about explaining why people eat these gross foreign foods, and then press-ganging the studio who makes these videos into eating them without knowing exactly what they are. And then telling them.
                    • Dave Reardon of How To Cook That fame. Whenever Anne debunks a so-called baking hack, Dave will be the unfortunate taste tester. He's eaten charcoal flavoured ice cream, skittles made out of waffles and chocolate brownies with ramen noodles in them.
                    • Methanol. It kills. It is so easily confused with ethanol (good old hooch) that European Union has strict restrictions on sale and distribution of methanol. Denaturized spirits are not rendered undrinkable in EU by adding methanol as in US, but by adding regurgitant and Bitrex (extremely bitter tasting compound) note The US has a number of approved methods for denaturing alcohol most of them do not include methanol . but a lot of them do contain other things you wouldn't want to drink, like gasoline . Even if you survive methanol poisoning, there are good chances you are blinded for life.
                    • There are several medical conditions that invoke this trope:
                      • Urophagia, where people drink urine, ostensibly for health purposes.
                      • Pica, a medical disorder where people regularly eat non-foods like clay, coal, soil, feces, and chalk.
                      • Similar, but actually confirmed, was an incident that got on a "restaurants from hell" style TV show was an incident where a cook was caught on CCTV urinating into the jar of tomato sauce and then using it to create takeaway pizzas.
                      • A high school student put his white stuff into a bottle of ranch, which was subsequently used by various people.
                      • And in another case, a disgruntled coworker was caught on hidden camera urinating into the office coffee pot.
                      • Cracked, ever the helpful kind, gives us these horror stories.
                      • Gordon Ramsay himself had this experience sampling some mac and cheese made by one Masterchef audition. Complete with Spit Take.
                      • According to Wikipedia, ammonium chloride is used in fertilizers, dry batteries, cold mixtures, detergents, and cough medicines. It is also used in galvanizing steel, soldering, and dyeing. You can manufacture it at home by mixing ammonia with hydrochloric acid. I wonder why foreigners don't find such a multi-use confectionery tasty? (A Finnish talk show host.)
                      • A Tumblr user posted how they found a tree with strangely large cucumbers hanging from it. They took one home to try it, but disposed of it (by throwing it into their neighbor's hot tub, but that's besides the point) after being disgusted by the taste. The user later learned from comments that it was actually kigelia, a poisonous fruit. Of course, they panicked, but apparently ended up fine.
                      • When Instagram influencer and food blogger Johna Holmgren (who is not a certified nutritionist or health professional) published a cookbook called Tales from a Forager's Kitchen, people quickly started calling out the book for being full of recipes containing ingredients that are inedible or toxic when eaten raw, including morel mushrooms (can be confused with false morels, which are lethally poisonous), elderberries (eating large amounts of elderberries can make some people sick), and acorns (which are very bitter if not leached to remove a chemical called tannin). The book was quickly pulled from shelves to avoid lawsuits.
                      • The scandal became the subject of a popular meme after a video about mysteries solved by 4chan was uploaded by the popular channel Top15s in late 2017, with the scandal itself being referred to as "Burger King Foot Lettuce".

                      Videobeispiel(e):


                      1. Keep a Lid on Your Trash Can:

                      Many people keep their trash cans lidless under their sink . You may think that keeping your lidless can in the closed cabinet would keep your trash protected from bugs. But the fact is, bugs are very sneaky and can find creative ways to get to a food source. Therefore, you should invest in garbage cans with sealed lids. The lid on your trash can doesn’t allow the smell of food waste to spread. Thus, you can save your kitchen from the invasion of ant or cockroach by using a covered trash can.


                      Funny Waiters Jokes

                      Diner: Watch out! Your thumbs in my soup!
                      Waiter: Don't worry, Sir, it's not that hot!


                      A waiter brings the customer the steak he ordered with his thumb over the meat.
                      "Are you crazy?" yelled the customer, "with your hand on my steak?"
                      "What" answers the waiter, "You want it to fall on the floor again?"


                      Waiter: "Tea or coffee, gentlemen?"
                      1st customer: "I'll have tea."
                      2nd customer: "Me, too - and be sure the glass is clean!"
                      (Waiter exits, returns)
                      Waiter: "Two teas. Which one asked for the clean glass?"

                      Waiter, waiter, do you have frog's legs?
                      Certainly, Sir!
                      Well hop over here and get me a sandwich!


                      Three couples are dining together.
                      The American husband says to his wife: "Pass me the honey, Honey".
                      The English husband says to his wife: "Pass me the sugar, Sugar".
                      The [you name it] husband says to his wife: "Pass me the steak, Dumb cow".


                      Two men were in a restaurant and ordered fish. The waiter brought a dish with two fish, one larger than the other. One of the men said to the other, "Please help yourself." The other one said "Okay", and helped himself to the larger fish. After a tense silence, the first one said, "really, now, if you had offered me the first choice, I would have taken the smaller fish!" The other one replied, "What are you complaining for you have it, don't you?"

                      Two attorneys went into a diner and ordered two drinks. Then they produced sandwiches from their briefcases and started to eat. The waiter became quite concerned and marched over and told them, "You can't eat your own sandwiches in here!" The attorneys looked at each other, shrugged their shoulders and then exchanged sandwiches.


                      "What flavors of ice cream do you have?" inquired the customer.
                      "Vanilla, strawberry, and chocolate," answered the new waitress in a hoarse whisper.
                      Trying to be sympathetic, the customer asked, "Do you have laryngitis?"
                      "No. " replied the new waitress with some effort, "just. erm. vanilla, strawberry, and chocolate."


                      Customer: Give me a hot dog.
                      Waiter: With pleasure.
                      Customer: No, with mustard.


                      A traveler became lost in the Sahara desert. Realizing his only chance for survival was to find civilization, he began walking. Time passed, and he became thirsty. More time passed, and he began feeling faint. He was on the verge of passing out when he spied a tent about 500 meters in front of him. Barely conscious, he reached the tent and called out, "Water. ".

                      A bedouin appeared in the tent door and replied sympathetically, "I am sorry, sir, but I have no water. However, would you like to buy a tie?" With this, he brandished a collection of exquisite silken neckwear.

                      "You fool," gasped the man. "I'm dying! I need water!"
                      "Well, sir," replied the bedouin, "If you really need water, there is a tent about two kilometers south of here where you can get some."

                      Without knowing how, the man summoned sufficient strength to drag his parched body the distance to the second tent. With his last ounce of strength he tugged at the door of the tent and collapsed.

                      Another bedouin, dressed in a costly tuxedo, appeared at the door and enquired, "May I help you sir?"
                      "Water. " was the feeble reply.
                      "Oh, sir," replied the bedouin, "I'm sorry, but you can't come in here without a tie!"


                      Did you hear about the new restaurant on the moon? Great food but no atmosphere.


                      A man went into a deli shop and took a seat at the lunch counter. "Give me a corned beef sandwich," he ordered.
                      "Corned beef sandwich is not on the menu, but I can give you a sandwich with corned beef in it, like our Midnight Special."
                      "What's a Midnight Special?"
                      "A triple decker with corned beef, tongue, bologna, tomato, lettuce, onion, pickle and mayonnaise, on toasted raisin bread."
                      "Could you just place a piece of corned beef between two slices of white bread and serve it to me on a plate?"
                      "Why, sure!" Then, turning to the sandwich man, he sang out: "One Midnight Special. Make it one deck, hold the tongue, bologna, tomato, lettuce, onion, pickle and mayonnaise, and make the raisin bread white, untoasted!"


                      Waiter, what's this fly doing in my soup?
                      Um, looks to me to be backstroke, sir.

                      Waiter, there's a fly in my soup!
                      Don't worry sir, the spider on the breadroll will get 'em.

                      Waiter, there's a fly in my soup!
                      No sir, that's a cockroach, the fly is on your steak.

                      Waiter, there's a fly in my soup!
                      Keep it down sir, or they'll all be wanting one.

                      Waiter, there's a fly in my soup!
                      Its OK, Sir, there's no extra charge!

                      Waiter, there's a fly in my soup!
                      Force of habit, sir. Our chef used to be a tailor.

                      Waiter, there's a fly in my soup!
                      Couldn't be, sir. The cook used them all in the raisin bread.

                      Waiter, there is a fly in my soup!
                      I know, but unfortunately we are out of turtle.

                      Waiter, there is a fly in my soup!
                      Sorry sir, maybe I've forgotten it when I removed the other three.

                      Waiter, there's a fly in my soup!
                      Surely not, sir. It must be one of those vitamin bees you hear so much about.

                      Waiter, there's a fly swimming in my soup!
                      Then we've served you too much soup, the fly should be wading.

                      Waiter, there's a dead fly in my soup!
                      Yes sir, it's the hot water that kills them.

                      Waiter, there's a dead fly in my soup!
                      What do you expect for $1 - a live one?

                      Waiter, what's this fly doing in my soup?
                      It's fly soup sir!

                      Waiter, waiter, there's a bee in my soup.
                      Yes Sir, it's the fly's day off.


                      Waiter, I'd like a cup of coffee, please, with no cream.
                      I'm sorry, sir, but we're out of cream. How about with no milk?

                      Waiter, this coffee tastes like dirt!
                      Yes sir, thats because it was only ground this morning.


                      Waiter, what is this stuff?
                      That's bean salad sir.
                      I know what it's been, but what is it now?


                      Waiter, I can't seem to find any oysters in this oyster soup.
                      Would you expect to find angels in angel cake?


                      Waiter, your tie is in my soup!
                      That's all right, sir, it's not shrinkable.


                      And how did you find your steak sir?
                      Well, quite accidentally. I moved this tomato slice and there it was.

                      Waiter: These are the best eggs we've had for years.
                      Diner: Well, bring me some you haven't had around for that long.


                      Chef: Any cook who swears in French.


                      How many waiters does it take to change a light bulb?
                      None, a burned out bulb can't catch a waiter's eye.

                      How many waitresses does it take to change a light bulb?
                      Drei. Two to stand around bitching about it and one to go get the manager.

                      How many cafeteria staff does it take to change a light bulb?
                      "Sorry, we closed 18 seconds ago, and I've just cashed up."

                      How many McDonald's counter girls does it take to change a light bulb?
                      Two. One to change it and one to put some chips with it.

                      I asked a waiter whether service was included.
                      He actually replied, "Service is not included, sir - but if you ask nicely, we might consider it."

                      A waiter sits a bowl in front of a patron and says, "Vegetable soup with beef."
                      The patron says, "Waiter, is this kosher? There's a fly in my soup."
                      The waiter replies, "Don't worry, don't worry."
                      The patron says, "Why?"
                      The waiter says, "There's no milk in it."

                      A diner says to the waiter, "Waiter, there's a fly in my soup."
                      The waiter replies, "What are you, Hinny Goodman?"

                      A man in a restaurant calls over to the waiter and says, "Waiter, there's a fly in soup, is this kosher?"
                      The waiter replies, "Of course it's kosher. They came off the kolichel beef and challah rolls."

                      A man in a restaurant calls over the waiter and says, "Waiter, there's a fly in my soup, is that kosher?"
                      The waiter leans over and inspects the fly in the man's soup and then straightens up and replies, "How should I know? I don't think he looks like someone who speaks Yiddish."

                      A man in a restaurant calls over the waiter and says, "Waiter, there's a fly in my soup. Is this kosher?"
                      Waiter: "Murray Fineman."
                      Man: "What? Your name?"
                      Waiter: "No! The flies name!"
                      Man: "You expext me to believe that this soup is kosher because the fly in it has a kosher name?"
                      Waiter: "No, of course not. A few of us were laughing about it in the back that whoever might notice this in the soup would get upset, and while we were, we named it."


                      All churches have some sort of order of service, even the most casual ones. If you are new to a church, watch what others are doing and follow them. If you are a regular attendee and you see someone who appears lost, give him or her a reassuring smile and offer assistance.

                      Anyone who has a difficult time kneeling may remain seated when the congregation kneels. Just sit slightly forward in your seat to prevent being in the way of the person kneeling behind you.

                      Many churches have frequent communion ceremonies. Find out what the policy is on open or close communion before you try to participate. Remember that the bread and wine or grape juice is a sacrament that is to be taken very seriously.


                      We had some problems and after a while, decided to go for marriage counseling .

                      And despite my initial reservations, I must say we got some excellent advice, like I should treat my wife as I did when we started dating.

                      So last week , I took her to the cinema and then I dropped her off at her parents’!


                      Workplace violence can happen anywhere.

                      The Numbers are Alarming

                      According to the National Institute for Occupational Safety and Health, workplace violence falls into four categories: Criminal intent, customer/client, worker-on-worker and personal relationship, which overwhelmingly targets women.

                      Injury Facts 2016 lists data for workplace violence-related deaths, and injuries resulting in days off of work, across various occupations. Here are some statistics for 2013:

                      • Government: 37,110 injuries, 128 deaths
                      • Education and health services: 22,590 injuries, 35 deaths
                      • Professional and Business Services: 4,460 injuries, 65 deaths
                      • Retail: 2,680 injuries, 127 deaths
                      • Leisure and hospitality: 2,380 injuries, 107 deaths
                      • Financial activities: 1,100 injuries, 37 deaths
                      • Transportation and warehousing: 840 injuries, 71 deaths
                      • Construction: 680 injuries, 36 deaths
                      • Manufacturing: 570 injuries, 36 deaths

                      Active Shooter

                      No matter who initiaties the confrontation, the deadliest situations involve an active shooter. U.S. Department of Homeland Security defines active shooter as someone “actively engaged in killing or attempting to kill people in a confined and populated area.”

                      A lot can happen in the chaotic minutes before police arrive DHS advises staying calm and exercising one of three options: Run, hide or fight.

                      • If there is an accessible escape route, leave your belongings and get out
                      • If evacuation is not possible, find a hiding place where you won’t be trapped should the shooter find you, lock and blockade the door, and silence your phone
                      • As a last resort and only when your life is in imminent danger, attempt to incapacitate the shooter by throwing items, improvising weapons and yelling

                      Every Organization Needs to Address Workplace Violence

                      Managers and safety professionals at every workplace should develop a policy on violence that includes:

                      • Employee training
                      • Creating an emergency action plan
                      • Conducting mock training exercises with local law enforcement
                      • Adopting a zero-tolerance policy toward workplace violence

                      Know the Warning Signs

                      Some people commit violence because of revenge, robbery or ideology – with or without a component of mental illness. While there is no way to predict an attack, you can be aware of behaviors in coworkers that might signal future violence:

                      • Excessive use of alcohol or drugs
                      • Unexplained absenteeism, change in behavior or decline in job performance
                      • Depression, withdrawal or suicidal comments
                      • Resistance to changes at work or persistent complaining about unfair treatment
                      • Violation of company policies
                      • Emotional responses to criticism, mood swings
                      • Paranoia

                      Most every “place” is somebody’s workplace.

                      So whether you are a patron or an employee, it’s important to be alert.

                      For information regarding Workplace Violence Prevention trainings available

                      including Workplace Violence Prevention und Active Shooter Preparedness

                      Ihre Employee Assistance Program

                      Alliance Work Partners

                      toll free: 888-327-4636

                      email: [email protected]

                      source: National Safety Council | http://www.nsc.org/

                      Here for you as life happens …

                      To access your AWP EAP services, call 1-800-343-3822. Your EAP is here to help with family, work, health and legal issues. EAP Services are provided at no cost and are 100% confidential.

                      Alliance Work Partners is a professional service of Workers Assistance Program, Inc.
                      Copyright © 2017 Workers Assistance Program, Inc.


                      Schau das Video: Deutsche Schaben Kakerlaken Cockroach in Düsseldorf Mietwohnung. (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Mainchin

    Ja, die nicht schlechte Variante

  2. Vick

    Zwischen uns würde ich den Moderator um Hilfe bitten.

  3. Akiba

    Es tut uns leid, dass sie sich einmischen ... aber sie sind dem Thema sehr nahe.

  4. Walwyn

    Meiner Meinung nach ist dies eine interessante Frage, ich werde mich an der Diskussion beteiligen. Ich weiß, dass wir gemeinsam zur richtigen Antwort kommen können.

  5. Mijind

    Rave

  6. Dainan

    Geil!!! :)

  7. Slade

    Reine Wahrheit!



Eine Nachricht schreiben